Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Localhost geht, aber Server nicht

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Localhost geht, aber Server nicht

    Hallo Expert/innen,
    ich betreibe einen Server mit IIS, ASP und SQLServer. Da ASP bald aussterben wird, möchte ich PHP lernen und die Serverscripts umstellen. Hab mal testweise xampp am Server installiert, IIS gestoppt und apache&mySQL erfolgreich gestartet. Unter localHost geht alles. Doch wenn ich die Testseite http://193.170.245.149/biz/KundeNeu.php vom Client aufrufe, kommt Zeitüberschreitung.
    Muss ich am Server noch irgendwas umstellen? Wenn ich den IIS wieder aktiviere gehen meine ASP Seiten problemlos.
    Beste Grüße aus Salzburg


  • #2
    Zitat von gutu Beitrag anzeigen
    Hallo Expert/innen,
    Unter localHost geht alles.
    Heist was? Siehst du die XAMPP Seite im Browser?

    Zitat von gutu Beitrag anzeigen
    Hallo Expert/innen,
    Doch wenn ich die Testseite http://193.170.245.149/biz/KundeNeu.php vom Client aufrufe, kommt Zeitüberschreitung.
    Warum versuchst du es nicht erstmal mit localhost anstelle der IP? Wo ist KundeNeu.php gespeichert? (gefragt ist der Datei-Pfad !) Erwartest du etwa, das der Apache etwas im Public-Verzeichnis des IIS findet?
    PHP-Klassen auf github

    Kommentar


    • #3
      Doch wenn ich die Testseite http://193.170.245.149/biz/KundeNeu.php vom Client aufrufe, kommt Zeitüberschreitung.
      welcher Client ? Der selbe Rechner?
      Ging die Seite vom IIS aus, dh. war der Port vorher erreichbar ?

      In Zeiten der leistungsfähigen Einplatinen Computer und fast überall verfügbaren NAS Stations frage ich mich, wieso man nicht nur auf *nix entwickelt.

      Kommentar


      • #4
        MOD: Verschoben von PHP-Einsteiger
        Debugging: Finde DEINE Fehler selbst! | Gegen Probleme beim E-Mail-Versand | Sicheres Passwort-Hashing | Includes niemals ohne __DIR__
        PHP.de Wissenssammlung | Kein Support per PN

        Kommentar


        • #5
          Zitat von tomBuilder Beitrag anzeigen
          In Zeiten der leistungsfähigen Einplatinen Computer und fast überall verfügbaren NAS Stations frage ich mich, wieso man nicht nur auf *nix entwickelt.
          Firmenrichtlinen oder sowas. Außerdem kannst du auch nicht in jeder Firma das mitbringen / installieren was du möchtest, das wäre ja noch schöner...

          Man kann übrigends auch alles mit dem IIS machen, muss nicht immer ein LAMP Stack sein. Mehr noch: Im IIS kann man den PHP Manager installieren, was einem erlaubt per Mausklick die PHP Version zu wechseln pro virtuelle Seite. Das kann der Apache nicht ohne weiteres! Und Apache ist immer noch beliebter als nginx, der das mit Bordmitteln kann.

          gutu An deiner Stelle würde ich einfach den PHP Manager im IIS installieren, anstelle von auf XAMPP zu setzen. XAMPP ist eigentlich nur für Entwicklungszwecke gedacht und sollte in keinem Produktivsystem eingesetzt werden. Andere Frage: Warum PHP und nicht ASP.NET? Letzteres sollte doch leichter zu erlernen sein, wenn man schon das uralt-ASP kann.

          Kommentar


          • #6
            Mehr noch: Im IIS kann man den PHP Manager installieren, was einem erlaubt per Mausklick die PHP Version zu wechseln pro virtuelle Seite.
            Stimmt *nix ist nicht so klick orientiert

            Weil das ändern per Link wohl zu stressig war, nutzt bspw. uberspace jetzt ein script:
            https://manual.uberspace.de/en/lang-...change-version

            Außerdem kannst du auch nicht in jeder Firma das mitbringen / installieren was du möchtest, das wäre ja noch schöner...
            Stimmt, dafür hat Sysadmin einem brauchbares Werkzeug zur Verfügung zu stellen.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von derwunner Beitrag anzeigen
              Warum PHP und nicht ASP.NET? Letzteres sollte doch leichter zu erlernen sein, wenn man schon das uralt-ASP kann.
              Na wenn es z.B. in Classic VB geschrieben ist hat das mit ASP.NET nicht wirklich viel gemein.

              Aber trotzdem, wenn man die Möglichkeit hat bei ASP.NET zu bleiben würde ich das auch bevorzugen. Aber IIS den kann man getrost weglassen. Dann doch lieber mit dotnet Core auf einem Indianer. Leicht, und schnell.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Messier 1001 Beitrag anzeigen
                Aber trotzdem, wenn man die Möglichkeit hat bei ASP.NET zu bleiben würde ich das auch bevorzugen. Aber IIS den kann man getrost weglassen. Dann doch lieber mit dotnet Core auf einem Indianer. Leicht, und schnell.
                .NET Core ist ein Krampf sondergleichen. Das würde ich nur verwenden, wenn es auf einem anderen System außer Windows laufen MUSS. Ansonsten würde ich klar das klassische .NET bevorzugen.

                Kommentar


                • #9
                  Entschuldigt bitte die späte Reaktion. Bin grad auf Urlaub im ausland. Also der Server gehört mir und am Server selbst geht die Seite unter localhost. Der Server steht in der Schule, der Client ist irgendein PC. Dachte auch erst, dass die Schule irgendeine Firewall hat, die das verhindert. Aber wenn ich wieder den IIS aktiviere geht alles problemlos, also kann der port 80 nicht blockiert sein. Also vermute ich, dass ich unter xampp noch irgendwas einstellen muss, damit man von außen auf die Seite kommt. Vielleicht ist was triviales....
                  Beste Grüße aus Sardinien

                  Kommentar


                  • #10
                    @tomBuilder: habe mir natürlich aspnet c# angesehen, erkenne aber zwischen ASP classic und PHP wesentlich mehr gleiche Ansätze. Daher denke ich, hier umzulernen sei wesentlich einfacher. Auch will ich mich nicht mehr von einem Hersteller eines tools abhängig machen...

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von gutu Beitrag anzeigen
                      @tomBuilder: habe mir natürlich aspnet c# angesehen, erkenne aber zwischen ASP classic und PHP wesentlich mehr gleiche Ansätze. Daher denke ich, hier umzulernen sei wesentlich einfacher. Auch will ich mich nicht mehr von einem Hersteller eines tools abhängig machen...
                      thx for boldface ^^

                      Hersteller/Tools ?
                      ASP, C'# ?
                      Beides "böhmische Dörfer" für mich, werden sie auch bleiben.
                      Ich verstehe Deinen Post nicht, aber man muss ja nicht alles verstehen?
                      Die üblichen Tests gemacht ?
                      Dein Problem inzwischen gelösst ?

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von gutu Beitrag anzeigen
                        Aber wenn ich wieder den IIS aktiviere geht alles problemlos, also kann der port 80 nicht blockiert sein
                        Deinstalliere IIS und wenn notwendig noch andere .NET Web Sachen. Was in der Feierwall eingestellt ist (Port 80) ist meist egal, weil das ganze MS zeug Generell alles Blockiert, was nicht von MS stammt.

                        Grundsätzlich verhält es sich so:

                        Xampp oder Apache stand alone installieren. Dienste wie Apache und MySQL server STARTEN.

                        Danach kannst du den MS Krampf installieren. Die Apache und MySQL Dienste müssen während der gesammten Installation von Visual Studio aktiv sein.

                        Wenn schon VS installiert ist, eben wie og IIS etc deinstallieren. Wenn du das nicht machst, gibts halt ständig reiberein. Dann ist es auch egal, wer auf welchen Port lauscht.

                        Dazu kommt, mit welchen OS du arbeitest. Unter Win 7 ist es fast egal, da gibts nur sekundär Probleme. Unter Win 8 / 10 musst du uU auf blöd Visual Studio komplett deinstallieren, dein PHP zeuch drauf und danach siehe oben.

                        ASP.NET würde ich never mit PHP vergleichen. .NET Core ist nett gemeint, aber ohne vernünftige GUI wird das nichts. Bevor sich jemand mit .NET Core versemmelt, bleibt lieber bei PHP oder wechselt auf Java oder Python..

                        Mann könnte bei manchen Meldungen bezüglich MS ja immer mal wieder denken, oha, ham se jetzt mal dazu gelernt und wenig später kommt dann, ach ne wird doch nichts.


                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von raptor49 Beitrag anzeigen
                          ASP.NET würde ich never mit PHP vergleichen.
                          Stimmt, ASP.NET ist da wesentlich ausgereifter und bietet viel mehr Möglichkeiten.

                          Kommentar


                          • #14
                            Herzlichen Dank für die vielen Antworten, bin echt begeistert, wie viele da geantwortet haben. Hab mich daher entschlossen, meine Lernspiele weiter auf meinem eigenen IIS Server laufen zu lassen, mir parallel dazu einen Webspace um 3€ je Monat mit PHP & mysql zu mieten und dort innerhalb eines Jahres ohne Stress die Serverscripts neu mit PHP zu entwicklen. Bin schon 68 und hab in meiner Laufbahn schon zahlreiche Sprachen gelernt, die es alle nicht mehr gibt. Als ich vor 20 Jahren mit der Webentwicklung begonnen hatte, hätte ich gleich mit PHP beginnen sollen. Wurde leider falsch beraten. auch wurde mir damals gesagt, der MS-SQL Server sei wesentlich leistungsfähiger als mySql. Das dürfte sich wohl geändert haben. Wenn im Laufe dieser Arbeit Fragen aufkommen, werde ich mich gerne wieder an euch wenden. Danke nochmals!
                            Beste Grüße aus Salzburg!
                            Uwe

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von gutu Beitrag anzeigen
                              auch wurde mir damals gesagt, der MS-SQL Server sei wesentlich leistungsfähiger als mySql.
                              Ist er auch. MySQL ist (von den bekanntesten) so ziemlich das schlechteste Datenbanksystem.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X