Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Apache und Offlinedateien

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Apache und Offlinedateien

    Hallo,

    ich suche Leute, die sich sowohl mit dem Apache als auch mit Windows XP, Netzlaufwerken und Offlinedateien auskennen.

    Folgendes Problem: Habe einen PC, auf dem meine Dateien liegen. Diese habe ich per Netzlaufwerk und Offlinedateien auch auf meinem Laptop verfügbar gemacht. In diesem Netzlaufwerk liegt nun der Ordern, den ich beim Apache als DocumentRoot einstellen möchte. Sobald ich aber nur den Laufwerksbuchstaben als DocumentRoot angebe (muss nicht mal ein Ordner sein) startet der Apache nicht mehr. "The requested Operation has failed".

    Weiß jemand, wie man da was machen kann, also das Problem umgehen oder so?


  • #2
    was steht dazu im error log drin?

    bessere frage: was willst du eigendlich erreichen?

    Kommentar


    • #3
      Wo gibts den error log?

      Ich will erreichen, dass ein Ordner eines Netzlaufwerkes der DocumentRoot für den Apache werden soll.

      Sinn und Zweck ist, dass ich sowohl an meinem PC als auch an meinem Laptop an den gleichen Dateien werkeln kann und er automatisch einen Abgleich macht, damit beide immer auf dem neuesten Stand sind.

      Kommentar


      • #4
        Code:
        DocumentRoot "LAUFWERKBUCHSTABE:/"
        bzw.
        Code:
        DocumentRoot "//COMPUTERNAME/NETZWERKFREIGABE"
        sollte aber eigentlich funktionieren...

        Kommentar


        • #5
          Funktioniert aber nicht. Sonst würde ich hier ja nicht fragen. Ich kann
          DocumentRoot "C:/" eingeben, aber sobald ich das auf D:/ setze (mein Netzlaufwerk) startet er nicht mehr.....

          Dein zweiter Vorschlag mit dem Computer ist für mich eher nicht sinnvoll, da der Computer ab und zu nicht verfügbar ist, die Dateien in den Offlineordnern aber schon... Deswegen kann ich dann auch dann daran arbeiten, wenn der Computer nicht verfügbar ist. Also wünschenswert wäre es, wenn die Lösung mit D:/ irgendwie funktionieren würde.

          Geht es denn bei euch wenn ihr mal ein Netzlaufwerk einrichtet und das auswählt?

          Kommentar


          • #6
            Zitat von lomtas
            Geht es denn bei euch wenn ihr mal ein Netzlaufwerk einrichtet und das auswählt?
            Beide Varianten funktionieren bei mir...


            /edit:
            Zitat von lomtas
            Wo gibts den error log?
            Siehe httpd.conf-Eintrag ErrorLog.

            Kommentar


            • #7
              Komisch, dass es bei dir funktioniert und bei mir nicht. Also, dass steht dann dazu im Errorlog:

              [Mon Dec 26 08:47:22 2005] [notice] Parent: Received restart signal -- Restarting the server.
              [Mon Dec 26 08:47:22 2005] [notice] Child 1820: Exit event signaled. Child process is ending.
              [Mon Dec 26 08:47:23 2005] [notice] Child 1820: Released the start mutex
              [Mon Dec 26 08:47:24 2005] [notice] Child 1820: Waiting for 250 worker threads to exit.
              [Mon Dec 26 08:47:24 2005] [notice] Child 1820: All worker threads have exited.
              [Mon Dec 26 08:47:24 2005] [notice] Child 1820: Child process is exiting

              Kann man anhand dessen sagen, was Sache ist?

              Kommentar


              • #8
                schonmal mit apache 1.3 versucht?

                Kommentar


                • #9
                  wieso? sollte ich das. Hatte mal ganz früher Apache 1.3 aber das ist schon ziemlich lange her. Ist die alte Version besser als die neue?

                  Kommentar


                  • #10
                    du sollst keine alte version nehmen, du sollst nur einfach mal den 1.3er testen.

                    und... ich komme mit dem 1.3er besser klar. ich glaub 1.3.34 is grad aktuell -> http://httpd.apache.org/download.cgi

                    Kommentar


                    • #11
                      jetzt nur zu meinem verständnis - nicht weil ich protestiere oder so (ich lade den 1.3er grad schon runter): geben die nummern nicht die versionen an? ist dann 1.3 nicht älter als 2.0? oder ist der 1.3er nur ein anderer apache?

                      Kommentar


                      • #12
                        Gut, also ich habe den 1.3er installiert, mit dem es anscheinend funktioniert. Aber er findet keine Dateien in meinem DocumentRoot. Auszug aus der httpd.conf:

                        #
                        # DocumentRoot: The directory out of which you will serve your
                        # documents. By default, all requests are taken from this directory, but
                        # symbolic links and aliases may be used to point to other locations.
                        #
                        DocumentRoot "D:/Dateien von Thomas/Internet/Seiten"

                        #
                        # Each directory to which Apache has access, can be configured with respect
                        # to which services and features are allowed and/or disabled in that
                        # directory (and its subdirectories).
                        #
                        # First, we configure the "default" to be a very restrictive set of
                        # permissions.
                        #
                        <Directory />
                        Options FollowSymLinks
                        AllowOverride None
                        </Directory>

                        #
                        # Note that from this point forward you must specifically allow
                        # particular features to be enabled - so if something's not working as
                        # you might expect, make sure that you have specifically enabled it
                        # below.
                        #

                        #
                        # This should be changed to whatever you set DocumentRoot to.
                        #
                        <Directory "D:/Dateien von Thomas/Internet/Seiten/">

                        Ob es am Leerzeichen im Dateinamen liegt habe ich geprüft. Auf D:/ findet er auch keine Dateien. Was mache ich falsch? Muss ich noch irgendwas beachten?

                        Kommentar


                        • #13
                          was menst du denn mit er findet keine dateien?

                          und was steht wiedermal im error log?

                          die leerzeichen würd ich raus nehmen, ja.


                          und zu deinem verständnis...
                          mit apache ist es das selbe wie mit php...
                          es gibt eine 4er version und eine 5er version.
                          alles klar?

                          Kommentar


                          • #14
                            Nee - ist nicht ganz klar. Bei PHP ist die 5er doch besser als die 4er? Also müsste es doch beim Apache auch so sein.

                            Der Errorlog zeigt sich zufrieden. Soll heißen keine Fehler.

                            Er findet keine Dateien soll heißen, dass ich ne leere index.html erstellt habe im DocRoot, und versuche http://localhost/index.html zu laden. Dabei kommt dann die Fehlermeldung die auch immer kommt, wenn eine Datei nicht vorhanden ist.

                            Kommentar


                            • #15
                              ok... was steht in der access log bei der datei mit dem 404 drin?

                              sicher das php5 besser ist als php4?
                              php5 kann vielelicht mehr als php4, aber wirklich besser ist es deswegen nicht (ich glaube sogar, das es immenroch nicht empfohlen wird auf produktivsystemen einzusetzten).

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X