Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fehler von Model -> View

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Genau - So eine Antwort meinte ich

    Kommentar


    • #17
      Zitat von xm22 Beitrag anzeigen
      Genau - So eine Antwort meinte ich
      Naja war für mich schwer heraus zu lesen was deine eigentliche Frage war.
      Aus dem Dynamo Lande kommen wir. Trinken immer reichlich kühles Bier. Und dann sind wir alle voll, die Stimmung ist so toll. Aus dem Dynamo Lande kommen wir.
      http://www.lit-web.de

      Kommentar


      • #18
        Wozu denn in der Session? Wie gesagt bei mir tuts ein Validation object. Das verwaltet Validierungsmethoden für ein Form und sammelt auch dessen Fehlermeldungen.
        --

        „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
        Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


        --

        Kommentar


        • #19
          Zitat von nikosch Beitrag anzeigen
          Wozu denn in der Session? Wie gesagt bei mir tuts ein Validation object. Das verwaltet Validierungsmethoden für ein Form und sammelt auch dessen Fehlermeldungen.
          Naja wenn du aber einen Redirect macht auf einen Error Controller dann sind die Meldungen weg.
          Anders wäre dann ein Forward, dann bleiben die natürlich da.
          Aus dem Dynamo Lande kommen wir. Trinken immer reichlich kühles Bier. Und dann sind wir alle voll, die Stimmung ist so toll. Aus dem Dynamo Lande kommen wir.
          http://www.lit-web.de

          Kommentar


          • #20
            Ich benutze eigentlich nie Headerweiterleitung sondern regle Reload-Schutz über ein Token, das in der Session residiert. Und gerade bei Fehlermeldungen ist man doch oft versucht den Back-Button zu verwenden, da kommt eine Headerweiterleitung u.U. gar nicht gut.
            --

            „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
            Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


            --

            Kommentar


            • #21
              Zitat von nikosch Beitrag anzeigen
              Ich benutze eigentlich nie Headerweiterleitung sondern regle Reload-Schutz über ein Token, das in der Session residiert. Und gerade bei Fehlermeldungen ist man doch oft versucht den Back-Button zu verwenden, da kommt eine Headerweiterleitung u.U. gar nicht gut.
              Ich weiß was du meinst, aber es wusste bzw. weiß ja keiner wie xm22 das in seiner Anwednung regelt, deshalb meine Antwort.
              Und wenn er das eben über Redirect reglet dann war ja meine Antwort ne ganz so falsch oder?
              Aus dem Dynamo Lande kommen wir. Trinken immer reichlich kühles Bier. Und dann sind wir alle voll, die Stimmung ist so toll. Aus dem Dynamo Lande kommen wir.
              http://www.lit-web.de

              Kommentar


              • #22
                Nunja, auf diesen Aspekt geht die AUsgangsfrage gar nicht ein, von daher hat mich
                Genau - So eine Antwort meinte ich
                auch einigermaßen überrascht.
                --

                „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                --

                Kommentar


                • #23
                  Nunja, auf diesen Aspekt geht die AUsgangsfrage gar nicht ein, von daher hat mich
                  Eigentlich war das genau _der_ Aspekt der Ausgangsfrage. Aber offensichtlich ist das nicht so rüber gekommen, wie es gemeint war

                  weiß ja keiner wie xm22 das in seiner Anwednung regelt
                  Momentan habe ich kein passendes Projekt, aber bisher habe ich immer eher mit fat Controllers gearbeitet, wo von ich eigentlich weg möchte.

                  Kommentar


                  • #24
                    So eine Anforderung würde ich so regeln: Ich implementiere sogenannte Persistenzobjekte, die bspw. in der Session residieren. Die bekommen einen Schlüssel, der bspw. dem Namen der nutzenden Komponente entspricht und in der Session z.B. den Array-Schlüssel bilden würde.
                    Da hier das Model eine Möglichkeit zur Persitierung erhalten soll, wird das Model bei Erzeugung mit einem Persistenzobjekt parameterisiert (Composite) oder davon abgeleitet - Geschmackssache. Je nach Vorgehen „speicherst“ Du auf unterschiedlichen Wegen Daten im Persistenzbereich des Models und holst sie woanders wieder ab. Damit hast Du die Session oder eine andere verwendete Komponente vom Model-Objekt entkoppelt. Das einzige was man sich ausdenken muss ist eine gute Konvention für die Vergabe der Schlüssel.
                    --

                    „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                    Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                    --

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X