Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] Mehrere PHP Versionen auf einem Server - Problem

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] Mehrere PHP Versionen auf einem Server - Problem

    Servus,

    hab ein kleines Problem mit meiner PHP-Installation und hoffe ihr könnt mir helfen.
    Ich habe auf einem Debian Server mit Plesk12 und PHP5.4 eine weitere PHP-Version (5.6.3) nach dieser Anleitung installiert:

    http://adminforge.de/control-panel/p...ubuntu-centos/

    Es funktioniert soweit halbwegs gut. Ich kann im Plesk nun zwischen den Versionen 5.4 und 5.6 umschalten. Sobald ich aber auf Version 5.6 umschalte, bekomme ich keine Verbindung mehr zur Datenbank. Ich erhalte folgende Fehlermeldung:

    PHP-Code:
    Warningmysqli_connect(): (HY000/2002): No such file or directory in /var/www/vhosts/...../httpdocs/config/test.php on line 12 
    Ein Paar Dinge habe ich schon kontrolliert.
    Ich zeige bei beiden Versionen phpinfo() an, um Dinge zu überprüfen und zu verlgleichen.

    "mysql.default_socket" ist bei beiden PHP-Versionen gleich.
    im "mysql"-Bereich der PHP.ini finde ich einen kleinen Unterschied:

    PHP 5.4:
    MYSQL_LIBS -L/usr/lib/x86_64-linux-gnu -lmysqlclient_r

    PHP 5.6:
    MYSQL_LIBS -L/usr/lib/x86_64-linux-gnu -lmysqlclient
    (Siehe auch Screenshot im Anhang)


    Liegt hier der Fehler, oder habt ihr sonst eine Idee was ich noch prüfen kann?


    LG Hotte
    Angehängte Dateien


  • #2
    Du kannst mehrere PHP-Versionen sehr komfortabel via Docker betreiben. Damit kannst du sowohl PHP, als auch Apache oder Nginx in verschiedenen Versionen parallel auf dem gleichen Server betreiben. Je nach dem, was du gerade für das jeweilige Projekt benötigst.

    Ich würde dir auch generell vom Betrieb von Plesk (oder ähnlichem) abraten. Aber dafür musst du natürlich ein wenig Grundkenntnis von Serveradministration besitzen.
    Standards - Best Practices - AwesomePHP - Guideline für WebApps

    Kommentar


    • #3
      Du prüfst ob MySQL installiert ist benutzt aber eine andere API - und zwar MySQLi! (http://stackoverflow.com/questions/6...-configuration)
      Gruß,
      SebTM

      Kommentar


      • #4
        der mySQLi default socket ist null bei frischen installationen, wie schon von SebTM erwähnt hast du nur die mysql-extension ( die deprecated ist ) konfiguriert. localhost verbindungen werden von php via sockets aufgebaut falls verfügbar.

        Steht aber auch im Handbuch:
        Hinweis:
        Immer wenn sie "localhost" oder "localhostort" als Server angeben, wird die MySQL Client Bibliothek dies überschreiben und versuchen, sich zu einem lokalen Socket (named pipe unter Windows) zu verbinden. Wenn sie TCP/IP nutzen möchten, nutzen sie "127.0.0.1" anstatt "localhost". Wenn die MySQL Client Bibliothek versucht, sich zu dem falschen lokalen Socket zu verbunden, sollten sie den korrekten Pfad als in ihrer PHP Konfiguration setzen und das Server Feld leer lassen.
        [URL="https://gitter.im/php-de/chat?utm_source=share-link&utm_medium=link&utm_campaign=share-link"]PHP.de Gitter.im Chat[/URL] - [URL="https://raindrop.io/user/32178"]Meine öffentlichen Bookmarks[/URL] ← Ich habe dir geholfen ? [B][URL="https://www.amazon.de/gp/wishlist/348FHGUZWTNL0"]Beschenk mich[/URL][/B].

        Kommentar


        • #5
          Danke an alle! PHP verbindet sich nun auch unter mysqli zur DB.

          Kommentar

          Lädt...
          X