Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Umleitung auf HTTPS per .htaccess klappt nicht.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Umleitung auf HTTPS per .htaccess klappt nicht.

    Ich hab bei meinem Hoster SSL aktiviert und kann die Seite nun per https://.... aufrufen, aber gebe ich das HTTPS:// nicht selbst vor lande ich immer auf der nicht https version. Nun hab ich im Internet diese Erklärseite gefunden:
    https://pixelbar.be/blog/htaccess-sc...tps-erzwingen/
    Dann habe ich eine .htaccess Datei erstellt und den Codeschniples aus der o.g. Webseite eingefügt:
    Code:
    RewriteEngine On
    RewriteCond %{HTTPS} !=on
    RewriteRule ^ https://%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [L,R=301]
    Wenn ich die Seite nun aufrufen möchte erhalte ich folgende Fehlermeldung:
    Internal Server Error


    The server encountered an internal error or misconfiguration and was unable to complete your request.

    Please contact the server administrator, support@one.com and inform them of the time the error occurred, and anything you might have done that may have caused the error.

    More information about this error may be available in the server error log.
    Ich hab leider garkeine Ahnung was hier falsch oder richtig sein könnte, daher frag ich mal ob mir einer von euch helfen kann, ehe ich wieder ewig brauche um eine Antwort vom Support zu erhalten.


  • #2
    Hey Schmolke, ist die Webseite denn über https:// erreichbar?
    An der htaccess dürfte es nicht wirklich liegen.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von muhabit Beitrag anzeigen
      Hey Schmolke, ist die Webseite denn über https:// erreichbar?
      An der htaccess dürfte es nicht wirklich liegen.
      Ja, ist sie:
      Edit: Das ist ja noch verworrener. Wenn ich den Link direkt eingebe komme ich zur sicheren https Variante, wenn ich hier auf den link klicke dann nicht? Was ist denn da los?

      Kommentar


      • #4
        Von https://www.calumniator.de/ findet eine Umleitung auf http://www.calumniator.de/login.php statt.

        Würdest du sehen, wenn du den HTTP-Header vom Response liest:
        Code:
        Date: Sat, 20 Jan 2018 19:28:25 GMT
        Server: Apache
        X-Powered-By: PHP/5.6.31
        Expires: Thu, 19 Nov 1981 08:52:00 GMT
        Cache-Control: no-store, no-cache, must-revalidate, post-check=0, pre-check=0
        Pragma: no-cache
        Location: http://www.calumniator.de/login.php
        Vary: Accept-Encoding
        Content-Encoding: gzip
        Content-Length: 20
        Content-Type: text/html; charset=UTF-8
        X-Varnish: 657720300
        Age: 0
        Via: 1.1 varnish (Varnish/5.2)
        Connection: keep-alive

        Kommentar


        • #5
          Unfassbar, was ich doch für ein Nappel bin. Hab hier einfach Uralt-Code von mir per copy and paste wiederverwertet. Danke, jetzt ist mir einiges klar. ^^

          Kommentar


          • #6
            Ok, hab den Code jetzt mal entmisted und die unsinnige Umleitung rausgenommen. ABER das Grundproblem bleibt unverändert bestehen:
            Sichere Variante funktioniert:
            https://www.calumniator.de (funktioniert als Direkteingabe in meinem Browser aber nicht hier als Link????))
            Unsichere Variante leider auch:
            http://calumniator.de
            Wenn ich jetzt eine .htaccess Datei erstelle mit:
            Code:
            RewriteEngine On
            RewriteCond %{HTTPS} !=on
            RewriteRule ^ https://%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [L,R=301]
            ist wieder der ursrpüngliche Fehler da; wenn ich die Seite aufrufen möchte erhalte ich folgende Fehlermeldung:
            Internal Server Error


            The server encountered an internal error or misconfiguration and was unable to complete your request.

            Please contact the server administrator, support@one.com and inform them of the time the error occurred, and anything you might have done that may have caused the error.

            More information about this error may be available in the server error log.
            Was mich fast mehr interessiert als die Frage warum die .htaccess-Datei muckt ist die Frage warum ich bei mir im Browser die Seite problemlos https ansprechen kann aber das hier nicht vom Forumslink aus funktioniert.

            Kommentar


            • #7
              Nimm mal folgenden Code in deine .htaccess auf
              RewriteEngine On
              RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.
              RewriteRule ^(.*)$ https://www.%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [L,R=301]
              RewriteCond %{HTTPS} off
              RewriteRule (.*) https://%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [R=301,L]
              Du musst unbedingt deinen Browsercache komplett leeren, bevor du so etwas testest.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von protestix Beitrag anzeigen
                Nimm mal folgenden Code in deine .htaccess auf
                Du musst unbedingt deinen Browsercache komplett leeren, bevor du so etwas testest.
                Vielen Dank für die Hilfe, ich werde das gleich morgen mal testen, nachdem der Support sich hoffentlich gemeldet hat. Inzwischen hab ich nämlich rausgefunden das überhaupt keine .htaccess Datei bei mir lauffähig ist im Moment (nicht mal die von denen aus ihrem eigenen .htaccess Generator). Es sind nicht nur Weiterleitungen betroffen sondern auch einfache per .htaccess & .htpasswd Passwort geschützte Bereiche gehen nicht und keine IP-Sperren und überhaupt garnix. Sobald eine .htaccess Datei existiert kommt es IMMER zum o.g. Fehler.
                .

                Kommentar


                • #9
                  Ok, ich hab jetzt die Lösung und weil sie so absurd ist und weil ich bei meiner Recherche gesehen habe, dass es etwa drölf Millionen Leute gibt, die genau dasselbe Problem mit One.com haben poste ich die Lösung einfach mal hier. Evtl. hilft es ja noch jemand anderem.
                  Letzte Mitteilung des Supports:
                  Ihre .htaccess Datei funktioniert nicht, da diese ungültige Zeichen verwendet. Ich sehe folgenden Text in Ihrer Datei:
                  RewriteEngine On
                  RewriteCond %{HTTPS} !=on
                  RewriteRule ^(.*)$ https://%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [L,R=301]
                  Ich vermute, dass Sie einen Text-Editor verwenden, der die falsche Formatierung benutzt. Daher sollten Sie die Datei direkt im File Manager in Ihrem Kontrollpanel bearbeiten.
                  Ich hab also die Datei im file manager geöffnet und siehe da......... GARNIX. Die mysteriösen Zeichen waren auch hier nicht zu sehen.
                  Aber ich kopier hier mal meine letzte Antwort:
                  Ok, das ist jetzt megakrass. Ich habe die .htaccess-Datei im file manager geöffnet und habe diese mysteriösen Zeichen NICHT gesehen (siehe Bild im Anhang). Ich hab dann die Datei UNVERÄNDERT nochmal gespeichert im file manager und seit dem läuft es. Ich hab keine Ahnung wo da jetzt welcher Unterschied sein sollte, aber auch egal. Vielen Dank für den file manager Tipp. ^^

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Schmolke Beitrag anzeigen
                    Ich hab also die Datei im file manager geöffnet und siehe da......... GARNIX. Die mysteriösen Zeichen waren auch hier nicht zu sehen.
                    https://php-de.github.io/jumpto/editors-ide/

                    Kommentar


                    • #11
                      Also ich arbeite jetzt seit bestimmt 10 oder 12 Jahren ausschließlich mit Ultra-Edit und ich hatte in all den Jahren, mit allen möglichen Sprachen und Dateisystemen und bei allen möglichen Providern noch nicht ein mal ein derartiges Problem. Aus diesem Grund weigere ich mich irgendwie zu glauben, dass es an meinem Editor lag. ^^

                      Edit: Hab nachgesehn, meine Lizenz ist von 2002.


                      Kommentar

                      Lädt...
                      X