Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Port Forwarding

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Port Forwarding

    Hi Leuts
    Hab mal ne Frage zum Port Forwarding. Ich gehe über einen Router ins Internet, habe also bei mir im LAN eine IP, die ich normaler weise immer zugewiesen bekomm (immer dieselbe). Nun will ich das Port Forwarding so einstellen, dass auch von außen auf meinen lokalen Server zugegriffen werden kann.
    Ich hab mal ein Screenshot von dem Formular gemacht

    Also erstmal werde ich das ganze natürlich enablen, dann nehme ich aus dem Choose Feld HTTP und bei Application weiß ich nich was die von mir wolln. Bei IP Address weiß ich nich genau, ob ich da meine LAN-IP eingeben soll. Protokoll, both oder soll ich nur TCP nehmen und UDP rauslassen?
    Und bei Port binsch mir auch nich sicher. Im zweiten Feld werde ich sicher 80 eingeben, für den server und für den anderen auch 80?
    Bei Comment brauch ich ja nix.
    Wäre nett, wenn mir jemand das nochmal kurz erläutern könnt


  • #2
    Application: Was weiss ich... nenns Apache oder so...
    IP-Adress: Ist die des Webservers... (ACHTUNG sollte Feste IP beziehen!)
    Protokol: Default Wert nehmen...
    Port: 80 | 80 (Das ist der nette Http Port...)
    Comment: Selbst den Router muss man neuerdings Kommentieren aber gut Schreib meinetwegen: Kleiner Grüner Esel der übers Eis wandert dahin!!!

    Kommentar


    • #3
      Hmm, wenn ich meine lokale IP (127.0.0.1) angebe, dann sagt er mir das hier:
      Invalid IP address! It should be set within the current subnet.
      Was jetz?

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Maxcell
        Hmm, wenn ich meine lokale IP (127.0.0.1) angebe, dann sagt er mir das hier:
        Invalid IP address! It should be set within the current subnet.
        Was jetz?
        Du machst einen kleinen Fehler, weil die, die Du fragst, nicht neben Dir sitzen und haargenau wissen, was Du angestellt hast.

        Hilfe ist da schwer möglich.

        "Und was steht auf dem Monitor?"
        "Eine Blumenvase. Warum interessiert Sie das?"

        Kommentar


        • #5
          Ok, ich trage also Als Application HTTP ein, klar.
          Dann meine lokale IP bei IP Address (127.0.0.1)
          Und bei Protocoll steht TCP drin. Port stell ich auch 80 - 80 ein.
          Wenn ich jetzt Apply Changes drücke, dann wirft er mir nur diese oben genannte Fehlermeldung hin und damit kann ich nix anfangen.
          Also, mein Problem ist die IP.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Maxcell
            Dann meine lokale IP bei IP Address (127.0.0.1)
            Falsch. Die 127.0.0.1 ist nicht die IP der Netzwerkkarte sondern das loopback device (meist localhost genannt). 127.*.*.* ist weder vom LAN noch vom WAN aus erreichbar, weil damit immer der jeweilige Rechner gemeint ist.

            Eintragen mußt Du die IP der Netzwerkkarte, mit dem die Kiste am Netz hängt. Die muß natürlich aus einem anderen Netz als 127.* sein.

            Beachte auch, daß die letzte Ziffer weder 0 noch 255 sein darf. 0 ist die Net ID und 255 die 'Rundruf'-Adresse.+

            Kommentar


            • #7
              Du darfst nicht die Loopback Adresse (127.0.0.1) benutzen weil die sich immer auf sich selbst zurückzieht (deswegen Loopback). Wenn du die Loopback Adresse eingibst dann hast du nichts an der vorherigen Einstellung des Routers geändert da er sich ja wieder auf sich selbst bezieht und somit nicht forwardet!
              Mein Tipp:
              Bein zu forwardenden Rechner (Nehme mal an der Webserver) hingehen:
              Start>>Ausführen>> cmd eingeben >> und dann in der eingabe aufforderung: ipconfig eingeben!!!
              Dann listet er dir deine Ip auf...
              Diese Ip dann in dem Formular auf dem Router eingeben!

              Kommentar


              • #8
                So, das Fowarding klappt erstmal, zumindest der Eintrag, wenn ich aber jetz auf meine IP gehe, also die, die mir zum Beispiel in meinem phpbb Forum angezeigt wird (nich über das Standardgateway), dann fragt er mich nach dem PW für meinen Router. Wenn ich dann mein PW eingebe, komme ich auf das Admin Interface. Also scheint das immer noch net so risch zu funzen.

                Übrigens, wenn ich hinter die IP noch eine Datei angebe, die auf meinem Server zu finden ist, dann sagt er mir Seite wurde nicht gefunden...

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Maxcell
                  So, das Fowarding klappt erstmal, zumindest der Eintrag, wenn ich aber jetz auf meine IP gehe, also die, die mir zum Beispiel in meinem phpbb Forum angezeigt wird (nich über das Standardgateway), dann fragt er mich nach dem PW für meinen Router. Wenn ich dann mein PW eingebe, komme ich auf das Admin Interface. Also scheint das immer noch net so risch zu funzen.
                  --> Fast kein Router kann im LAN seinen Webserver anzeigen. Das ist nur übers Internet möglich. Frag doch mal einen Freund, ob er auf den Webserver zugreifen kann.

                  Zitat von Maxcell
                  Übrigens, wenn ich hinter die IP noch eine Datei angebe, die auf meinem Server zu finden ist, dann sagt er mir Seite wurde nicht gefunden...
                  --> Man kann Ports nur auf IPs, nicht auf Dateien forwarden. Wenn du eine bestimmte Startseite haben willst, kannst du deinen Apache entsprechend konfigurieren.

                  Gruß
                  Petrus

                  Kommentar


                  • #10
                    Und trotzdem gehts ne, hab jemand anderen das ausprobiern lassn, kam nix...

                    Kommentar


                    • #11
                      OK, jetz gehts doch.
                      Hatte bloß das Häkchen bei Enalbe Prot Forwarding rausgemacht, ich Depp.
                      Danke für die Hilfe.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X