Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

server wird von außerhalb nicht gefunden

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • server wird von außerhalb nicht gefunden

    hallo,ich bin jetzt auf linux umgestiegen,da ich ein paar module unter windows nicht zum laufen bekommen habe.
    jetzt bekomm ich es aber nichtmal hin,dass mein server jenseits von localhost gefunden wird.
    ich vermute mal das es hier dran liegt:
    PHP-Code:
    netstat -an grep LISTEN
    tcp        0      0 127.0.1.1
    :53            0.0.0.0:*               LISTEN     
    tcp        0      0 127.0.0.1
    :631           0.0.0.0:*               LISTEN     
    tcp6       0      0 
    ::1:631                 :::*                    LISTEN     
    tcp6       0      0 
    :::443                  :::*                    LISTEN     
    tcp6       0      0 
    :::3306                 :::*                    LISTEN     
    tcp6       0      0 
    :::80                   :::*                    LISTEN 
    hier müsste unter anderem auch stehen: (wenn ich das richtig verstanden habe)
    PHP-Code:
    netstat -an grep LISTEN
    tcp        
    ?      ? meine-IP:80            ?????               LISTEN 
    wobei ich mich jetzt frage wofür die Zahlen bei den "?" stehen.
    sub-netz-maske?
    meine frage wäre,wenn das, was ich hier aufgelistet habe das problem ist,wie kann ich das ändern ,also mit welchem befehl?

    vielen dank


  • #2
    Sieht eigentlich in Ordnung aus (Berichtigt mich wenn ich falsch liege, und listen auf :::80 nicht auch für ipv4 wirkt), was die Zahlen bedeuten siehst du, wenn du mal das grep weglässt.

    Wie genau äußert sich das denn, dass dein Webserver nicht jenseits von localhost gefunden wird?
    Zitat von nikosch
    Macht doch alle was Ihr wollt mit Eurem Billigscheiß. Von mir aus sollen alle Eure Server abrauchen.

    Kommentar


    • #3
      ich kann über localhost und über meine externe ip adresse(192.usw.) auf meinen server zugreifen,aber nicht von einem anderen computer aus,was ich extrem merkwürdig finde.

      edit:ich weiß zwar nicht wieso aber es scheint jetzt auf einmal zu gehen,habs nochmal übers smartphone probiert und jetzt geht es auch über den rechner.liegt das daran,dass ich linux statt windows verwende und irgendwie das internet erst feststellen muss,dass meine ip jetzt von nem anderen system aus läuft? stichwort dns?(ich hab nichts am dns geändert)

      Kommentar


      • #4
        ich nicht.
        haste mal deine firewalls etc gechecked?
        wo bleibt der request hängen.

        butter bei die fische!

        Kommentar


        • #5
          Es dauert eine weile bis ein dns eintrag aktualisiert ist, aber wenn die ip die selbe ist, kann es eig. nicht daran gelegen haben.
          Nützliches:

          Kommentar


          • #6
            Kommt drauf an, wie er "von ausserhalb" definiert. Wenn er LAN meint dann hat DNS wohl kaum einen Einfluss und im WAN wird er (hoffentlich) nur auf den Router pointen.
            GitHub.com - ChrisAndChris - RowMapper und QueryBuilder für MySQL-Datenbanken

            Kommentar


            • #7
              mit von außerhalb meine ich das ich über die feste ip-adresse reingehe.

              Kommentar


              • #8
                steht der Server bei dir zu hause oder in einem rechenzentrum?
                Nützliches:

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von easyAnfaenger26 Beitrag anzeigen
                  mit von außerhalb meine ich das ich über die feste ip-adresse reingehe.
                  die feste ip?

                  reingehe?

                  also, rufe ich php.de über http://81.89.255.138/ auf kommt?

                  Kommentar


                  • #10
                    Gib uns am besten einfach mal ein beispiel wie die ip aussieht, kannst ja die letzten 2-3 ziffern zensieren.
                    Nützliches:

                    Kommentar


                    • #11
                      also es ist anscheinend sowieso nur die ip adresse,die vermutlich nur in unserem heim-netzwerk gilt: 192.168.1......
                      ich dachte das sei tatsächlich meine ip,die im www auf meinen rechner zeigt ,aber laut "what is my ip" habe ich irgendwas mit 95. usw.

                      ich hab bisher auch nur übers smartphone/anderen laptop auf meine website innerhalb des w-lans zugeriffen und war davon ausgegangen,dass es sich um die öffentliche ip handele.

                      Zitat von moma Beitrag anzeigen
                      die feste ip?

                      reingehe?

                      also, rufe ich php.de über http://81.89.255.138/ auf kommt?
                      müsste ich nicht hier wieder ganz normal auf php.de kommen? bei mir kommt hier 403

                      Kommentar


                      • #12
                        Es lässt sich nicht mit wenigen Worten beschreiben, das Thema ist recht komplex.

                        Kurz gesagt: Du kommst vom Internet aus nicht einfach so in ein anderes, getrenntes Netzwerk hinein. Das ist allgemeingültig, um von einen Netz in ein anderes zu kommen, bedarf es immer einer Schnittstelle (Router, Gateway, Proxy,... es gibt dutzende unterschiedlicher Techniken). Deine private IP Adresse (192.168....) ist im globalen Internet nicht verfügbar, jeder darf die gleichen privaten Adressbereiche zu hause benutzen.

                        DynDNS wäre eine Möglichkeit, damit meldest du die dynamische Adresse deines Routers (zugewiesen vom Provider, deine "externe IP") bei einem DynDNS Hoster an und teilst ihr einen Namen zu. Der DynDNS Anbieter routet dann Anfragen an den Namen zu deiner externen IP. Von dort aus müsste eine Portweiterleitung an das interne Netzwerk eingerichtet werden, damit ein Webserver im privaten IP-Bereich die Anfrage mitbekommt.

                        VPN ist eine andere Technik, um Zugriff auf ein anderes Netz zu erlangen, das nennt man dann "Tunnel" - es ist aber etwa völlig anderes als einen Webserver im Internet!

                        Wie eingangs bereits gesagt, das kann man nicht in wenigen Worten erklären, und die Einrichtung ist auch nicht unbedingt ein Klacks... ein gutes Grundverständnis zu Netzwerken ist absolutes Minimum, ohne dieses Wissen erübrigt sich jede Diskussion (soll heissen: Wenn du nicht einmal weisst, was eine Subnetz-Maske ist, brauchen wir nicht weiter zu diskutieren).
                        Über 90% aller Gewaltverbrechen passieren innerhalb von 24 Stunden nach dem Konsum von Brot.

                        Kommentar


                        • #13
                          also damit mann mich finden kann müsste ich doch meine ip adresse mit 95.. die für die ganze wohnung gilt und meine eigene(mein laptop) mit 192.168.. irgendwie miteinenader kombinieren können.

                          dazu müsste ich also eine portweiterleitung machen,wenn ich das richtig verstehe?
                          also bei meinem domainhoster gebe ich dann die wohnungs-ip an und richte dann an meinem router eine weiterleitung ein?

                          achso und da meine ip adresse wie ich gerade bemerkt habe nicht statisch ist(jetzt ist sie was mit 93.. statt 95.. ),müsste ich das mit DynDNS machen?

                          Kommentar


                          • #14
                            also,
                            also damit mann mich finden kann müsste ich doch meine ip adresse mit 95.. die für die ganze wohnung gilt und meine eigene(mein laptop) mit 192.168.. irgendwie miteinenader kombinieren können.
                            raus machste nat, also alle ausgehenden packete haben deine externe ip.

                            rein?

                            geht theoretsich auch so, gibt es noch binat oder aber eben portforwarding.

                            les dich am betsen mal ein.


                            wgeen des php.de oben, richtig erkannt ist die ip, der webserver erkennt anfragen an seine ip nicht als seine.

                            siehste, viele stolperfallen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich rate dir es zu lassen!

                              Ohne zu wissen, was man da tut, einen Server ins Netz zu hängen kann schnell mal ein paar tausend Euro an Schaden nach sich ziehen und du scheinst nicht wirklich zu wissen, was da abgeht.... (nicht falsch verstehen)

                              Nimm einen ordentlichen Hoster, und wenn es denn ein eigener Server sein muss, einen managed-Server.
                              gruss sys

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X