Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Grundfrage Templatesystem

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    redet Alpha von Objekten die die HTML Tags abbilden und die Objekt Struktur wäre dann wohl das DOM und es wird durch simples OOP Manipuliert.
    Aha! Also doch die Variante
    Redest du davon für die verschiedenen HTML-Elemente PHP-Klassen anzulegen die dir entsprechendes HTML zurückliefern wenn du Daten da durch jagst?
    Da wäre mir dein Beispiel, BlackScorp, auch einiges zu umständlich.
    Da finde ich etwas fließenderes wie JSX praktischer, damit kann man das Markup einfach runtertippern und die Objekte werden danach daraus generiert. Und aus den Objekten wird dann eben wieder Markup für den Browser.

    Wenn man das in PHP umsetzen will, von mir aus. Allerdings hat man dann auch wieder eine quasi neue Sprache erstellt. Hier sehe ich aber auf jeden Fall den Vorteil den den Hellbringer meinte.
    Relax, you're doing fine.
    RTFM | php.de Wissenssammlung | Datenbankindizes | Stay fit

    Kommentar


    • #17
      Verstehe nur Bahnhof bzw. stellt sich das Anliegen für mich als praxisferne Theorie dar. Bin aber (noch) lernfähig. Mache solche Probleme gern an Beispielen fest.
      HTML-Code:
      <!DOCTYPE html>
      <html>
      <head>
        <title>test</title>
      </head>
      <body>
        <div> </div>
        <div> </div>
      </body>
      </html>
      Jetzt soll dieses HTML per DOM so manipulert werden, das de beiden Div's mit Text befüllt werden.
      Da tut sich für mich die erste Frage auf, wie diese div's identifiziert werden ? Nach der Reihenfolge scheidet für mich aus, da sich diese ja bei der nächsten Änderung schon ändern kann.
      Kann mich jemand aufklären?
      jspit.de

      Kommentar


      • #18
        Zitat von VPh Beitrag anzeigen
        Da wäre mir dein Beispiel, BlackScorp, auch einiges zu umständlich.
        jep und meine Glaskugel sagt auch, dass der TE dann aus diesem Grund alles mit statischen Funktionen bastelt

        apt-get install npm -> npm install -g bower -> bower install <package> YOLO https://www.paypal.me/BlackScorp

        Kommentar


        • #19
          Fraglich ist ob ein selbst zusammenbauen von Dom serverseitig über Klassen Sinn macht, wird Dom doch zumeist im Browser verändert (#16) und auch noch mit eigenen Tags erweitert (Angular Components).

          Kommentar


          • #20
            Ich rede vom DOM-Objekt das auf dem Server erzeugt werden kann durch die Klasse DOMDocument. Meine Frage war, ob es sinnvoll ist mit diesem DOM-Objekt zu arbeiten, statische HTML-Webseiten-Teile einzulesen und an bestimmten Stellen dynamisch zu verändern. z.b. durch anderen kleine Templatefragmente und/oder durch HTML-Code aus dynamischen Tabellen.

            Wie ich allerdings feststellen musste funktioniert das DOMdocument-Objekt nicht richtig und man erhält keine zuverlässige , aussagekräftige Fehlermeldung mit der man den HTML-Quellcode prüfen kann. Damit ist diese Idee quasi gestorben, wegen zu aufwendig und unflexibel. Im Web gibts haufenweise komische Kurrekturmöglichkeiten. PHP ist eben einfach Scheiße.
            bitcoin.de <- Meine Freelancerwährung

            Kommentar


            • #21
              Zitat von Alpha Beitrag anzeigen
              Ich rede vom DOM-Objekt das auf dem Server erzeugt werden kann durch die Klasse DOMDocument. Meine Frage war, ob es sinnvoll ist mit diesem DOM-Objekt zu arbeiten, statische HTML-Webseiten-Teile einzulesen und an bestimmten Stellen dynamisch zu verändern. z.b. durch anderen kleine Templatefragmente und/oder durch HTML-Code aus dynamischen Tabellen.
              Warum sollte man das tun? Das ist doch schon zu 99% rechtlich eine große Herausforderung. Mal ganz abgesehen von der Technik.

              Außerdem hat das nichts mehr mit einem Template-System zu tun. Du willst offenbar bereits bestehende, also fertige Seiten, manipulieren, und keine Templates verarbeiten. Komplett andere Aufgabenstellung.

              Zitat von Alpha Beitrag anzeigen
              Wie ich allerdings feststellen musste funktioniert das DOMdocument-Objekt nicht richtig und man erhält keine zuverlässige , aussagekräftige Fehlermeldung mit der man den HTML-Quellcode prüfen kann. Damit ist diese Idee quasi gestorben, wegen zu aufwendig und unflexibel. Im Web gibts haufenweise komische Kurrekturmöglichkeiten. PHP ist eben einfach Scheiße.
              Deine "Idee" hat sich vom Anfang des Threads um 180° gedreht. Hier ist wohl wie so oft das Problem nicht im Computer sondern vor dem Computer.

              Kommentar


              • #22
                Hab grad mal meinen eigenen Erst-Beitrag gelesen und kann nicht feststellen was da anders ist, dass 180° ausmacht. Lediglich hab ich evtl. Begrifflichkeiten verwendet die andere irritieren könnten, wie sich in der Folgediskussion rausstelle. Ich war von Anfang an daran interessiert serverseitig HTML zu erstellen. Da ich davon ausgehe, dass ich statische Teile habe und welche die man im Code dynamisch erzeugen kann. Da war mein Grundgedanke keine neue Sprache zu entwickeln sondern das DOMDocument als Hauptwerkzeug zu verwenden um den HTML-Code sinnvoll aus allen Quellen ( Fix-HTML-Datei und PHP erzeugten HTML-Code ) zusammenzusetzen und sich zu überlegen wie man das problemlos organisiert. Wenn das nun so ist, dass der Aufwand zu groß wird, dann ist das eine legitime Antwort. Aber bis dahin hat sich die Diskussion nie entwickelt. Ich rede von Einern und einer antwortet zu Bauern und der Dritte meint Bauer sind out, um mal in Metaphern zu reden. Also entweder können hier einige nicht lesen oder ich bin zu blöd zu schreiben was ich will oder beides. Das Problem, das Du so schreibst ( mit Deiner öffentlichen Beleidigung und Denunzierung meiner Person ), ist wohl eher eine Vielzahl Menschen und sitzt hier meist an mehreren Computern. Es bringt auch nichts, wenn Du andere Menschen für Idioten hältst, und absichtlich codiert darüber schreibst, nur weil Du mal was nicht verstehst, was ich vor habe.

                bitcoin.de <- Meine Freelancerwährung

                Kommentar


                • #23
                  Wenn einem auf der Autobahn ständig Autos entgegen kommen, sollte man sich nicht über die vielen Geisterfahrer beschweren, sondern mal drüber nachdenken, ob man nicht selber der Geisterfahrer ist.

                  Kommentar


                  • #24
                    Zitat von Alpha Beitrag anzeigen
                    Wie ich allerdings feststellen musste funktioniert das DOMdocument-Objekt nicht richtig und man erhält keine zuverlässige , aussagekräftige Fehlermeldung mit der man den HTML-Quellcode prüfen kann.
                    Genau das mache ich in einer Testklasse, erzeugtes HTML mittels DOMdocument zu prüfen und bin damit von Feinheiten mal abgesehen bisher sehr zufrieden.
                    Wenn solche Aussagen hier gebracht werden, sollte dies schon etwas mehr unterlegt werden.

                    jspit.de

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X