Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mysql funktioniert nicht (Erweiterung nicht erkannt!?)

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mysql funktioniert nicht (Erweiterung nicht erkannt!?)

    Hallo,
    ich hab ein Problem mit php und der MySql-Erweiterung.
    Hab auch schon gegoogelt, aber noch keine Lösung gefunden.

    Ich habe Apache installiert (d:\Webserver\Apache)
    php installiert (D:\Webserver\php)
    Mysql installiert (D:\Webserver\MySql)

    In der php.ini hab ich die Erweiterung aktiviert und das Extension Dir angegeben:
    Code:
    extension_dir = D:\32bit\Webserver\php\ext\
    extension=php_mysql.dll
    extension=php_mysqli.dll
    Des weiteren steht in der php.ini noch folgendes:
    Code:
    [MySQL]
    ; Allow or prevent persistent links.
    mysql.allow_persistent = On
    
    ; Maximum number of persistent links.  -1 means no limit.
    mysql.max_persistent = -1
    
    ; Maximum number of links (persistent + non-persistent).  -1 means no limit.
    mysql.max_links = -1
    
    ; Default port number for mysql_connect().  If unset, mysql_connect() will use
    ; the $MYSQL_TCP_PORT or the mysql-tcp entry in /etc/services or the
    ; compile-time value defined MYSQL_PORT (in that order).  Win32 will only look
    ; at MYSQL_PORT.
    mysql.default_port =3306
    
    ; Default socket name for local MySQL connects.  If empty, uses the built-in
    ; MySQL defaults.
    mysql.default_socket =
    
    ; Default host for mysql_connect() (doesn't apply in safe mode).
    mysql.default_host = localhost
    
    ; Default user for mysql_connect() (doesn't apply in safe mode).
    mysql.default_user =
    
    ; Default password for mysql_connect() (doesn't apply in safe mode).
    ; Note that this is generally a *bad* idea to store passwords in this file.
    ; *Any* user with PHP access can run 'echo get_cfg_var("mysql.default_password")
    ; and reveal this password!  And of course, any users with read access to this
    ; file will be able to reveal the password as well.
    mysql.default_password =
    
    ; Maximum time (in seconds) for connect timeout. -1 means no limit
    mysql.connect_timeout = 60
    
    ; Trace mode. When trace_mode is active (=On), warnings for table/index scans and
    ; SQL-Errors will be displayed.
    mysql.trace_mode = Off
    
    [MySQLi]
    
    ; Maximum number of links.  -1 means no limit.
    mysqli.max_links = -1
    
    ; Default port number for mysqli_connect().  If unset, mysqli_connect() will use
    ; the $MYSQL_TCP_PORT or the mysql-tcp entry in /etc/services or the
    ; compile-time value defined MYSQL_PORT (in that order).  Win32 will only look
    ; at MYSQL_PORT.
    mysqli.default_port = 3306
    
    ; Default socket name for local MySQL connects.  If empty, uses the built-in
    ; MySQL defaults.
    mysqli.default_socket =
    
    ; Default host for mysql_connect() (doesn't apply in safe mode).
    mysqli.default_host = localhost
    
    ; Default user for mysql_connect() (doesn't apply in safe mode).
    mysqli.default_user =
    
    ; Default password for mysqli_connect() (doesn't apply in safe mode).
    ; Note that this is generally a *bad* idea to store passwords in this file.
    ; *Any* user with PHP access can run 'echo get_cfg_var("mysqli.default_pw")
    ; and reveal this password!  And of course, any users with read access to this
    ; file will be able to reveal the password as well.
    mysqli.default_pw =
    
    ; Allow or prevent reconnect
    mysqli.reconnect = Off
    
    [mSQL]
    ; Allow or prevent persistent links.
    msql.allow_persistent = On
    
    ; Maximum number of persistent links.  -1 means no limit.
    msql.max_persistent = -1
    
    ; Maximum number of links (persistent+non persistent).  -1 means no limit.
    msql.max_links = -1
    Will ich jetzt phpMyAdmin starten, erhalte ich folgene Fehlermeldung:

    Code:
    Die Erweiterung mysql  kann nicht geladen werden. Bitte überprüfen Sie Ihre PHP-Konfiguration.
    Auch wird unter [man]phpinfo()[/man] kein Punkt mysql angezeigt.
    Der Punkt mysqli aber schon. Ich hab de libmysql auch schon ins Windows Systemverzeichnis kopiert. Auch die Pfad-Variable habe ich schon erweitert
    (Pfad zu mysql, Pfad zu php, Pfad zu ext)

    Ich hoffe jemand hat ne Idee was da falsch läuft


  • #2
    Die Frage hat nichts mit Datenbanken, sondern mit Installation Konfiguration zu tun.

    Zitat von pfump Beitrag anzeigen
    ...
    Ich habe Apache installiert (d:\Webserver\Apache)
    php installiert (D:\Webserver\php)
    Mysql installiert (D:\Webserver\MySql)

    In der php.ini hab ich die Erweiterung aktiviert und das Extension Dir angegeben:
    Code:
    extension_dir = D:\32bit\Webserver\php\ext\
    extension=php_mysql.dll
    extension=php_mysqli.dll
    ..
    Mir fallen zwei Punkte auf. Zum einen stimmt das Verzeichnis der php-extension nicht mit Deinen Angaben überein, wo PHP liegt.

    Zweitens habe ich den extension_dir eintrag in der PHP.INI in Anführungsstrichen. Also so in Deinem Fall..

    Code:
    extension_dir = "D:\32bit\Webserver\php\ext\"
    Nach der Änderung der PHP.INI ist ein Restart des Apache notwendig.

    Grüße
    Thomas

    Kommentar


    • #3
      Danke für die schnelle Antwort

      Der Pfad zum extension_dir ist schon richtig.
      Hab mich nur in diesem Post verschrieben
      Code:
      extension_dir = "D:\32bit\Webserver\php\ext\"
      Auch wenn ich die Anführungszeichen setzte, gehts nicht.

      Kommentar


      • #4
        Schau mal, ob im "...Apache2\Bin\" Verzeichnis auch eine libmysql.dll existiert, eventuell eine andere Version.
        Existieren mehrere php.ini im Suchpfad?

        Grüße
        Thomas

        Kommentar


        • #5
          Eine libmysql.dll befindet sich nicht im bin-Verzeichnis von Apache.
          Aber auch wenn ich die dort reinkopiere ändert sich nichts am Problem.

          php.ini ist nur eine vorhanden unter "c:\windows"

          Wenn ich den Apache laufen lasse und die libmysql.dll löschen will, geht das nicht. Das heißt doch sie wird genutzt also auch gefunden?!

          Was mich auch wundert ist, daß unter phpinfo() mysqli angezeigt wird, aber mysql nicht?!

          Kommentar


          • #6
            [MOD: verschoben]
            --

            „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
            Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


            --

            Kommentar


            • #7
              Zitat von pfump Beitrag anzeigen
              php.ini ist nur eine vorhanden unter "c:\windows"
              Und die wird auch wirklich benutzt?

              Schau bitte oben in der Ausgabe von phpinfo, da steht, welche Konfigurationsdatei benutzt wird.

              Kommentar


              • #8
                Benutze Slashes, keine Backslashes! An einigen Stellen - nicht an allen - ist der Webserver pingelig und Backslashes müssen escaped werden -> D:\\mein\\pfad. Mit normalen Slashes umgeht man das Problem "elegant"
                Über 90% aller Gewaltverbrechen passieren innerhalb von 24 Stunden nach dem Konsum von Brot.

                Kommentar


                • #9
                  Hallo,

                  tut mitr leid für die späte Antwort. War etwas im Streß

                  Also das funktioniert leider auch nicht.
                  Zur Erklärung. Ich habe Apache, PHP und MySql auf einer 2.Partition installiert
                  gehabt. Nämlich unter D:\32bit\Webserver\

                  Jetzt mußte ich Windows frisch installieren.
                  Habe dabach den Apache mit http -k install wieder als Dienst installiert.
                  Mysql mußte ich allerdings neu installieren.
                  Hab ich gemacht. Mit den Pfadangeben vom Mysql-Ordner auf D.

                  Jetzt wird aber ide Mysql-Extension nicht erkannt.
                  Kann das daran liegen das ich die Windows-Updates noch nicht ausgeführt habe?

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von iurkjddf
                    Schau bitte oben in der Ausgabe von phpinfo, [url=http://www.rpcalvinklein.com/]Lencer
                    08.07.2010
                    fällt dir etwas auf? Ich bin mir sicher, das das Problem bereits gelöst wurde.
                    Außerdem hatte er den Hinweis auf phpinfo bereits vor 2 Jahren erhalten.
                    Zitat von nikosch
                    Naja, anscheinend spricht die Steckdose kein HTTP. LOL

                    Kommentar


                    • #11
                      Themenmoderation:
                      [?] Thema geschlossen

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X