Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Browsercache bei Besuchern

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Browsercache bei Besuchern

    Hallo,

    ich habe eine website erstellt und die Hauptdomain solange auf einen unterordner namens "wartung" geändert, indem eine kleine Wartungs-Anzeige hinterlegt ist.

    Umleitung: meinedomain.de -> html/wartung

    Nun habe ich die seite fertig und die Umleitung wieder umgestellt auf

    mainedomain.de -> html/site

    Allerdings wird einigen Besuchern, welcher zuvor die Wartungsseite abgerufen haben noch diese angezeigt.
    Nun habe ich nicht die Möglichkeit jeden besucher ausfindig zu machen und mitzuteilen das ein STRG+F5 ausreichen würde.

    Gibt es eine Möglichkeit mittels htaccess, Dateiumbenennung oder code den Browser dazu aufzurufen die seite komplett neu abzurufen?

    Vielen Dank im Voraus


  • #2
    Nein, das hättest du vorher dem Browser mitteilen müssen, bevor er die Seite cached. Jetzt ist es zu spät. Wenn der Browser die Seite aus dem Cache darstellt, ruft er gar nicht deinen Server auf und somit kann dein Server dem Browser auch nicht mitteilen die Seite neu zu laden.

    Ich nehme mal an die Umleitung wurde falsch konfiguriert. Beim nächsten mal dann richtig machen.

    Kommentar


    • #3
      Vielen Dank für die zügige Antwort

      Also müsste ich bei der wartung ein no-cache per htaccess einrichten oder wie mache ich das am besten?

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Firehold Beitrag anzeigen
        Also müsste ich bei der wartung ein no-cache per htaccess einrichten oder wie mache ich das am besten?
        Wenn die Umleitung per HTTP erfolgt, den richtigen HTTP-Statuscode verwenden:

        https://de.wikipedia.org/wiki/HTTP-S...0%93_Umleitung

        Kommentar


        • #5
          Ok, kenne mich da jetzt nicht so aus.

          Bei meinem Webhoster, welcher "Confixx Professional" als Einstellungsoberfläche nutzt, kann ich nur einen Pfad für die Domain angeben.
          Muss ich mich da mit dem Hoster auseinander setzten oder wie macht man das?

          Danke dir

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Firehold Beitrag anzeigen
            Ok, kenne mich da jetzt nicht so aus.
            Das sind ja beste Voraussetzungen.
            Muss ich mich da mit dem Hoster auseinander setzten oder wie macht man das?
            Nein warum. Das Problem ist doch der Browser, der bei der Anfrage die Seite aus Cache lädt, was hat das mit dem Server zu tun.
            Nach einiger Zeit wird der Cache geleert und das Problem ist beseitigt. Man kann auch nicht sagen wie lange das dauert, da jeder Browser das temporäre Speichern anders handhabt.

            Also abwarten und Tee trinken.


            Kommentar


            • #7
              Zitat von Firehold Beitrag anzeigen
              Bei meinem Webhoster, welcher "Confixx Professional" als Einstellungsoberfläche nutzt, kann ich nur einen Pfad für die Domain angeben.
              Muss ich mich da mit dem Hoster auseinander setzten oder wie macht man das?
              Ich kenn "Confixx Professional" professionell nicht. Ich würde mal im Handbuch dieser Software nachschauen. Oder diese Software nicht verwenden und mich selber um die Umleitung kümmern.

              Kommentar


              • #8
                Hier ein paar Möglichkeiten den Cache beim Browser zu deaktivieren. Dies geht natürlich nicht rückwirkend, aber wenn du das nächste Mal eine Wartungsseite schaltest:
                https://stackoverflow.com/questions/...s-all-browsers

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von hellbringer Beitrag anzeigen

                  Wenn die Umleitung per HTTP erfolgt, den richtigen HTTP-Statuscode verwenden:

                  https://de.wikipedia.org/wiki/HTTP-S...0%93_Umleitung
                  Was hat die Umleitung mit der Cache-Policy zu tun?

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von xm22 Beitrag anzeigen

                    Was hat die Umleitung mit der Cache-Policy zu tun?
                    Wenn du 301 Moved Permanently nimmst, merkt sich der Browser die Weiterleitung und leitet den User bei erneuten Aufrufen direkt weiter ohne beim Server anzufragen.
                    Wenn man nur eine zeitweise Weiterleitung hat, bietet sich daher 302 Moved Temporarily an.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X