Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PECL Paradox Problem

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • PECL Paradox Problem

    Hi,
    Zuerst mal, sollte das hier der falsche Bereich sein, entschuldige ich mich und bitte darum das der Thread verschoben wird.

    Also. Es geht darum, das ich eine Paradox.DB Datei mit PHP auslesen möchte. Ich wollte das vorerst auf einem Win7 Rechner mit XAMPP (aktuellste Version) testen. Über ODBC lässt sich das ganze scheinbar nicht realisieren, da es ja eine einfache Datei ist. Habe aber davon nicht so wahnsinnig viel Ahnung.
    Ich hatte also vor, die PECL Erweiterung Paradox zu installieren.
    Da ist auch schon mein Problem. Wenn ich es mit "pecl install paradox" probieren, lädt er es zwar runter aber bei der installation kommt ein Fehler:
    "ERROR: The DSP Paradox.dsp does not exist"
    Nun las ich schon, dass es an der fehlenden php_paradox.dll im Extensionordner liegen soll. Nur leider find ich diese Datei nicht. die .tgz bzw .tar.gz dateien, für Paradox, die ich runterlud enthalten jene Datei nicht.
    Wo bekomm ich die her, muss ich irgendwas mit den dateien machen oder gibt es womöglich eine andere Möglichkeit die .DB Datei anzusprechen?
    Ich hoffe das hier jemand eine Lösung hat und ich verständlich gepostet habe.
    Vielen Dank schonmal
    Green


  • #2
    pecl + windows dürfte wohl in den meisten fällen ein problem sein, weil es kaum builds von .dlls für windows gibt.
    Lädt man sich das letzte paket händisch runter sind da nur quellcodes drin.

    Unter linux ist das kein problem, da saugt sich pecl den quellcode, kompiliert ihn und generiert sich seine .so selbst, unter Windows wirst du wohl dich in die Tiefen des kompilierens via Visual Studio einarbeiten müssen, wichtig, die Visual Studio Version muss zur verwendeten php-version passen, das ist imho bei älteren php-versionen Visual studio 6, bei neueren 9, aber da können dir vielleicht ein paar windows-nutzer weiterhelfen.

    -> http://www.php.de/php-einsteiger/671...tml#post511671

    Ansonsten mal die suchfunktion oder eine suchmaschine deiner wahl quälen zum thema.

    Oder du installierst dir in Virtualbox/Virtual PC/.... ein einfach zu bedienedes linux installierst dir da ein php, mit etwas glück und den passenden paketen installiert reicht dort dann "pecl install Paradox" und er installiert es.
    robo47.net - Blog, Codeschnipsel und mehr
    | Caching-Klassen und Opcode Caches in php | Robo47 Components - PHP Library extending Zend Framework

    Kommentar


    • #3
      Danke erstmal. Dann werd ich das wohl mal so probieren. Oder gibt es eine andere Möglichkeit? Gibt es vielleicht eine pear extension die Paradox Datenbanken lesen kann?
      Ein Linux-System bringt mir leider nix, da die finale Version auf nem Windows Server läuft...

      Kommentar


      • #4
        Du könntest probieren, die Paradox DB als simple ODBC Datenquelle unter Windows einzurichten. Windows liefert AFAIK einen Treiber für Paradox mit. Unter PHP dann mit odbc_* Funktionen ansprechen. Ist zwar nur suboptimal, erspart dir aber die Arbeit, eine Extension kompilieren zu müssen.
        Über 90% aller Gewaltverbrechen passieren innerhalb von 24 Stunden nach dem Konsum von Brot.

        Kommentar


        • #5
          Ich kann leider nur die .DB Dateien ansprechen, somit fällt ODBC doch raus oder irre ich mich da?

          Kommentar


          • #6
            Öffne: Systemsteuerung, Verwaltung, Datenquelle(ODBC).

            Wähle: System-DSN, Hinzufügen -> Microsoft Paradox-Treiber (*.db), Fertigstellen

            Im Dialog dann die .DB Datei auswählen & konfigurieren.
            Über 90% aller Gewaltverbrechen passieren innerhalb von 24 Stunden nach dem Konsum von Brot.

            Kommentar


            • #7
              Ich kann nur auf die Dateien Zugreifen, und auf sonst nix. Das ist ne Rechtefrage. Das System muss unberührt bleiben. Mit Ausnahme natürlich von Apache/Php/Mysql, da hab ich Zugriff drauf. Deshalb brauch ich diese PECL Erweiterung.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Green_of_Dutch Beitrag anzeigen
                Das System muss unberührt bleiben.
                DAS war eine nicht unerhebliche Information, die in den Eingangspost gehört hätte...

                Du schriebst, es scheine als würde ODBC nicht funktionieren - nicht, das du keine Datenquelle einrichten darfst/kannst.
                Über 90% aller Gewaltverbrechen passieren innerhalb von 24 Stunden nach dem Konsum von Brot.

                Kommentar


                • #9
                  Ja ich weiß. Sorry. Deshalb hab ich es ja korrigiert.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X