Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Probleme beim Mailserver Postfix mit Umlauten

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Probleme beim Mailserver Postfix mit Umlauten

    Hallo,
    ich habe bei meinem Mailserver Postfix 2.2.5 Probleme mit den Umlauten.
    Egal ob die Umlaute im Header oder sonst wo vorkommen, die Mails werden einfach nicht in die Mailbox weitergeleitet. In der Log-Datei erscheint dann folgender Eintrag:

    Dec 20 21:12:27 web-wknh-l-01 postfix/cleanup[8371]: D9B7E4C9DB: reject: mime-error improper use of 8-bit data in message header: Subject: ??? from local; from=<wwwrun@mein-server.com> to=<unknown>

    Woran könnte das liegen?

    Betriebssystem ist Suse Linux 10.0 mit Cyrus und Postfix 2.2.5!

    Vielen Dank für die Hilfe


  • #2
    Schön, genau das gleiche hatte ich neulich auch... eine Nachricht lies sich aus dem Postkasten von WEB.DE einfach nicht abrufen.... habe es nicht gelöst bekommen.....
    Genau wie du SUSE 10.0 Cyrus und Postfix ... Spamassa und einordnen per Sieve
    Gruß
    Hekto

    Kommentar


    • #3
      schonmal direkt bei suse nachgefragt?

      Kommentar


      • #4
        Hi,

        dein eMailprogramm wandelt das Subject nicht korrekt um.
        Es dürfen keine Umlaute im Mailheader vorhanden sein (postconf strict_7bit_headers)

        Welches eMailprogramm nutzt du?

        z.b. so sieht "test öäü" aus:
        Subject: test =?UTF-8?B?w6TDtsO8?=

        bye
        PHP & Linux-Support uvm...

        Kommentar


        • #5
          wie bekomme ich raus, welcher Mail auf meinem Server (kein Root-Zugriff) verwendet wird?

          Kommentar


          • #6
            Nachtrag zu den Umlauten.

            Ich habe mich durch einige Newsgroups gewühlt.

            Folgende Möglichkeit gibt es.
            cyrus-imapd-2.2.12-r3 installier mit unsupported_8bit in der USE Variable.
            In der imapd.conf muss noch "munge8bit: no" stehn und schon geht es auch
            mit 8bit und Umlauten.
            ...

            Da cyrus sehr streng nach RFC822 vorgeht und PHP direkt mit ihm kommuniziert ist der header (also auch der Betreff) von euch VORHER zu kodieren.

            Eigentlich ein Witz, daß wir im Zeitalter von UTF-8 noch mit 7-Bit rummachen müssen, aber leider haben nunmal die Buchstaben-armen Amis den Daumen drauf - bislang.

            Herzlichst, Marc Humer

            Kommentar

            Lädt...
            X