Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Apache 403 Forbidden für Benutzerverzeichnis

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Apache 403 Forbidden für Benutzerverzeichnis

    Guten Abend zusammen!

    Ich setze mir gerade einen kleinen Testserver auf um damit einen Webserver mit Apache2 zu betreiben. Zugriff auf den Server erfolgt nur mittels SSH und sftp.

    Da es mir mit VSFTPD nur gelungen ist, Zugriff für den Benutzer brotzka auf sein Home-Verzeichnis zu erlangen, versuche ich, dort mein Websiteverzeichnis anzulegen. Dazu habe ich folgendes Verzeichnis angelegt:

    Code:
    /home/brotzka/websites/testsite.me/htdocs/public
    In public soll meine index.php liegen, in htdocs meine Scripte etc. Später sollen noch andere Websites unter /websites angelegt werden können.

    Als nächstes habe ich in /etc/apache2/apache2.conf das Verzeichnis hinterlegt mit

    Code:
    <Directory /home/brotzka/websites/>
        Options Indexes FollowSymLinks
        AllowOverride None
        Require all granted
    </Directory>
    Nun habe ich unter /etc/apache2/sites-available/ eine testsite.me.conf mit folgendem Inhalt angelegt:

    Code:
    <VirtualHost *:80>
        ServerAdmin info@email.com
        ServerName testsite.me
        DocumentRoot /home/brotzka/websites/testsite.me/htdocs/public
        <Directory /home/brotzka/websites/testsite.me/htdocs/public/>
            Options Indexes FollowSymLinks MultiViews
            AllowOverride All
            Order allow,deny
            allow from all
        </Directory>
        RewriteEngine on
        RewriteRule ^ https://%{SERVER_NAME}%{REQUEST_URI} [L,QSA,R=permanent]
    </VirtualHost>
    Danach mittels a2ensite testsite.me aktiviert und service apache2 reload ausgeführt.

    Die dazu gehörige .conf für die https-Variante sieht bis auf die Zertifikat-Verweise genauso aus. Gebe ich nun im Browser testsite.me ein, wirft es mir den 403 Forbidden Fehler an den Kopf. Das gilt auch für www.testsite.me, https://testsite.me usw.

    Alles wurde mit root-Rechten durchgeführt.

    Nun denke ich, dass Apache2 natürlich Zugriff und gewisse Rechte für /home/brotzka/websites erhalten muss. Allerdings blicke ich da nicht so wirklich durch... In welcher Konstellation muss ich chown, chmod etc. verwenden, um Apache den Zugriff und Schreibrechte zu gewähren?

    Wenn ich z.B. mittels PHP-Script Dateien und/oder Verzeichnisse im Verzeichnis /home/brotzka/websites/testsite.me/htdocs erstellen will, muss Apache die entsprechenden Rechte besitzen, oder der User brotzka?

    Ich danke schonmal für die Tipps

Lädt...
X