Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

mod_rewrite auf Verzeichnisse mit Ausnahmen

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • mod_rewrite auf Verzeichnisse mit Ausnahmen

    Hallo zusammen,

    ich hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt.

    Auf meinem, in Arbeit befindlichen, Projekt, nutze ich viel aus dem jQuery Framework und viele Codes aus JavaScript. Links werden so geladen, dass nur notwendige Bereiche aktualisiert werden, nicht aber die komplette Seite neu geladen wird.
    Damit später die Nutzer einfach die URL kopieren und teilen können, muss ich diese nun abfangen - hier wollte ich mod_rewrite nutzen.

    Beispiel:
    ich bin auf domain.de
    Nun klicke ich einen Link an, der benötigte Inhalt wird nachgeladen/geändert und die URL ändert sich zu "domain.de/geklickt". Das Verzeichnis "/geklickt" existiert nicht, weswegen ich es an die index.php?foo=geklickt schicken möchte, welche die weitere Verarbeitung übernimmt.
    Hindernis: Die Verzeichnisse /img und /src dürfen davon nicht betroffen sein, da die Bilder und Scripte nicht eingebunden werden können.

    Könnt ihr mir helfen?


  • #2
    Damit später die Nutzer einfach die URL kopieren und teilen können, muss ich diese nun abfangen - hier wollte ich mod_rewrite nutzen.
    rewrite ändert serverseitig die url.
    kopieren und teilen lässt sich das alles genauso wie ohne.

    Kommentar


    • #3
      Hm, mein Problem ist ja folgendes:

      ich surfe auf "domain.tld" und klicke einen Link an. (/unterseite/xy)
      Nun steht, dank
      Code:
      history.pushState
      in der Adresszeile des Browsers "domain.tld/unterseite/xy".
      Mit mod_rewrite möchte ich erreichen, dass der User, wenn er sich den Link kopiert und im Browser einfügt, nicht auf "domain.tld/unterseite/xy" landet, sondern auf "domain.tld/index.php?url=/unterseite/xy". Kann es nicht besser ausdrücken...

      Kommentar


      • #4
        ladet ?
        rewrite schreibt dir nicht die adressteile des browsers um!
        bitte schua dir rewrite an bzw. andere threads zu dem thema.

        Kommentar


        • #5
          "ladet?" ???

          Die URL ist bereits umgeschrieben.
          domain.tld/verzeichnis soll nur auf domain.tld/index.php?hash=verzeichnis umgeleitet werden, ohne, dass sich die URL ändert.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Rapextremist Beitrag anzeigen
            (..) nicht auf "domain.tld/unterseite/xy" landet, sondern auf "domain.tld/index.php?url=/unterseite/xy".
            Zitat von Rapextremist Beitrag anzeigen
            "ladet?" ???
            der user ruft eine url auf, nach verarbeitung des apache modules rewrite verarbeite der server einen request. wie der request zustande kommt(qajax oder nicht) ist egal.

            Kommentar


            • #7
              Da steht "landet"

              Ja, aber ich kann doch mittels mod_rewrite bestimmen, dass die eingegebene URL "domain.tld/unterseite" bitte an "domain.tld/index.php?url=/unterseite" weitergereicht wird?!

              Kommentar


              • #8
                jo, sorry, typos sind leider immer mit dabei.
                http://de.selfhtml.org/servercgi/server/rewrite.htm

                Kommentar

                Lädt...
                X