Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Apache MPM + PHP-FPM

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Apache MPM + PHP-FPM

    Hallo zusammen,

    ich beschäftige mich gerade mit worker/event-mpm + PHP-FPM. Im Internet ist an diversen Stellen zu lesen, dass worker-mpm bei hohem Traffic aufkommen empfholen wird.
    Wie viel ist viel Traffic?
    Kann diese Ausage wirklich pauschal anhand von Traffic getroffen werden? Es fällt doch auch die Verteilung statisch / dynamisch ins Gewicht? Bei Anwendungen mit viel PHP evtl. gar noch mit Framework sollte prefork + mod_php + Loadbalancer nicht die schlechteste Wahl, auch bei hohem Traffic sein.

    Oder ist prefork-mpm heutzutage nur noch aufgrund der leichteren Konfiguration zu empfehlen?
    Wie seht ihr das?


  • #2
    Zitat von ab
    Server Software: Apache/2.2.0

    Server Port: 80

    Document Path: /


    Concurrency Level: 350
    Time taken for tests: 38.125 seconds
    Complete requests: 20000
    Failed requests: 0
    Write errors: 0

    Total transferred: 4238304 bytes

    Requests per second: 524.60 [#/sec] (mean)
    Time per request: 667.179 [ms] (mean)
    Time per request: 1.906 [ms] (mean, across all concurrent requests)
    Transfer rate: 108.56 [Kbytes/sec] received

    Connection Times (ms)
    min mean[+/-sd] median max
    Connect: 0 15 141.2 0 7014
    Processing: 34 575 2321.5 395 38103
    Waiting: 0 554 2239.0 394 38103
    Total: 60 590 2327.0 396 38115

    Percentage of the requests served within a certain time (ms)
    50% 396
    66% 404
    75% 409
    80% 413
    90% 525
    95% 839
    98% 1402
    99% 3871
    100% 38115 (longest request)
    ok, ist local und ier und da hab ich geschummelt, aber es ist die default config über die ihc mir noch nie nen kopf gemacht habe.
    jo mei, was ist viel und ist apache überhaupt die richtige wahl?
    nebenbei, der rechner ist unter aller sau, für die meisten von euch.

    aber wo du schon die frage auswirst, wohl weil dein indianer in die knie geht; was hällst du für viel?

    Kommentar


    • #3
      Jaja der gute Apache...auf der IPC war nginx im letzten Jahr shooting Star und wird es wohl auch in diesem Jahr.

      Zum Thema prefork vs worker, kommt dann vielleicht auch immer auf die Umstände an. Vielleicht ist auch eher die Anzahl gleichzeitiger Connections anstatt Datenmenge in der Frage entscheidend.

      Kommentar

      Lädt...
      X