Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

bilder richtig im filesystem speichern

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • bilder richtig im filesystem speichern

    Hallo,Leute
    ich weiß nicht wo ich sonst posten soll,also schreib ich das mal hier rein.
    Ich wollte nur mal wissen wie ich Bilder in meinem Fall richtig speichere.

    Derzeit plane ich für ein Projekt, dass jedes registrierte Mitglied ein Bild bzw.
    maximal 10 bilder hochladen kann.
    (Also ich weiß noch nicht wie ich mich entscheide,kann sein dass ich erst eins erlaube und später dann doch maximal 10)

    Szenario 1: jedes Mitglied 1 Bild +3 thumbnails (insg. 4 Bilder pro Nutzer)
    Szenraio 2: jedes Mitglied max.10 Bilder + je 3thumbn. (insg. 40 pro Nutzer)

    (S1) angenommene 10.000 User:40.000 Bilder
    (S2) angenommene 10.000 User:400.000 Bilder

    Die Bildermenge wäre ja hier vielleicht noch überschaubar, trotzdem frag ich mich wie ich die Ordnerstruktur legen soll, um möglichst wenig Festplattenzugriffe zu erreichen.

    Meine Überlegungen:
    1.)Alle einfach in einen Ordner
    2.)Ein Ordner je Größe (also original,thumbnail_big,thumbnail_small usw.)
    3.)Ein Ordner je Benutzer
    4.)Ein Ordner je 100,1000 oder 10.000 nutzer
    5.)Ein Ordner je Benutzer-Anfangsbuchstaben (mysql index beschleunigung?) (NEIN DIE BILDER LIEGEN NICHT IN DER DATENBANK ES GEHT NUR UM DEN INDEX)
    6.)Eine optimale Kombination aus den vorher genannten
    7.)Ganz anders...

    Also wo rattert euer Meinung nach die Festplatte am wenigsten?


  • #2
    bilder on demand verkleinern, verkleinerte bilder cachen.
    finde jIT realtiv gelungen: https://github.com/symphonycms/jit_image_manipulation

    Kommentar


    • #3
      sieht interessant aus,wenn ich das richtig verstehe geht das da aber nur um verkleinerung, die mache ich momentan über den filereader und den canvas
      (solange halbieren bis die gewünschte größe erreicht ist).

      Mir ging es nur um die ordnerstruktur im filesystem.

      Kommentar


      • #4
        Bilder auf ein CDN auslagern...
        Über 90% aller Gewaltverbrechen passieren innerhalb von 24 Stunden nach dem Konsum von Brot.

        Kommentar


        • #5
          ok, 2 fällt dann ja aus.
          der rest? überlege dir wie voiel buildern un nutzer dui so hast, ab wann ein zugriffszeit kostet, die ordnerstrucktur oder die anzahl der dateien; und gut.
          //update:
          cdn, wär auch ne idee, find ich aber nicht so gut, die cdn's; zudem fällt das negativ ins ranking.

          Kommentar

          Lädt...
          X