Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

APF-Release 1.12 veröffentlicht

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • APF-Release 1.12 veröffentlicht

    Hallo zusammen,

    das freie Adventure-PHP-Framework ist jetzt in der stabilen Version 1.12 erhältlich. Das Framework setzt sich zum Ziel, die Erstellung von objektorientierten, generischen und wiederverwendbaren PHP-Webanwendungen zu erleichtern und unterstützt den Entwickler mit einer Vielzahl von fertigen Lösungen.

    Der Fokus des Release 1.12 liegt auf der Verbesserung des Programmier-Interfaces des Frameworks (API). Generische gehaltene Methoden wurden durch sprechende ersetzt, Code-Teile für die PHP-4-Kompatibilität entfernt und im Core konsequent Exceptions eingeführt. Die API wurde an vielen
    Stellen durch Convenience-Methoden erweitert. Diese Maßnahmen steigern nicht nur die Lesbarkeit, sondern verbessert auch die Zusammenarbeit mit gängigen Entwicklungs-Umgebungen (type hinting, intelli sense).

    Die Formular-Unterstützung wurde um ein intelligentes Datei-Upload-Feld, eine flexiblere Formatierung von Validierungs-Fehlern via CSS und das Konzept der speziellen Validator-Listener erweitert. Mit der von Ralf Schubert beigesteuerten APF-Extension "clientvalidator" können Formulare nun auch auf Client-Seite nach dem APF-Konzept validiert werden - und das ohne eine Zeile Java-Script.

    Das mit dem Release 1.7 hinzugekommene Usermanagement-Modul wurde um die Verwaltung von Sichtbarkeits-Berechtigungen für beliebige Applikationen erweitert. Damit ist das Modul nun als vollwertige,
    eigenständige Komponente für die Verwaltung von Benutzern und Gruppen sowie Funktions-Berechtigungen über Rollen für beliebige Applikationen einsetzbar.

    Der in der APF-Community beliebte O/R-Mapper GORM beherrscht nun zusätzliche Datentypen für Index-Spalten für die Speicherung von größeren Datenmengen und die Konfiguration der Objekte bietet die Möglichkeit,
    zusätzliche Indizes auf Attribute eines Objekts zu definieren. Damit lässt sich die Performance von Abfragen mit dem GenericCriterionObject nochmals steigern und die zusätzlichen Indizes können bequem mit dem Setup- und Update-Tool verwaltet werden.

    Die Bibliotheken des unter der LGPLv3 lizensierten Frameworks können auf der APF-Seite heruntergeladen werden. Ein
    vollständiges Changelog der über 40 Erweiterungen findet sich hier.

    Happy coding,
    Dr.E.
    Viele Grüße,
    Dr.E.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    1. Think about software design before you start to write code!
    2. Discuss and review it together with experts!
    3. Choose good tools (-> Adventure PHP Framework (APF))!
    4. Write clean and reusable software only!
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


  • #2
    Das Update hat sich gelohnt

    Kommentar


    • #3
      Wäre das bei Skriptbörse nicht besser aufgehoben? Die Veröffentlichung Deines Frameworks in einer neuen Version hat ja nun nicht direkt was mit Software-Design zu tun..

      Kommentar


      • #4
        Wir hatten uns im Mod-Team darauf geeinigt, dass es hier veröffentlicht werden darf, die letzten Posts werden dabei immer ins Projekt-Archiv verschoben. Somit besteht keine "SPAM-Gafahr" für das Forum.
        Viele Grüße,
        Dr.E.

        ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
        1. Think about software design before you start to write code!
        2. Discuss and review it together with experts!
        3. Choose good tools (-> Adventure PHP Framework (APF))!
        4. Write clean and reusable software only!
        ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

        Kommentar


        • #5
          Achso

          Kommentar


          • #6
            Zitat von dr.e. Beitrag anzeigen
            [...] können Formulare nun auch auf Client-Seite nach dem APF-Konzept validiert werden - und das ohne eine Zeile Java-Script.
            clientseitige validierung ohne javascript... wie das?

            btw.:

            Zitat von dr.e. Beitrag anzeigen
            [...] ist jetzt in der stabilen Version 1.12 erhältlich.
            vs.

            Zitat von dr.e. Beitrag anzeigen
            Das mit dem Release 1.7 hinzugekommene Usermanagement-Modul
            stimmen die versionsnummern?

            cx

            Kommentar


            • #7
              stimmen die versionsnummern?
              Ja tun sie.
              in 1.7. kam das modul dazu, un in 1.12 wurden die oben genannten erweiterungen für dieses modul released.

              clientseitige validierung ohne javascript... wie das?
              Er meinte, ohne eine Zeile javascript schreiben zu müssen.
              Der js-code wird durch die APF-taglibs generiert, mit denen man wie auch bei der serverseitigen validierung die validatoren und filter hinzufügt.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Screeze Beitrag anzeigen
                Ja tun sie.
                huch, ich hatte wohl einen knoten im kopf: 1.12 != 1.1.2 und 1.12 > 1.7 .-)

                Zitat von Screeze Beitrag anzeigen
                Er meinte, ohne eine Zeile javascript schreiben zu müssen.
                nun gut, das würde ich auch so erwarten, wenn ein skript / framework clientseitige validierung verspricht.

                cx

                Kommentar


                • #9
                  7 < 12 ?? Passt doch alles.


                  Und "ohne eine Zeile JavaScript" bedeutet wohl das der Programmierer kein JavaScript schreiben muss und die nötigen Skripte zur Validierung automatisch generiert werden.

                  Kommentar


                  • #10
                    huch, ich hatte wohl einen knoten im kopf: 1.12 != 1.1.2 und 1.12 > 1.7 .-)
                    Da bin ich auch schon ein paar mal drüber gestolpert

                    Kommentar


                    • #11
                      ja - nach 1.9 sollte die 2.0 kommen und nicht die 1.10
                      Eine if-else-Abfrage nimmt, ordentlich geschrieben eine Menge Platz weg. Platzsparend geht es mit einem ternären Operator.

                      Kommentar


                      • #12
                        Warum? Versionsnummern werden danach gerichtet was im Update drinnen ist nicht danach was die vorherige Nummer ist ...

                        Kommentar


                        • #13
                          Naja, bei einem Punkt verwirren die Nummern eben. Man ist zu sehr aufs Dezimalsystenm geeicht.
                          --

                          „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                          Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                          --

                          Kommentar


                          • #14
                            Wäre wahrscheinlich besser die Versionen so zu benennen:

                            1.07
                            1.12
                            1.00

                            Kommentar


                            • #15
                              ... oder auch einfach nur Code-Namen wie "schneller Fuchs" nutzen.
                              Viele Grüße,
                              Dr.E.

                              ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
                              1. Think about software design before you start to write code!
                              2. Discuss and review it together with experts!
                              3. Choose good tools (-> Adventure PHP Framework (APF))!
                              4. Write clean and reusable software only!
                              ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X