Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

wie weitere Dateiendungen von PHP interpretieren lassen

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • wie weitere Dateiendungen von PHP interpretieren lassen


    Hallo Leute,

    was muss ich tun damit auch Dateien mit anderen Endungen als .php vom PHP-Interpreter verarbeitet werden?



  • #2
    Warum benennst du die "anderen" nicht einfach auf .php um?

    Sonst hilft dir zB die Doku vom Apachen oder Google: http://www.thegeekstuff.com/2014/03/...ile-extension/


    [MOD: Verschoben von PHP-Einsteiger]
    Debugging: Finde DEINE Fehler selbst! | Gegen Probleme beim E-Mail-Versand | Sicheres Passwort-Hashing | Includes niemals ohne __DIR__
    PHP.de Wissenssammlung | Kein Support per PN

    Kommentar


    • #3
      Warum sollte man denn andere als .php Dateien durch den PHP Parser jagen wollen?
      Das solltest du mal erklären.

      Kommentar


      • #4
        Warum soll er das erklären, wenn er was anderes parsen will ist das doch sein Bier.

        googlen nach ".htaccess parse .html as php" hilft weiter.

        hausl hat auch einen guten Link bereitgestellt.

        Kommentar


        • #5
          Er soll das erklären weil gerade Anfänger oftmals nicht alle Möglichkeiten überblicken und man evtl. bessere Alternativen aufzeigen kann.
          Könnte ja auch sein das er einen IIS Server hat.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von kaminbausatz Beitrag anzeigen
            Warum soll er das erklären
            Um eine optimale Lösung liefern zu können.

            Zitat von kaminbausatz Beitrag anzeigen
            wenn er was anderes parsen will ist das doch sein Bier.
            Nicht, wenn er dann mit einem Folgeproblem davon wieder antanzt. Besser wäre es das Problem gleich richtig zu lösen, statt sich von Workaround zu Workaround zu hangeln.

            Außerdem lesen auch andere Leute diesen Thread und die sollen nicht auf die Idee kommen, dass das ein brauchbarer Lösungsweg sei.

            Kommentar


            • #7
              danke für die Tipps.

              ich habe die Version "Apache Web Server – Using .htaccess file

              Create a plain text file named “.htaccess” and add the following line to it:
              Addhandler application/x-httpd-php .html .php .myext
              Place this file in your web root so that this rule applies to the files in that folder."

              verwendet.

              mein .htaccess-Inhalt ist:

              Addhandler application/x-httpd-php .php .php4 .php3 .inc .html .htm .shtml .shtm .fpg



              Hat früher funktioniert, aber mein Provider muss irgendetwas an seinen Einstellungen geändert haben.
              geändert haben.

              Ich bekomme derzeit dafür ein Browserfenster mit folgendem Inhalt:

              "Öffnen von

              Sie möchten folgende Datei öffnen:

              vom Typ: application/x-hppd-suphp (65 bytes)

              usw. usw. ....
              "


              ich tippe darauf, das man noch irgendetwas zusätzlich am Server einstellen muss ...

              Wer kennt sich damit aus?





              Kommentar


              • #8
                Benenn die Datei in .php um, alles andere ist Käse.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von hausl Beitrag anzeigen
                  Warum benennst du die "anderen" nicht einfach auf .php um?
                  php-nutzer1 Spricht da was dagegen? Wäre interesant. Sonst.. just do it.
                  Debugging: Finde DEINE Fehler selbst! | Gegen Probleme beim E-Mail-Versand | Sicheres Passwort-Hashing | Includes niemals ohne __DIR__
                  PHP.de Wissenssammlung | Kein Support per PN

                  Kommentar


                  • #10
                    ansonsten hilft LESEN

                    application/x-hppd-suphp !== application/x-httpd-php

                    da scheinst du wohl eine Dateiendung vergessen zu haben, bei der Auflistung ...
                    oder ein Tippfehler
                    "Irren ist männlich", sprach der Igel und stieg von der Drahtbürste

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo,

                      ja, es kann tatsächlich an diesem Tippfehler liegen. Denn wie bereits erwähnt, application/x-hppd-suphp !== application/x-httpd-php

                      Wenn das vorher so ging und plötzlich nicht mehr gehen soll, dann liegt es wohl daran, dass der Provider es verboten hat, solche Einstellungen in der .htaccess Datei vorzunehmen. Das kann man nämlich beim Apache verbieten. Dann sind so Handler Zuordnungen nur noch in der globalen Apache Konfiguration möglich. Das kann sich z. B. automatisch zurück stellen durch ein Apache Update seitens des Providers. Manchmal kommt es vor, dass Linux Pakate Einstellungen beim Update auf eine neuere Version überschreiben. Wenn man das danach nicht wieder von Hand anpasst, dann kommt es zu solchen (vermeidbaren) Fehlern.

                      Aber generell gilt: Es ist dem PHP Interpreter völlig egal, welche Dateiendung die auszuwertende Datei hat. Der PHP Code muss nur innerhalb der PHP Tags stehen. Von daher verstehe ich deine Frage nicht ganz. Zum Beispiel folgendes geht ohne Probleme:
                      Dateiname: test.txt:
                      PHP-Code:
                      <?php
                      echo 'Hallo von test.txt!' PHP_EOL;
                      exit(
                      0);
                      ?>
                      Aufruf mit
                      Code:
                      $ php test.txt
                      ergibt bei mir folgende Ausgabe:
                      Code:
                      Hallo von test.txt!

                      MFG derwunner

                      Kommentar


                      • #12
                        Aber generell gilt: Es ist dem PHP Interpreter völlig egal, welche Dateiendung die auszuwertende Datei hat. Der PHP Code muss nur innerhalb der PHP Tags stehen. Von daher verstehe ich deine Frage nicht ganz. Zum Beispiel folgendes geht ohne Probleme:
                        Dateiname: test.txt:
                        Aber nur bei diesem explizitem CLI-Aufruf, wo du die Datei dem Interpreter aufs Auge drückst.
                        Via localhost / Browser wird der PHP-Quelltext nicht geparst, sondern einfach nur ausgegeben.
                        Debugging: Finde DEINE Fehler selbst! | Gegen Probleme beim E-Mail-Versand | Sicheres Passwort-Hashing | Includes niemals ohne __DIR__
                        PHP.de Wissenssammlung | Kein Support per PN

                        Kommentar


                        • #13
                          vielleicht hilft ein Blick hierher https://www.howtoforge.de/forum/thre...webspace.6409/
                          "Irren ist männlich", sprach der Igel und stieg von der Drahtbürste

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von eagle275 Beitrag anzeigen
                            ansonsten hilft LESEN

                            application/x-hppd-suphp !== application/x-httpd-php

                            da scheinst du wohl eine Dateiendung vergessen zu haben, bei der Auflistung ...
                            oder ein Tippfehler
                            danke für die Antwort, ich verstehe sie aber nicht,

                            was meinst du damit?

                            mir ist aber gerade aufgefallen das der Text in der Fehlermeldung nicht dem Text in der .htaccess entspricht.

                            Kommentar


                            • #15
                              php-nutzer1

                              Zitat von hellbringer Beitrag anzeigen
                              Benenn die Datei in .php um, ...alles andere ist Käse.
                              Warum nicht so?
                              Debugging: Finde DEINE Fehler selbst! | Gegen Probleme beim E-Mail-Versand | Sicheres Passwort-Hashing | Includes niemals ohne __DIR__
                              PHP.de Wissenssammlung | Kein Support per PN

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X