Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

php Datei auf Linux-Webserver ausführen

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • php Datei auf Linux-Webserver ausführen

    Moinsen,

    würde gerne eine php Datei ausführen, normalerweise klappt das
    ja mit

    php / php5 ... etc. [filename]

    Nun zeigt er mir unter diesen Befehl allerdings den Inhalt (Quelltext) der Datei an. Woran liegst?
    Restaurant Bewertungsportal yumee.de


  • #2
    PHP ist bei deinem Webserver nicht aktiviert oder du hast .php keinen Handler zugewiesen.

    Kommentar


    • #3
      Zeig mal den Quelltext deiner PHP-Datei. Benutzt du alternative PHP-Tags? (Short oder ASP-Style)

      Kommentar


      • #4
        Wahrscheinlich fehlt das php-tag... Oder (wie tropi schon geschrieben hat) das verwendete Tag wird nicht (mehr) unterstützt. Welche Version von php-cli?
        Standards - Best Practices - AwesomePHP - Guideline für WebApps

        Kommentar


        • #5
          Achso, Fragestellung verfehlt ^^

          Wenn es an den Tags liegt kannst du das in der Konfig anpassen.
          Die geladenen Konfigurationen kannst du mit
          php --ini bzw php5 --ini
          ausgeben. In der Datei musst du nach short_open_tag bzw asp_tags suchen, zum Editieren der Datei brauchst du wahrscheinlich root-Rechte.

          Kommentar

          Lädt...
          X