Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Perl (CGI) Scripte überall ausführbar?

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Perl (CGI) Scripte überall ausführbar?

    Servus,

    habe noch eine frage zu Perl Scripten.

    Wie ist es möglich, Perl (*.cgi) Scripte überall auf dem Webspace ausführen zu können und nicht nur im vorgegebenem CGI-BIN Ordner?

    In welcher Datei kann ich das einstellen?

    danke!!


  • #2
    eigener webspace?
    server?
    linux?
    windows?

    Kommentar


    • #3
      Eigener Server, eigener Webspace...

      Suse Linux 9.3

      Plesk

      Kommentar


      • #4
        wenn du plesk verwendest wirst du das direkt im plesk einstellen können.

        das wird das selbe sein wie mit confixx.
        wenn du selbst änderungen an der config machst, dann sind sie beim nächsten ausführen vom counterscript.pl von der confixx-config wieder überschrieben.

        Da man im Confixx auch festlegen konnte ob cgi scripte überall oder nur im cgi-bin ausgeführt werden dürfen, denke ich mal das man das im plesk als nachvolger auch machen kann.

        Kommentar


        • #5
          bei apache machst du dir eine .htaccess in das verzeichnis hinein, in dem du cgis ausführen willst (am besten nicht ins root- oder www-verzeichnis, sondern zumindest vorerst in ein unterverzeichnis.)

          in diese datei kommt dann folgendes:

          Code:
          Options -Indexes
          Options +ExecCGI
          AddHandler cgi-script .pl
          ...das gilt jetzt (zumindest bei meinem hoster^^ eventuell unterscheidet sich dein handler, also cgi-script, ein wenig von meinem) für alle dateien mit der endung .pl

          willst du noch weitere endungen hinzufügen, machst du das nach diesem schema:
          AddHandler cgi-script .pl
          AddHandler cgi-script .rb
          AddHandler cgi-script .aw

          ...und wenn absolut alle dateien vom cg-interface ausgeführt werden sollen, löschst du alle addhandlers, und machst das hier daraus:

          SetHandler cgi-script

          ...und schon wird alles per cgi ausgeführt.
          aber achtung: sethandler sollte ausschließlich in unterverzeichnissen angewendet werden! schließlich schickt der apache sonst auch gifs, jpgs, und ähnliche inhalte durch den parser, was in fehlerlogs resultiert

          ich hoffe, ich konnte helfen

          p.s.: alle ausführbaren dateien müssen wie immer auf 755 oder 777 sein - je nach script

          Kommentar

          Lädt...
          X