Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] CMS Design

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] CMS Design

    Hallo, liebes PHP.de Team!!

    nachdem ich mich jetzt bei einigen Professoren umgehört habe und die meinen, dass das mit dem "eine Klasse pro Tabelle" eher nicht performant ist, habe ich mich dazu entschieden, dass ich meine bisherige DB klasse erweitere und diese weiterverwende ...!!

    Auf jeden Fall, zu meinem eigentlichen "Problem": ich habe ein kleines CMS geschrieben, dieses läuft bisher auch ganz gut, allerdings habe ich mir Gedanken zum Aufbau gemacht.

    Aufbau:
    · Core: enthält folgende Klassen: DB , Mailer , ErrorHandler , Imagefactory (Klasse zum bearbeiten von Bildern) , TimeDate (Klasse zum bearbeiten und erstellen von Uhrzeiten und Daten) , Security (Für die Session und ähnliches im Backend verantwortlich)

    · FRONTEND / BACKEND: eine Klasse fürs FRONTEND / BACKEND (zum laden der Plugins …) z.b. ladet ein Plugin texts und ruft die funktion frontend() aus der klasse auf, diese überprüft dann disverse dinge und gibt am ende in einem Array templatevariablen zurück, welche dann in der Frontend / backend klasse ins template system geladen werden, dann wird die seite angzeigt.
    PHP-Code:
    $class = new texts(); 
    $tempVars $class->frontend(); 


    · Plugins: Sind Dateien, die jeh eine Klasse beinhalten, die z.b. für das Menu, Standardtexte, Bilderglaerien oder Einstellungen verantwortlich sind.

    · Template System: Wird jeweils von der Klasse Frontend / Backend mit den Rückgabeparametern der Plugins gefüttert und zeit die jehweilige Seite an.

    Was man noch erwähnen sollte, ich arbeite mit mod_rewrite und mit einer index.php Datei, die am anfang eine klasse namens cms() ladet, diese includet dann alle dateien, wie den Core, Frontend oder Backend …


    Das ist einmal im großen und ganzen der Aufbau meines CMS, die Performance ist eigentlich sehr gut, nur was mich stört ist, dass ich mir einfach sehr schwer tue aktive inhalte zu erstellen z.b. Kontaktformular ( dazu muss ich jedes mal ein neues Plugin schreiben ).

    Ein weiters Problem ist z.b. dass ich verschiedene Parameter z.b. Rechte eines Benutzers nicht wirklich an die Plugins weitergeben kann, derzeit übergebe ich diese z.b. per $_GET !! ich weiß aber nicht ob dies Sicher ist!?
    PHP-Code:
    $_GET[„rights“] = $rights // rights ist ein mehrdimensionales Array ! 


    Nun eben die Frage, ist mein Aufbau so, wie ich ich ihn beschrieben habe ok, oder völlig schwachsinnig, könnt ihr mir da helfen, was soll ich ändern, was soll ich beibehalten ..?

    Danke auf jeden fall schon jetzt für eure antworten!!!
    PHP-Code:
    if ( $humans >= ) {
       
    war ();



  • #2
    Ehrlich gesagt können wir dir darauf keine Antwort geben. Das ist wieder so ne allerwelts Frage.

    Rechte per GET übergeben? Absolut unsicher, du kannst doch ALLE Paramter die übergeben werden komplett manipulieren! Sowas speichert man in der Session aber NIE per GET übergeben.

    Und zum Rest, keine Ahnung es gibt viele Möglichkeiten ein CMS (bei dir gehts aber eher ums Grundsystem oder? Würde ich dann eher als Framework bezeichnen) zu gestallten. Am Ende gibt es kein richtig oder falsch.

    Was hat das ganze nun mit "einer Klasse pro Tabelle"? Du erwähnst hier verschiedenste Bruchteile eines Systems die ansich nichts miteinander zutun haben.

    Kommentar


    • #3
      sry, tut mir wiklrich leid, dass ich euch schon wieder einen Spam beritrag erstellt habe !!!
      und danke für den Tipp mit dem GET!!!
      hätt ich eigentlich selber drauf kommen können !!!
      danek für die antwort!!!
      PHP-Code:
      if ( $humans >= ) {
         
      war ();

      Kommentar


      • #4
        Ich kann Florian nur beipflichten. Es gab schon zig Diskussionen, in denen Konzept für dein Vorhaben sehr ausführlich diskutiert wurden. Nutze bitte die Foren-Suche und beziehe die relevanten Informationen dort.
        Viele Grüße,
        Dr.E.

        ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
        1. Think about software design before you start to write code!
        2. Discuss and review it together with experts!
        3. Choose good tools (-> Adventure PHP Framework (APF))!
        4. Write clean and reusable software only!
        ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

        Kommentar

        Lädt...
        X