Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] phpMyAdmin unter Linux

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] phpMyAdmin unter Linux

    Hallo!

    Habe bis jetzt phpMyAdmin nur unter Windows laufen. Kann mir bitte jemand kurz beschreiben, wo ich es unter Linux speichern muss, damit ich pma dort nutzen kann und was ich einrichten muss? Mit der Doku von pma komme ich da nicht weiter.

    Danke.

    MfG


  • #2
    welches linux hast du?
    für viele distries gibt es schon fertige pakete.

    ansonsten genauso wie bei windows.
    einfach irgendwo in das htdocs des apachen rein und da dann aufrufen.
    konfiguratiuon ist genau die selbe (config.inc.php editieren)

    Kommentar


    • #3
      Ich arbeite mit Suse 9.

      Da schau ich mal.

      Kommentar


      • #4
        mhm.. wo das htdocs von nem suse apachen ist weiss ich grad garnicht...
        auf jedenfall nicht unter /var/www :/

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Sclot
          mhm.. wo das htdocs von nem suse apachen ist weiss ich grad garnicht...
          auf jedenfall nicht unter /var/www :/
          Bei der standard installation ist der unter /srv/www/htdocs/
          Typo3 Suchmaschinenoptimierung <- alles Rund um SEO mit Typo3

          Kommentar


          • #6
            Hallo!

            Habe zwar alles Standard von CD installiert aber dort war nix!

            Habe daher nun einen Nutzer mit allen Rechten angelegt. Kann mich via http mit dem auch einloggen. Zwar will er das Passwort nicht aber naja. Nun kann ich aber unter dem Nutzer keine weiteren Nutzer anlegen. Warum? Bei pma steht "Keine Rechte". Aber er hat doch alle Rechte von mir bekommen. Ich habe die config.inc.php3 mit der von meinem Server verglichen, wo ich die Installation schon einmal geschafft habe aber trotzdem will es nicht gehen.

            MfG

            Kommentar


            • #7
              naja.. musst dich mit dem mysql root benutzer einloggen, standartmässig gibt es den dann schon, aber ohne passwort.

              mit dem kannst du dann auch neue benutzer anlegen.
              wenn das phpmyadmin auf dem selben rechner läuft wie der mysqld, schreib darein als host "localhost", da es auch sein kann das der mysqld keine verbindungen von extern zulässt (debian standart).

              Kommentar

              Lädt...
              X