Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] froxlor - htaccess Probleme

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] froxlor - htaccess Probleme

    Hallo,

    ich habe heute auf meinem Raspberry (Debian 7 Wheezy) das aktuellste Froxlor Servermanagement mit allen notwendigen komponten installiert.

    Ich habe ihn auch entsprechend konfiguriert - corns angelegt, log rotate und so weiter und so fort.

    Dann habe ich erst einen Kunden angelegt (kaguchan) und dannach eine zusätzliche domain, die ich dann bis sie richtig funktioniert, in die hosts meines Laptops eingetragen habe.

    Anfangs kam ich immer auf der "It Works"-Seite raus von froxlor.
    Nachdem die Conf geschrieben und Verzeichnisse angelegt wurden (cron), bekam ich auf einmal einen 403 Forbidden.

    Schaue ich in die entsprechenden Logs, bekomme ich folgenden Fehler:

    Code:
    [Tue Jul 01 18:45:36 2014] [crit] [client 192.168.2.138] (13)Permission denied: /var/customers/webs/kaguchan/.htaccess pcfg_openfile: unable to check htaccess file, ensure it is readable
    In dem entsprechenden Verzeichnis existiert keine htaccess.
    Also habe ich eine angelegt (einmal per terminal und einmal per froxlor control panel) - selber Fehler.

    Ich habe in der Default-Conf vom Server alle "AllowOverride None" auf "AllowOverride All" angepasst - selber effekt.

    In der apache2.conf habe ich folgendes gefunden:

    Code:
    AccessFileName .htaccess
    Auskommentiert, getestet, kein Effekt.


    =>

    Was muss ich tun, damit User eigene htaccess-Files anlegen können (mod_rewrite ist aktiviert), dies aber nicht müssen und dass sie auf ihre webs zugreifen können?

    Welche Dateien müsstet ihr sehen um eventuelle Fehler zu finden?
    Kann mir da jemand zur Hand gehen?

    (Alle config änderungen wurden reverted, weil ich ja eig. nur rumprobiert habe. Beim googlen hab ich nur Sachen zu nginx gefunden, ich nutze apache2)

    LG
    Kagu


  • #2
    Puh, das kann immer viele Ursachen haben. Magst du deine Apache-Configfiles als (ein) Gist posten? Kannst ja sensible Daten schwärzen
    Standards - Best Practices - AwesomePHP - Guideline für WebApps

    Kommentar


    • #3
      PHP-FPM oder FCIG? oder mod_php? Dateirechte der htaccess?

      Froxlor schritt für schritt installiert? Nichts ausgelassen?

      Dateien niemals über die Shell (SSH) erstellen, nutze dafür FTP, der ist so eingerichtet, dass die Dateien auch den richtigen Owner/group bekommen die sie brauchen.
      Zitat von nikosch
      Macht doch alle was Ihr wollt mit Eurem Billigscheiß. Von mir aus sollen alle Eure Server abrauchen.

      Kommentar


      • #4
        PHP-FPM oder FCIG? oder mod_php? Dateirechte der htaccess?
        Ich hab nur das gemacht was die Shell von mir wollte als ich apt-get install froxlor sagte und was das Installationsskript gesagt hab im Browser.

        Ich hab die per ssh erstellten Dateien wieder entfernt, eben wegen den Berechtigungen.

        Es funktioniert ja derzeit nichtmal der Standard-Auftritt wenn die Seite angelegt wurde.

        rkr, ich weiß nicht genau was du mit Gist meinst, aber ich kopiere die gleich mal in ein pastebin rein und verlinke es dann.

        Kommentar


        • #5
          Hast du dich auch eingeloggt und unter "Konfiguration" alle Dienste der reihe nach richtig eingerichtet?
          Zitat von nikosch
          Macht doch alle was Ihr wollt mit Eurem Billigscheiß. Von mir aus sollen alle Eure Server abrauchen.

          Kommentar


          • #6
            https://gist.github.com/
            Standards - Best Practices - AwesomePHP - Guideline für WebApps

            Kommentar


            • #7
              http://pastebin.com/v2Qc0qrA
              Da befinden sich die Config-Files, getrennt durch

              Code:
              #################################
              # Datei-Name
              #################################
              @tkausl:
              Ich habe bei

              Webserver -> Apache,
              Sonstige -> Cron
              Sonstige -> Logrotate

              eingerichtet.
              FTP / DNS und so brauche ich derzeit noch nicht, da ich bisher keine Außenanbindung habe und dafür auf meinen anderen Rechner mit der hosts-Datei arbeite.

              Ich sehe bis da auch keinen Grund warum es daran liegen könnte.

              Kommentar


              • #8
                Mich wundert es nicht, dass ein nur halb eingerichtetes System nicht funktioniert...
                Zitat von nikosch
                Macht doch alle was Ihr wollt mit Eurem Billigscheiß. Von mir aus sollen alle Eure Server abrauchen.

                Kommentar


                • #9
                  Naja, was hat bspw. der NameServer mit der htaccess zu tun?
                  Was hat ftp mit der htaccess zu tun? (außer das der die rechte direkt richtig setzen würde, aber wie erwähnt, es existieren keine)
                  Hab dieses PHP-FPM installiert, fastcgi ist scheinbar nicht in den paketquellen von debian 7 drinne... (angeblich, laut debian im internet schon)


                  Edit
                  fastcgi war doch da, hab mich vorhin nur verklickt.
                  Und es war nicht so gereizt gemeint wie ich im nachhinein finde das es danach klingt...

                  Ich verstehe es bloß nicht :/

                  Ich habe nu

                  Webserver http => Apache
                  Nameserver => Bind9
                  Mailserver SMTP => Postfix Courier
                  FTP-Server => ProFTPd
                  Sonstige => (alles)

                  installiert.
                  Die andern erschienen mir nach "Such dir eins aus", daher dort jeweils nur eines.

                  Funktionieren tut es weiterhin nicht.



                  Lösung hier gefunden, erledigt, Danke

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X