Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

lnux iso brennen

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • lnux iso brennen

    ich habe mir jetzt von linuxiso.org suse runtergeladen aber wie brenn ich das ganze jetzt am besten auf eine cd? habe im moment noch win2000prof und nero

    sollte ich besser ein anderes programm benuzten? wie siehts mit der bootfähigkeit aus?

    hoffe ihr könnt mir helfen
    - Das Leben ist eine Spirale, man kotzt immer in der selben Kurve.
    - Frauen behalten nur für sich, was sie nicht wissen.


  • #2
    mach mal ein datei lieste, oder ist das eine image datei? wenn image dann ist das sehr einfach.

    Kommentar


    • #3
      ja das ist eine image datei also *.iso
      - Das Leben ist eine Spirale, man kotzt immer in der selben Kurve.
      - Frauen behalten nur für sich, was sie nicht wissen.

      Kommentar


      • #4
        rufst dein nero auf...
        machst nero express...
        dann ganz unten "disc image oder gespeichertes projekt"
        dann *.iso
        dann wähst deine iso aus und brennst die ainfach.

        alles klar?

        Kommentar


        • #5
          ahso...
          auf linuxiso.de gibts von suse nur live cd´s zum runterladen.
          ich würd die dann an deiner stelle auf cd-rw brennen, falls du die irgendwann nichtmehr brauchen solltest.
          weil.. irgendwann wird ne neue version rauskommen.

          Kommentar


          • #6
            ok neues problem beim brennen

            Die angegebene Blockgröße passt nicht zur Länge der Imagedatei. Die Blockgröße könnte falsch sein. Wollen sie ihre Eingabe korrigieren oder das Problem ignorieren?
            was muss ich denn da jetzt machen?

            ich kann ändern

            Typ des Images: Daten Mode 1, Daten Mode 2, Audio oder HFS
            Rohdaten: Ja oder nein
            Blockgröße : 2352 oder 2048 Bytes
            Dateivorspann: beliebig Bytes
            Länge des Image-Trailers: beliebig Bytes
            Scrambled: ja oder nein
            Swapped: ja oder nein

            das iso kommt direkt vom suse-ftp
            - Das Leben ist eine Spirale, man kotzt immer in der selben Kurve.
            - Frauen behalten nur für sich, was sie nicht wissen.

            Kommentar


            • #7
              da kann ich dir jetzt auch nicht weiterhelfen.. mhm...
              also meine debian cd´s liessen sich bis etzt immer 1a brennen

              Kommentar


              • #8
                Hallo Flyingeagle,

                wenn du wirklich SuSE-Images suchst, die keine Live-CD-Versionen sind, hast du 2 Möglichkeiten:

                1.) Du fragst in deinem Freundes- und Bekanntenkreis, ob wer CD's hat, die er dir brennen kann.

                2.) Du ladest sie dir mit einem Filesharing-Programm runter (ich persönlich bevorzuge nach wie vor WinMX, auch wenn es sehr wohl auch einige andere gibt).

                SuSE selbst bietet keine fertigen ISO's für I386 zum Download an - bitte frag mich nicht, warum! Einzig logische Erklärung wäre gefühlsmäßig die finanzielle Abdeckung der Distributionskosten...

                Sofern du dann die fertigen ISO's hast, kannst du sie ohne Probleme unter Windows mit Nero brennen. Bei mir mit Nero 6 ist der passende Punkt unter "Recorder" - "Burn Image", dort gibst ihm dann die ISO's (5 Stück für SuSE 9.0).


                Liebe Grüße aus Graz,
                Sascha

                Kommentar


                • #9
                  was ist den eigentlich i836?

                  Kommentar


                  • #10
                    mhm... vielelicht der p4? schon die 8. generation?
                    keine ahnung...

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von sascha.graz
                      SuSE selbst bietet keine fertigen ISO's für I386 zum Download an -
                      für i386, das mein ich bei windoof gibt es den ordner ja auch.

                      Kommentar


                      • #12
                        hallo zusammen

                        also welche version hast du runtergeladen?live eval?oder ftp?

                        Ftp oder eval sollten eigentlich beide kein problem sein, einfach Nero starten, auf Rekorder klicken und auf Image brennen, das image auswählen und schon kannst du es brennen!

                        Zur Frage warum Linux keine vollversionen als iso zum download stellt, suse eine distribution die auch überleben will mit ihren grossen dienstleistungen darf doch auch ein bisschen etwas verlangen für ihr produkt, also wenn dir linux gefällt kauf es! du hast dein geld sicher schon blöder ausgegeben.

                        Kommentar


                        • #13
                          Was ist i386!

                          Hi!

                          i386 ist ein Festplattenarchitekturstandart.

                          Tschüß Robert

                          Kommentar


                          • #14
                            ??
                            Festplattenarchitekturstandard? :P :P
                            1) wenn dann standard
                            2) Festplattenarchitektur ? ... kann dann ein PowerPC (Mac) meine festplatten

                            ?
                            robo47.net - Blog, Codeschnipsel und mehr
                            | Caching-Klassen und Opcode Caches in php | Robo47 Components - PHP Library extending Zend Framework

                            Kommentar


                            • #15
                              Wenn Google und nochmal indiziert sind wir bestimmt Erster wenn jmd. "Festplattenarchitekturstandart" eingibt (bewusst mit t geschrieben).

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X