Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Jitsi und Plesk

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Jitsi und Plesk

    Ich versuche Jitsi zu installieren.
    https://jitsi.org/

    Ich komme mit einem neuen Server mit Plesk gerade soweit klar, dass ich meine Webseiten ans Laufen kriege, aber bei Jitsi wird es eng, wohl weil es bei mir in Sachen Handhabung von Domains hapert.

    Bisher ist es nur ein Testserver, und ich nutze eine Subdomain, deren Hauptdomain noch in einem Webpaket verwendet wird und per A Record auf den Server zeigt.

    Wenn ich nun diese Subdomain als Hauptdomain auf Plesk anlege, führt eine Jitsi Installation zu einem 502. Wenn ich die Subdomain aus Plesk lösche, sie dann in Jitsi angebe, wird beim Aufruf der Domain Plesk aufgerufen.
    Wie lege die Subdomain richtig an?


  • #2
    Zitat von phpP Beitrag anzeigen
    Ich versuche Jitsi zu installieren.
    https://jitsi.org/

    Ich komme mit einem neuen Server mit Plesk gerade soweit klar, dass ich meine Webseiten ans Laufen kriege, aber bei Jitsi wird es eng, wohl weil es bei mir in Sachen Handhabung von Domains hapert.

    Bisher ist es nur ein Testserver, und ich nutze eine Subdomain, deren Hauptdomain noch in einem Webpaket verwendet wird und per A Record auf den Server zeigt.

    Wenn ich nun diese Subdomain als Hauptdomain auf Plesk anlege, führt eine Jitsi Installation zu einem 502. Wenn ich die Subdomain aus Plesk lösche, sie dann in Jitsi angebe, wird beim Aufruf der Domain Plesk aufgerufen.
    Wie lege die Subdomain richtig an?
    Ich weiss nun nicht ob es der Sache dienlich ist Dich auf die Plesk Docu hinzuweisen.

    https://talk.plesk.com/threads/insta...i-meet.340339/

    Sicherlich hast Du das alles durchgearbeitet, einen brauchbaren Fehler gefunden.

    https://github.com/jitsi/jitsi

    Sicher gibt es Gründe wieso Du Dich weder an ein Plesk, noch an ein Jitsi oder gar an ein Java Forum richtet,
    Nur leider kennen wir diese nicht, noch nicht....

    Kommentar


    • #3
      Im Jitsi Forum rührt sich nichts und ich vermute, dass ich das mit den Domains nicht gut genug verstehe.
      Ich finde nichts dazu, wie die Domain für Jitsi konfiguriert werden soll. Ich nehme an, sie nur per A Record auf den Server zeigen zu lassen ist zu wenig, sie aber per Plesk an einen Webspace zu binden, ist schon wieder zu viel. Gibt es nicht eine Konfiguration für Domains 'dazwischen'?
      Bei der Installation von Jitsi gibt man einfach nur den Domainnamen an, sonst nichts.

      Kommentar


      • #4
        Du vermutest, nimmst an, findest nichts ....
        irgendwo kam mal ein 502· wieso ? was sagt der Log ?
        Aus dem von mir verlinkten Post sollte doch hervorgehen, daß Plesk kein OS ist und ,man soetwas auch debuggen kann.
        Ich finde dazu von Dir keine nützlichen Infos, auch nicht wo sich was im Jitsi Forum nicht rührt.

        Kommentar


        • #5
          Ich habe bisher wie gesagt zwei Szenarios durchprobiert:
          a) Umleitung der subdomain nur per A Record auf die IP des Servers -> nach Installation von Jitsi wird mit bei Aufrufen der Subdomain die Verwaltungs-Ebene von Plesk angezeigt.
          b) Einrichten der Subdomain als normale Domain(!) -> Plesk legt in httpdocs ein index an und diese wird mir angezeigt, nachdem ich Jitsi installiert habe und die Domain aufrufe.

          Jitsi legt keine Daten auf den Webserver ab sondern macht selbständig Einträge in Apache und Nginx, wenn ich das richtig verstehe, um dann auf Aufrufe zu reagieren.
          Ich schließe daraus, dass ich die Domain weder mit a) noch mit b) für Jitsi richtig konfiguriere, und sich Jitsi mit Plesk auf irgendeine Weise beißt, wenn ich b) verwende.

          Da ich wie gesagt mit Servern alles andere als sattelfest bin und ich eventuell einige an sich simple Basics in Bezug auf Domain Konfiguration nicht kenne, wollte ich das hier erst mal abklären.

          Da Jitsi in meinen Konstellationen gar nicht angesprochen wird, nehme ich auch nicht an, dass irgendwelche Logs aufschlussreich wären?



          Kommentar


          • #6
            ich habe keine ahnung was du da eigentlich machst.

            Kommentar


            • #7
              Ich installiere, wie es hier steht. Fängt bei "Basis Jitsi Meet install" an und ist ein paar Zeilen später schon fertig.
              https://github.com/jitsi/jitsi-meet/...ick-install.md

              Und alles, was ich wissen will, ist, ob ich evtl. etwas falsch mache bei der Konfiguration des Webservers in Bezug auf die Domain.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von phpP Beitrag anzeigen
                Wie lege die Subdomain richtig an?
                https://docs.plesk.com/de-DE/obsidia...domains.65180/
                https://docs.plesk.com/de-DE/obsidia...leitung.72057/

                Kommentar


                • #9
                  Habe jetzt bei der Konferenz-Software BigBlueButton gelesen, dass die nicht empfehlen, dass zusammen mit Plesk zu installieren. Wird bei Jitsi wohl ähnlich sein. Dann muss ich mir erst mal überlegen, wie ich weiter vorgehen will.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von phpP Beitrag anzeigen
                    Ich installiere, wie es hier steht. Fängt bei "Basis Jitsi Meet install" an und ist ein paar Zeilen später schon fertig.
                    https://github.com/jitsi/jitsi-meet/...ick-install.md

                    Und alles, was ich wissen will, ist, ob ich evtl. etwas falsch mache bei der Konfiguration des Webservers in Bezug auf die Domain.
                    Da steht rein gar nichts von Webserver und Domain.

                    Kommentar


                    • #11
                      'Da steht rein gar nichts von Webserver und Domain.'

                      Genau das ist ja mein Problem. Ich gehe jetzt erst Mal davon aus, dass Plesk, Jitsi und ähnliche Software nicht ohne Weiteres kompatibel sind. Weil sich das mit der IP Adresse beißt.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von phpP Beitrag anzeigen
                        'Da steht rein gar nichts von Webserver und Domain.'

                        Genau das ist ja mein Problem. Ich gehe jetzt erst Mal davon aus, dass Plesk, Jitsi und ähnliche Software nicht ohne Weiteres kompatibel sind. Weil sich das mit der IP Adresse beißt.
                        Das ist eine falsche Annahme. Aber ich würde es anders machen. Ist schon etwas her, dass ich Plesk das letzte mal verwendet habe, aber Plesk mag es nicht so gerne wenn man Dinge außerhalb von Plesk konfiguriert.

                        Es gibt auch ein Docker Image von Jitsi und Plesk unterstützt auch Docker. Ich würde es daher mit Docker aufsetzten.

                        https://github.com/jitsi/docker-jitsi-meet
                        https://docs.plesk.com/de-DE/obsidia...r-guide/75823/

                        Kommentar


                        • #13
                          Zeichen32
                          Ist mein Grundlegendes Problem denn nicht, dass sowohl Plesk also auch eine Videokonferenz auf die IP des Servers zugreifen und die Anfragen auswerten will? Ich weiß nur, dass Dockers irgendwie irgendwas in Container packt, aber ich sehe nicht, wir mir das mit dem IP-Problem helfen sollte?

                          Kommentar


                          • #14
                            Auf einer IP können fast beliebig viele Dienste laufen. Sie müssen nur verschiedene Ports verwenden. Sprich du kannst zb. nicht 2 Dienste haben welche auf den Port 80 (HTTP) lauschen. Möchte man zb. 2 Webserver auf einer IP betreiben muss man einem der beide ein anderen Port geben.

                            Kommentar


                            • #15
                              "Auf einer IP können fast beliebig viele Dienste laufen. Sie müssen nur verschiedene Ports verwenden. Sprich du kannst zb. nicht 2 Dienste haben welche auf den Port 80 (HTTP) lauschen. Möchte man zb. 2 Webserver auf einer IP betreiben muss man einem der beide ein anderen Port geben."

                              Ah, super, das hilft weiter.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X