Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PHP für grosse Projekte verwenden?

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • PHP für grosse Projekte verwenden?

    Guten Abend

    Ich benutze PHP jetzt schon seit 3 Jahren regelmässig Privat und im Beruf.

    Nun möchte ich Privat ein etwas grösseres Projekt beginnen. Es geht vorallem darum, ein alter Projekt zu verbessern. Da ich aber wirklich mit PHP an die Grenze stosse, da das Projekt so gross ist frage ich mich, was ich als alternative zu PHP nehmen kann? Soll ich ein Framework verwenden oder doch zu einer anderen Websprache (Jsp) wechseln?

    Grüsse


  • #2
    Hallo!

    Da ich aber wirklich mit PHP an die Grenze stosse
    Das bedeutet was? In welcher Hinsicht? Performance, Architektur, ... ?

    ein etwas grösseres Projekt
    Definiere das genauer.
    Debugging: Finde DEINE Fehler selbst! | Gegen Probleme beim E-Mail-Versand | Sicheres Passwort-Hashing | Includes niemals ohne __DIR__
    PHP.de Wissenssammlung | Kein Support per PN

    Kommentar


    • #3
      Zitat von thmspl Beitrag anzeigen
      Da ich aber wirklich mit PHP an die Grenze stosse
      Du stößt an deine Grenzen und nicht die von PHP. Das Problem wirst du dann aber auch mit anderen Sprachen/Technologien haben. Da hilft nur lernen. Schau dir ein PHP Framework (z.B. Symfony2) an, das nimmt dich an die Hand und gibt ein Weg vor wie die Anwendung sturkturiert sein muss.

      Kommentar


      • #4
        Da ich aber wirklich mit PHP an die Grenze stosse, da das Projekt so gross ist frage ich mich, was ich als alternative zu PHP nehmen kann? Soll ich ein Framework verwenden oder doch zu einer anderen Websprache (Jsp) wechseln?
        Framework in jedem Fall - meine Empfehlung ist Symfony2 (http://symfony.com/)

        Nun, Projekte, die an die Grenzen von PHP (falls es dafuer ueberhaupt eine konkrete Definition gibt) sind doch keine Ein-Mann Projekte, oder?

        PHP ist die am meisten eingesetzte Sprache im Web und das nicht ohne Grund. Du muesstest schon konkretere Angaben ueber die Groesse machen, damit man das besser beurteilen kann
        https://github.com/Ma27
        Javascript Logic is funny:
        [] + [] => "", [] + {} => object, {} + [] => 0, {} + {} => NaN

        Kommentar


        • #5
          vom Design her wirst du mit php garantiert so schnell keine Grenzen erreichen, es ist für die Webprogrammierung geschaffen und macht das auch verdammt gut.
          Die Grenzen der Performance sind da schon schneller erreicht, aber auch hier würde ich mit keine Gedanken machen.
          Framework ist eigentlich immer eine gute Idee, ich empfehle Phalcon (es ist einfach schnell und leistungsfähig, durch seine Implemenation in C, dafür braucht es aber in den meisten Fällen einen Root Server um zu hosten)
          Fatal Error: Windows wird gestartet

          Wie administriert man ein Netzwerk: Beispiel

          Kommentar


          • #6
            Framework ist eigentlich immer eine gute Idee, ich empfehle Phalcon (es ist einfach schnell und leistungsfähig, durch seine Implemenation in C, dafür braucht es aber in den meisten Fällen einen Root Server um zu hosten)
            Die von dir angesprochenen Punkte sollten für Ihn ja die "Überkiller-Pro-Punkte" sein und das er nen Rootserver braucht - naja wenn das Projekt die Leistungsgrenzen von PHP erreicht - dann is der Rootserver sein kleinstes Problem
            Gruß,
            SebTM

            Kommentar


            • #7
              Es gibt immer noch keine Root-Server zu kaufen. Wann begreift die Menschheit das endlich?
              GitHub.com - ChrisAndChris - RowMapper und QueryBuilder für MySQL-Datenbanken

              Kommentar


              • #8
                Ich weiß worauf du raus willst ... Dedicated Server ...
                http://de.wikipedia.org/wiki/Root-Nameserver

                War halt so "im Kontext" übernommen ...
                Gruß,
                SebTM

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von ChristianK Beitrag anzeigen
                  Es gibt immer noch keine Root-Server zu kaufen. Wann begreift die Menschheit das endlich?
                  Kann man natürlich schon als "Server auf dem ich root habe" = "Root-Server" interpretieren

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von ChristianK Beitrag anzeigen
                    Es gibt immer noch keine Root-Server zu kaufen. Wann begreift die Menschheit das endlich?
                    Root Server als Synoym für die Root Name Server ok, aber für ein Server mit Root Zugang nicht? Wenns dich so sehr stört dann wende dich doch einfach direkt an die Anbieter die sowas anbieten und erklär ihn das sie Doof sind. "Dedicated Server mit Root Zugang" oder für Windows "Dedicated Server mit Administrator Zugang"... yeah.

                    Kommentar


                    • #11
                      und VServer mit root Zugang und VServer mit Administrator Zugriff
                      Fatal Error: Windows wird gestartet

                      Wie administriert man ein Netzwerk: Beispiel

                      Kommentar


                      • #12
                        hausl hat mE die einzig sinvolle frage on topic gestellt; leider gabs noch keine antwort.

                        //OT:
                        [http://de.wikipedia.org/wiki/Root-Server]
                        fälschlicherweise Server mit Superuseranmeldung für den Kunden, siehe Host (Informationstechnik)[/quote]

                        und danke für das nimmermüde klarstellen, ChristianK.

                        ja, man kann root server kaufen, oder unternehmen welche diese betreiben; zwei um genau zu sein:
                        http://www.finanzen.net/fundamentalanalyse/Verisign
                        http://www.finanzen.net/fundamentala...ications_Group

                        Kommentar


                        • #13
                          PHP für grosse Projekte verwenden?

                          Zitat von erc Beitrag anzeigen
                          Root Server als Synoym für die Root Name Server ok, aber für ein Server mit Root Zugang nicht? Wenns dich so sehr stört dann wende dich doch einfach direkt an die Anbieter die sowas anbieten und erklär ihn das sie Doof sind. "Dedicated Server mit Root Zugang" oder für Windows "Dedicated Server mit Administrator Zugang"... yeah.

                          Doof sind sie nicht. Das ist nur eine grenzwertige Fachsprache. Das nervt mich.
                          GitHub.com - ChrisAndChris - RowMapper und QueryBuilder für MySQL-Datenbanken

                          Kommentar


                          • #14
                            Root Server hin oder her . Am Ende zählt ja, wo PHP in seinen Augen an seine Grenzen stößt; und außer Performance (was sich in ein paar Versionen erledigt haben dürfte) fällt mir spontan grade kein anderer Grund ein.

                            Kommentar


                            • #15
                              Am Ende zählt ja, wo PHP in seinen Augen an seine Grenzen stößt
                              manche kritisieren ja, dass PHP der Entwicklung etwas "hinterherhechelt", das ist aber OT und gerhoert absolut nicht hierher.

                              der TE soll halt man klarstellen, wo bei ihm PHP an die Grenzen stoesst (hab ja mehr schon oben gepostet), davor gibt es keine Moeglichkeit, dazu eine praezise AUssage zu treffen.
                              https://github.com/Ma27
                              Javascript Logic is funny:
                              [] + [] => "", [] + {} => object, {} + [] => 0, {} + {} => NaN

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X