Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Entwicklung mit XAMPP oder direkt auf dem Server?

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Entwicklung mit XAMPP oder direkt auf dem Server?

    Mal so eine Frage in die Runde...

    Ich habe in der Vergangenheit immer erst mit XAMPP meine kleinen "Projekte" getestet und dann auf meinen Server geschoben....
    Funktioniert in den meisten Fällen ganz gut, habe jetzt aber öfters Fehlermeldungen auf den Server, obwohl alles auf XAMPP ohne Probleme lief.(gleiche PHP-Versionen)
    Kann man sagen, das XAMPP einen Live Server nicht zu 100% ersetzen kann und so ein Testen direkt auf dem Server die bessere Wahl wäre?

    Gruß
    MALIBOO


  • #2
    Zitat von MALIBOO Beitrag anzeigen
    Funktioniert in den meisten Fällen ganz gut, habe jetzt aber öfters Fehlermeldungen auf den Server, obwohl alles auf XAMPP ohne Probleme lief.(gleiche PHP-Versionen)
    Fehler welcher Art? Wobei die gleiche PHP-Version noch keine Garantie für gleiches Verhalten ist, die beiden Installationen können auch unterschiedliche eingestellt sein.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von tk1234 Beitrag anzeigen
      Fehler welcher Art? Wobei die gleiche PHP-Version noch keine Garantie für gleiches Verhalten ist, die beiden Installationen können auch unterschiedliche eingestellt sein.
      Es ist halt so, das ich mit XAMPP (PHP7.1) kleinere Projekte hatte, die dort ohne Fehlermeldungen einiges an "unglücklichen" Codes geschluckt hat und bei meinem Hoster (PHP7.1) sofort meckerte.
      Ich hatte allerdings auch schon den umgekehrten Fall, das XAMP ständig Fehler anzeigte, die auf dem Server nicht erschienen.
      Deshalb meine Frage, ob man mit XAMPP, auch wenn's eine schnelle Entwicklung und testen ermöglicht, nicht manchmal ein "Stolperstein" sein kann...

      Kommentar


      • #4
        Zitat von MALIBOO Beitrag anzeigen
        Es ist halt so, das ich mit XAMPP (PHP7.1) kleinere Projekte hatte, die dort ohne Fehlermeldungen einiges an "unglücklichen" Codes geschluckt hat und bei meinem Hoster (PHP7.1) sofort meckerte.
        Was meinst du mit "unglückliche[m] Code"? Lass dir doch nicht alles aus der Nase ziehen und schreib was es konkret für eine Fehlermeldung gab. Außerdem solltest du PHP 7.1 nicht mehr einsetzten (und auch keinen Provider der maximal diese Version anbietet), der Support der Version ist bereits eingestellt.

        Ich hatte allerdings auch schon den umgekehrten Fall, das XAMP ständig Fehler anzeigte, die auf dem Server nicht erschienen.
        Deshalb meine Frage, ob man mit XAMPP, auch wenn's eine schnelle Entwicklung und testen ermöglicht, nicht manchmal ein "Stolperstein" sein kann...
        Prinzipiell kann eine Entwicklungsumgebung durchaus reichen um auch auf dem Produktivserver lauffähigen Code zu entwickeln, error_reporting muss natürlich voll aufgedreht sein damit dir keine Fehler (und auch keine Notices) verschwiegen werden. Das einzige was mir jetzt gerade einfällt über was man stolpern kann wenn man unter Windows entwickelt können Unterschiede bei der Groß- und Kleinschreibung von Dateinamen sein aber mit etwas Disziplin (oder gleich einem richtigen Betriebssystem auf in der Testumgebung ) sollte da auch reichen.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von tk1234 Beitrag anzeigen
          Was meinst du mit "unglückliche[m] Code"? Lass dir doch nicht alles aus der Nase ziehen und schreib was es konkret für eine Fehlermeldung gab. Außerdem solltest du PHP 7.1 nicht mehr einsetzten (und auch keinen Provider der maximal diese Version anbietet), der Support der Version ist bereits eingestellt.
          Meine Erfahrungen mit PHP sind so la la und somit manchmal etwas "unglücklich"
          Das letzte mal hatte ich einen header() zweimal aufgerufen, was unter XAMPP keine Problem machte, auf dem Server jedoch angemeckert wurde.
          Na ja von der PHP-Version hatte ich vor nicht all zu langer Zeit noch die 5er-Version. Bin jetzt mittlerweile bei 7.3

          Zitat von tk1234 Beitrag anzeigen
          Prinzipiell kann eine Entwicklungsumgebung durchaus reichen um auch auf dem Produktivserver lauffähigen Code zu entwickeln, error_reporting muss natürlich voll aufgedreht sein damit dir keine Fehler (und auch keine Notices) verschwiegen werden. Das einzige was mir jetzt gerade einfällt über was man stolpern kann wenn man unter Windows entwickelt können Unterschiede bei der Groß- und Kleinschreibung von Dateinamen sein aber mit etwas Disziplin (oder gleich einem richtigen Betriebssystem auf in der Testumgebung ) sollte da auch reichen.
          Mir geht es im Prinzip nur um zu sehen, wie andere es so mit der Entwicklung halten....

          Kommentar

          Lädt...
          X