Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

apache Einstellungen klonen

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • apache Einstellungen klonen

    Hallo,
    ich bin beu hier. Hoffentlich habe ich das richtige Forum erwischt.

    zum Problem: Als Einsteiger benutze ich XAMPP auf localhost. Nachdem ich nun einigermaßen sicher war, dass meine Anwendung läuft hab ich das Ganze auf den Webserver (1und1 Webhosting) übertragen und da lief erstmal nichts mehr. Nachdem man nun die Servereinstellunge zurechtgefummelt hat, bekommt man neue Probleme bei (fast jeder) Änderung. Außerdem halte ich unterschiedliche Programmversionen(für localhost und 1und1 Server).
    Ich suche nun nach einer einfachen Möglichkeit, das 1und1 Serververhalten möglichst identisch auf meinem localhost abzubilden.
    Oder sollte ich prinzipiell anders vorgehen. Wie macht Ihre das. Bin für alle Hinweise dankbar.
    MfG


  • #2
    Ich verstehe das Problem schon nicht. Warum laufen Scripte auf localhost, aber nicht auf einem 1&1-Server? Welche Probleme hast du genau??

    Kommentar


    • #3
      Zitat von RonnesPHP Beitrag anzeigen
      Ich suche nun nach einer einfachen Möglichkeit, das 1und1 Serververhalten möglichst identisch auf meinem localhost abzubilden.
      Gibt es nicht, da du wahrscheinlich keinen Zugriff auf die Konfigurationsdateien des 1&1-Servers hast.

      Zitat von RonnesPHP Beitrag anzeigen
      Oder sollte ich prinzipiell anders vorgehen.
      Skripte so schreiben, das die gröbsten Inkompatibilitätsquellen nicht zum Tragen kommen. Insbesondere heißt das, die Scripte werden unter der Annahme geschrieben, das short_open_tags und register_globals abgeschaltet sind und error_reporting und display_errors eingeschaltet sind.

      Zitat von RonnesPHP Beitrag anzeigen
      Nachdem man nun die Servereinstellunge zurechtgefummelt hat, bekommt man neue Probleme bei (fast jeder) Änderung.
      Das liegt meistens an schlecht geschriebenen Scripten. Wenn du die Fehlermeldung und den dazu relevanten Teil des Codes hier hinschreibst, dann kann sich das mal jemand ansehen. Eine Pauschallösung gibt es nicht.
      Meinungen, die ich geäußert habe, sind nicht notwendigerweise meine eigenen. Abweichungen von der deutschen Rechtschreibung unterliegen dem Urheberrecht, dürfen aber unter den Bedingungen von verwendet werden

      Kommentar


      • #4
        Ich verstehe das Problem schon nicht. Warum laufen Scripte auf localhost, aber nicht auf einem 1&1-Server? Welche Probleme hast du genau??
        Hallo,
        das ist eigentlich auch kein Problem, sondern die Suche nach einer Optimierung.
        Ich möchte ein möglichst reales Testsystem haben. Evtl. ein Beispiel:
        bei 1und1 ist php4 Standard. Da ich aber php5 benötige brauche ich ein Direktive in der .htacces.
        Das möchte ich aber bemerken, bevor ich mein Programm ins reale www schicke,weil man bestimmte Unterschiede eben nicht sofort bemerkt.

        @all wie setzt Ihr Eure Testsysteme auf?

        Kommentar


        • #5
          Zitat von RonnesPHP Beitrag anzeigen
          bei 1und1 ist php4 Standard.
          Quatsch! Nie und nimmer!

          Kommentar


          • #6
            Quatsch! Nie und nimmer!
            Wieso nicht? Hatte damit auch schon zu kämpfen.

            @TE mimomamu hat dir doch schon geschrieben, wie du vorzugehen hast. Beim Entwickeln würde ich aber PHP 5 schon immer voraussetzen.
            http://hallophp.de

            Kommentar


            • #7
              PHP 4 ist schon lange nicht mehr Standard, auch bei 1&1. Sollte man tatsächlich noch PHP4 haben, lässt sich das umstellen.

              Kommentar


              • #8
                Was er ja auch anscheinend gemacht hat:
                Da ich aber php5 benötige brauche ich ein Direktive in der .htacces.
                http://hallophp.de

                Kommentar


                • #9
                  Dann verstehe ich den Thread noch viel weniger!? Bis auf diese eine Datei sollte doch alles passen. Xampp hat PHP 5 mit register_globals und short_open_tags auf off. Die Scripte sollten also auf beiden Seiten laufen. Der einzige Unterschied besteht doch normalerweise an der eigenen Konfiguration, sprich config.php o.ä. Und da kann man sich mit einem kleinen Trick behelfen:

                  PHP-Code:
                    if ($_SERVER["SERVER_NAME"] == "localhost")
                    {
                       
                  // Konfiguration für Xampp
                    
                  }
                    else
                    {
                       
                  // Konfiguration für Webserver
                    

                  Kommentar


                  • #10
                    @bandit600
                    Bei 1und1 muß man entweder *.php5 Scripte verwenden oder
                    PHP-Code:
                    AddType x-mapp-php5 .php   
                    AddHandler x
                    -mapp-php5 .php 
                    in die .htacces schreiben. *.php -Scripte werden als php 4 interpretiert.

                    Weiterhin ist z.B bei 1und1 derZeit PHP 5.26 (nach PHP -Info) XAmmp hat aber derzeit PHP5.3. Welche überraschungen bekomme ich dann damit? Ich möchhte halt alle Probleme auf meinem Testsystem lösen. Wie machen das die Profis?
                    Ich denke an son ne Art umgekehrtes phpInfo. Also Einstellungen von 1und1 lesen und danache XAmmp bauen. Manuell mache ich das genau so. Blos hierbei macht man natürlich Fehler.

                    Kommentar


                    • #11
                      Du solltest dich mit den Versionsunterschieden vertraut machen. Dann weist du, worauf du verzichten musst.

                      http://www.phphatesme.com/blog/allge...euen-features/
                      http://hallophp.de

                      Kommentar


                      • #12
                        Die Unterschiede zwischen PHP 5.2.3 und PHP 5.3.0 sind nicht so gravierend, siehe http://www.php.net/ChangeLog-5.php Das kannst du vernachlässigen

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von RonnesPHP Beitrag anzeigen
                          Weiterhin ist z.B bei 1und1 derZeit PHP 5.26 (nach PHP -Info) XAmmp hat aber derzeit PHP5.3.
                          Dann würde ich die lokale Installation auf 5.2.6 „downgraden“.
                          Dann merkst du dort schon, wenn du Funktionen verwendest, die es in dieser PHP-Version noch nicht gibt.

                          Natürlich kannst du aber auch noch an anderen Stellen Probleme kriegen, wenn du ein Modul verwendest, das im XAMPP per Default eingebunden ist, auf deinem Produktivsystem aber nicht. phpinfo kann dann beim Vergleichen helfen.

                          Kommentar


                          • #14
                            Dann bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als die Einstellungen manuell mit phpInfo anzupassen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Nein.
                              Meinungen, die ich geäußert habe, sind nicht notwendigerweise meine eigenen. Abweichungen von der deutschen Rechtschreibung unterliegen dem Urheberrecht, dürfen aber unter den Bedingungen von verwendet werden

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X