Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Servereinstellung wirkt sich auf Seitendarstellung aus?!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Servereinstellung wirkt sich auf Seitendarstellung aus?!

    Hallo,

    ich hab hier ganz merkwürdige Probleme auf meinem lokalen Entwicklungsserver, wo ich nicht verstehen kann, was das überhaupt mit dem Server zu tun haben soll...

    Ich entwickele ein CMS auf einem Ubuntu 14.04 Apache-Server und dabei treten so Probleme auf, wie z.B. das im Internet Explorer bei Eingabefeldern keine PLACEHOLDER angezeigt werden.
    Während ich natürlich davon ausgehe, es liegt am IE, weil im Chrome und im FireFox gehts, aber nur im IE (11) nicht, suche ich stundenlang nach einer Lösung zur Behebung des Problemes der Placeholder im InternetExplorer...

    Außerdem werden SELECT-Lister im InternetExplorer total komisch dargestellt, sie lassen sich in der Höhe nicht einstellen, aber in allen anderen Browsern sieht es ganz vernünftig aus, nur wieder mal im IE 11 nicht.

    Wer kommt da schon darauf, dass es auch am Server liegen könnte?!

    Also Back to the Roots- dachte ich, hab ich einfach mal ein Simples FORMULAR.html auf meinem DESKTOP erstellt, nur mal ein Input-Feld mit Placeholder und siehe da, wenn ich das im IE11 aufrufe, dann zeigt plötzlich auch mein Internetexplorer wieder Placeholder an...

    Lege ich dieses Forumular nun auf den problembehafteten PHP-Apache-WebServer, verschwinden die Placeholder plötzlich wieder. Gleicher Browser, gleiches Script.
    Ja gehts noch?
    Und lege ich dann das gleiche Formular auf dem Zielserver ab (dedicated external WebServer), dann werden dort auch die Placeholder im IE korrekt angezeigt und die Select-Lister sehen auf einmal auch noch so richtig gut aus, wie im Chrome und FireFox...

    Aber wenn es wie gesagt auf meinem lokalen Ubuntu-WebServer läuft, dann sieht alles doof aus und geht nix.
    Das verstehe ich nicht, weil der Server überliefert doch den Web-Content korrekt an den Browser, wie kann denn das sein, dass der gleiche Browser, das gleiche Script nur von einem anderen Browser aus, anders darstellt?

    Der dedicatet Server, wo es richtig angezeigt wird, hat eine richtige Domain, wogegen der Entwicklungsserver eine täglich wechselnde IP hat.
    Der Deidcatet hat eine PROXY dazwischen, der Problemserver wiederum nicht.
    Ich habe aber den Cache bei meinen Tests immer wieder komplett gelöscht...

    Lange Rede garkein Sinn, weiß irgendjemand von einer einstellungsmöglichkeit seitens der PHP.INI oder irgendein anderes Schräubchen, wo ich was verstellt haben könnte, was diesen Darstellungsfehler verursachen könnte?
    Wie gesagt identischer Stand, gleiche CSS, gleiche JavaScirpt, gleiche HTACCESS, absolut alles 100% Identisch, nur Server anders, Browser Identisch... Komisch... Ich kapiers nicht...

    Bin für jeden Tipp dankbar.

    cYa IceEagle



  • #2
    Vermutlich ist einfach dein HTML, das vom Server Script generiert wird fehlerhaft.
    Nutze mal den Validator zum testen, verwende immer UTF-8 als Zeichenkodierung und HTML5 als doctype.

    Kommentar


    • #3
      Hallo,
      Sorry, ich hab die Antwort erst jetzt bemerkt.
      Vielen Dank für den Tipp. Ja also es scheint da einen Zusammenhang mit dem DOC Type zu geben. Aber jenachdem welchen ich verwende, geht mal das eine oder andere. Aber ich bekomme es nie so hin, wie es im Chrome ist. Entweder verschinden irgendwelche Border-Boxen mit Hintergrundfarben oder aber die Placeholder. Es ist echt verrückt.

      Aber danke, ich hab zumindest schonmal einen Anhaltspunkt.

      Kommentar


      • #4
        Ohne den Code zu kennen gleicht das dem Lesen einer Glaskugel.
        GitHub.com - ChrisAndChris - RowMapper und QueryBuilder für MySQL-Datenbanken

        Kommentar

        Lädt...
        X