Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

60s Timeout. Ich bekomme ihn nicht weg.

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 60s Timeout. Ich bekomme ihn nicht weg.

    Hi,

    ich habe ein php script welches eine excel datei in eine mysql DB schreibt mittels PDO.

    Diese script lief auf unserem alten Server jahrelang einwandfrei. Nun haben wir einen neuen Server aufgesetzt und dort bricht das script immer nach 60s mit einem Timeout Fehler ab.

    Ich habe aber die execution time in der php.ini auf 3600 gestellt und alle anderen Timeout Werte von 60 auf 600 geändert (Natürlich nur zum testen). Ich habe auch einen set_time_limit(3600) ins script geschreiben und ein darauf folgender echo ini_get('max_execution_time') liefert mir die 3600 zurück.

    Ich habe sowohl die php.ini als auch die my.ini komplett durchsucht aber dort steht nirgendwo mehr die Zahl 60 drin. Trotzdem bricht das script nach 60s ab. phpinfo() zeigt auch keine 60 mehr.

    Wo kann ich denn nun noch suchen?

    Gruß

    Claus
    Pre-Coffee-Posts sind mit Vorsicht zu geniessen!


  • #2
    Wie lautet die Fehlermeldung?

    Kommentar


    • #3
      Fatal error: Maximum execution time of 60 seconds exceeded in ..../scriptname.php on line xxxx.

      Hilft nicht wirklich.
      Pre-Coffee-Posts sind mit Vorsicht zu geniessen!

      Kommentar


      • #4
        Läuft PHP als FastCGI oder Modul?

        Auf welcher Wert ist die TimeOut-Direktive von Apache gesetzt?

        Ist da irgendeine PHP-Extension installiert, die das Time Limit begrenzt (z:B. Suhosin)?

        Kommentar


        • #5
          Ist ein ganz einfaches wamp setup. Absolut nichts besonderes.
          Pre-Coffee-Posts sind mit Vorsicht zu geniessen!

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Thallius Beitrag anzeigen
            Ist ein ganz einfaches wamp setup. Absolut nichts besonderes.
            Das ist nichts besonders. Es gibt Variante A und Variante B. Welche Variante hast du?

            Kommentar


            • #7
              Also

              Wenn ich an den Anfang des Script ein

              set_time_limit(0) oder (3600) oder was auch immer setze, dann bricht das Script nach 60s ab.

              Jetzt habe ich einfach in meiner Schleife, welche zeilenweise durch das Excel scheet geht jeweils ein set_time_limit(0) gesetzt das jede Zeile aufgerufen wird. Nun geht es!

              Das Ganze ergibt in meinen Augen überhaupt keinen Sinn da ja der set_time_limit() anscheinend einen Effekt hat. Nur wohl nicht den richtigen.

              Ist mir jetzt aber ehrlich gesagt auch egal. Habe die Schnauze voll danach zu suchen. Noch 13 Jahre bis Rente, dann kann das mein Nachfolger machen

              Gruß

              Claus
              Pre-Coffee-Posts sind mit Vorsicht zu geniessen!

              Kommentar


              • #8
                Was steht denn in der besagten Fehlerzeile? Möglicherweise ein Timeout einer Netzwerkverbindung (welcher art auch immer) wo anders hin? Hast Du auch die php.ini bearbeitet die Dir phpinfo als aktuell verwendete anzeigt?

                Bei FastCGI Einbindung z.B. muss der PHP fastcgi Dienst auch neu gestartet werden damit Änderungen in der php.ini wirksam werden.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Messier 1001 Beitrag anzeigen
                  Was steht denn in der besagten Fehlerzeile? Möglicherweise ein Timeout einer Netzwerkverbindung (welcher art auch immer) wo anders hin? Hast Du auch die php.ini bearbeitet die Dir phpinfo als aktuell verwendete anzeigt?

                  Bei FastCGI Einbindung z.B. muss der PHP fastcgi Dienst auch neu gestartet werden damit Änderungen in der php.ini wirksam werden.
                  Ja ich habe nach jeder Änderung immer mit phpinfo geschaut ob diese auch aktiv geworden ist. Daran liegt es auch nicht,

                  Gruß

                  Claus
                  Pre-Coffee-Posts sind mit Vorsicht zu geniessen!

                  Kommentar


                  • #10
                    Hallo,

                    liegt deine phpinfo vielleicht an einem anderen Ort als dein PHP Skript selbst? Denn es gibt mehrere Wege, PHP Konfigurationswerte mit zu geben. Schaue eventuell mal in der .htaccess nach, in der vhost config, oder sonst wo, wo der Wert geändert werden könnte.


                    MFG derwunner

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X