Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Xampp: Php-Versionen umschalten per

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Xampp: Php-Versionen umschalten per

    Hallo,

    ich habe diesen "Switcher" hier im Netz gefunden: http://www.purc.de/playground-coding...nen-a.117.html
    Kennt jemand den? Ist er empfehlenswert für PHP V5.6.x?
    Ist das eine gängige Praxis Methode? Oder gibt es eventuell eine gute Vorgehensweise um die PHP-Version von Xampp schnell zu schalten?

    Danke im Voraus!


  • #2
    Nimm ne Virtualbox. Da kannst du so viele Versionen konfigurieren, wie du willst, und dann die entsprechende je nach Bedarf hochfahren.

    Kommentar


    • #3
      MOD: Verschoben von PHP-Einsteiger
      Debugging: Finde DEINE Fehler selbst! | Gegen Probleme beim E-Mail-Versand | Sicheres Passwort-Hashing | Includes niemals ohne __DIR__
      PHP.de Wissenssammlung | Kein Support per PN

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Dormilich Beitrag anzeigen
        Nimm ne Virtualbox. Da kannst du so viele Versionen konfigurieren, wie du willst, und dann die entsprechende je nach Bedarf hochfahren.
        Danke für deine schnelle Antwort. Ich bin eigentlich auf der Suche nach einem Umschalter, der mir das schnell ermöglicht. Gehe ich richtig in der Annahme, dass es bis heute noch keine bekannte zu verlässige Methode gibt (außer von dir genannt mit VirtuellMaschine)?

        Kommentar


        • #5
          Ich hab mit XAMPP immer nur mit einer Version gearbeitet. Wenn XAMPP selbst keinen Umschalter bietet, ist es nicht das richtige Tool für das Projekt.

          Kommentar


          • #6
            Hallo,

            XAMPP bietet einen kompilierten Apache Webserver für Windows an. Also gilt auch das selbe für den XAMPP wie für den Apache, das heißt Du hast zwei Möglichkeiten:
            Möglichkeit 1: Du kannst theoretisch mehrere PHP Versionen parallel betreiben unter dem Apache Webserver. PHP wird im Apache als Modul geladen. Das heißt für zwei unterschiedliche PHP Versionen brauchst du folglich auch beide Module (das sind Programmbibliotheken, also DLL oder SO Dateien). In der Server Konfiguration, vorallem wenn man vhosts benutzt, kann man dann Module nach belieben laden und entladen. Beispiel:
            Webserver allgemein, also die httpd.conf lädt überhaupt kein PHP Modul.
            named vhost 1 meinvhost.example.com lädt das PHP 5.6 Modul
            named vhost 2 meinvhost2.example.com lädt das PHP 5.3 Modul

            Da geht dann aber auch das gebastele los, weil Du dir dann aus irgendwelchen alten XAMPP Versionen das kompielierte Apache Modul für die jeweilige PHP Version raussuchen darfst und es in deiner laufenden XAMPP Instanz ablegen darfst.

            Möglichkeit 2: Ich habe mal gehört, dass es möglich ist, zwischen den PHP Versionen zu wechseln, wenn PHP als fast_cgi Modul läuft. Dann kann man das irgendwie im fast_cgi Modul umstellen. Bin aber kein Freund von der steinalt-fast_cgi Technologie und kenne mich deswegen damit auch nicht näher aus.


            ODER: Du installierst Dir den IIS. Mit dem IIS Manager kannst Du mithilfe des PHP Managers unterschiedliche PHP Versionen laufen lassen. Zudem bietet der IIS Manager auch einen .htaccess zu Web.config Konverter an. Der Wechsel ist also auch recht leicht gemacht. Den Konverter konnte ich bereits schon mit Erfolg für Symfony 1 mit PHP 5.3 testen. Der Konverter kommt also auch mit den meisten Rewrite Regeln des Apachen klar.


            Beiden Variaten der beiden Webserver setzen aber auf vhosts. Das heißt, entweder du trägst die vhosts in deine hosts Datei ein, oder Du trägst die vhosts in deinem lokalen DNS Server ein. Aber eines von beiden musst Du machen, sonst gehts nicht.

            Kommentar

            Lädt...
            X