Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schriften/Fonts beim apache2

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schriften/Fonts beim apache2

    Hallo,

    sorry die vielleicht dumme Frage.

    Muss/kann man beim apache2 Schriften bzw. bestimte Styles nachinstallieren?

    Erklärung:
    ich habe ein css-framework das auf der Hompepage des Anbieters die Schriften ganz anders anzeigt obwohl es das gleiche css-Framework ist.
    bei meinem lokalen apache2 der auf einem raspberry läuft zeigt mir mein Browser die Schriften ganz anders an.

    Ich vermute die Styles die in dem css verwendet werden sind etwas exotischer.

    Liegt das überhaupt an meinem Webserver?

    wenn ja wie muss ich die Fonts nachinstallieren?

    hier sieht man es wie es mit wohl nicht den installierten fonts aussieht
    http://selfmade01.bplaced.net/test3.html
    und hier wie es aussehen könnte
    http://www.99lime.com/elements/

    in der css datei sehe ich Fonts wie
    font-family: Consolas, "Andale Mono WT", "Andale Mono", "Lucida Console", "Lucida Sans Typewriter", "DejaVu Sans Mono", "Bitstream Vera Sans Mono", "Liberation Mono", "Nimbus Mono L", Monaco, "Courier New", Courier, monospace;

    bin da aber nicht sicher welche hier gerade geladen werden (im verlinkten Beispiel).

    Grüße Jürgen


  • #2
    fonts kannst du in webseiten einbinden, ja:
    http://www.w3schools.com/css/css3_fonts.asp

    Kommentar


    • #3
      Hallo,

      ich habe mich da etwas falsch ausgedrückt.

      Die Fonts die ich meine werden schon in dem css-framework eingebunden.
      Nur ist meine Frage :
      Wer stellt diese dar?
      muss die der Webserver bereitstellen?
      oder nur der Browser?
      Wenn nur der Browser dann sollte ja die Angabe im css-framwork reichen oder?
      wenn dem so ist, dann frage ich mich wieso er bei meinem Beispiel ganz andere Styles darstellt als ich angegeben habe.
      Grund: ich nutze ja das gleiche css-framework wie auf der Seite
      http://www.99lime.com/elements/
      nur vergleicht man diese seite mit dieser
      http://selfmade01.bplaced.net/test3.html
      dann sieht man das es die Zeichen ganz anders dargestellt sind.

      Da ich bei beiden Seiten den gleichen Browser verwende dachte ich mir das ist ein Serverseitiges Problem


      oder?

      Grüße Jürgen

      Kommentar


      • #4
        Anscheinend gehört die Schriftart nicht zum CSS-Framework:
        http://prntscr.com/5hfagp
        Zitat von nikosch
        Macht doch alle was Ihr wollt mit Eurem Billigscheiß. Von mir aus sollen alle Eure Server abrauchen.

        Kommentar


        • #5
          Dein bplaced.net hat keine fonts definiert. Mag daran liegen das der Style-Unterschied zwischen dem 99lime content und dem selfmade01-content eine fehlende style.css ist, in der bei 99lime-seite Schriften gesetzt werden.

          Apache hat mich schriften insofern nur soviel zu tun das er die Dateien ausliefert. Falls sie denn auf dem Webspace liegen.
          [URL="https://gitter.im/php-de/chat?utm_source=share-link&utm_medium=link&utm_campaign=share-link"]PHP.de Gitter.im Chat[/URL] - [URL="https://raindrop.io/user/32178"]Meine öffentlichen Bookmarks[/URL] ← Ich habe dir geholfen ? [B][URL="https://www.amazon.de/gp/wishlist/348FHGUZWTNL0"]Beschenk mich[/URL][/B].

          Kommentar


          • #6
            Hallo,
            @tr0y
            mist, ich weiss immer noch nicht wie ich mich ausdrücken soll...sorry

            Du schreibst "Apache hat mich schriften insofern nur soviel zu tun ...."

            in der cssdatei sind die Schriften

            font-family: Consolas, "Andale Mono WT", "Andale Mono", "Lucida Console", "Lucida Sans Typewriter", "DejaVu Sans Mono", "Bitstream Vera Sans Mono", "Liberation Mono", "Nimbus Mono L", Monaco, "Courier New", Courier, monospace;

            angegeben.

            Ich frage mich nun.
            ich könnte ja darin auch ´
            font-family: Consolas, "Andale Mono WT", "wienerschnitzel", "bratwurst"

            schreiben wenn das so wäre.
            irghend jemand ob client oder server (was hier ja die Frage ist) muss ja diese Angaben umsetzen also sprich zu den Font's auch die entsprechende Schrift finden.

            Somit denke ich, das die Schtriften auf dem Server liegen müssen und nicht nur in einer css-datei angegeben werden müssen

            Da bei mir nun mit der htmlkickstarter-css-datei alles funktioniert, also alle Formatierungen es jedoch nur noch an den schriften hängt, vermute ich das er die Schriften richtig bekommt aber eben der Servber nicht richtig darstellt da er sie nicht installiert hat

            oder sehe ich das total falsch?

            wenn nein oder ja dann sagt mir bitte wie ich das erkkennen kann wo der Fehler liegt

            Grüße Jürgen

            ps.. du vermutest also das es doc eine fehlende css-datei ist...
            aha, komisch das dann der Rest geht...

            ich versuche mal diese über den seitenquelltext von 99lime herauszufinden
            oder was meinst Du?



            edit:
            hat sich erledigt. Danke @tr0y
            es war tatsächlich eine fehlende Style.css. in dieser werden wohl die Fonts nachgeladen via
            @import url(http://fonts.googleapis.com/css?family=Arimo:400,700);

            Grüße Jürgen

            Kommentar


            • #7
              Gerne.
              [URL="https://gitter.im/php-de/chat?utm_source=share-link&utm_medium=link&utm_campaign=share-link"]PHP.de Gitter.im Chat[/URL] - [URL="https://raindrop.io/user/32178"]Meine öffentlichen Bookmarks[/URL] ← Ich habe dir geholfen ? [B][URL="https://www.amazon.de/gp/wishlist/348FHGUZWTNL0"]Beschenk mich[/URL][/B].

              Kommentar

              Lädt...
              X