Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Server Tuning - Apache, PHP, MySQL

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Server Tuning - Apache, PHP, MySQL

    Hallo Zusammen,

    wir haben einen Windowsserver, auf welchem Apache, PHP und MySQL läuft.

    Ich selbst habe schon vieles im Internet gelesen, jedoch habe sicher noch nicht das Optimum aus dem Server geholt.

    Der Server hat viel mehr Leistung, jedoch wird dieses nicht genutzt.

    Was kann anders konfiguriert werden?!?

    Server Apache 2.4.9
    PHP 5.5.11

    32 GB Arbeitsspeicher
    Intel® Xeon® E5-1650 6x3,2 GHz


  • #2
    hast du deine dose auch nur annähernd ausgeschöft?
    dass sie mehr leistung hat, als du brauchst, glaub ich dir sofort.

    was anders gemacht werden kann, ist schwer zu schätzen, wenn du so nix über dein setup sagst.

    Kommentar


    • #3
      Hallo und Danke!

      Wenn mir jemand sagt, welche Daten/Infos ich hier posten soll, kann ich dies gerne nachholen.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von mixmastertobsi Beitrag anzeigen
        Was kann anders konfiguriert werden?!?
        Ein Linux/Unix System in Verbindung mit Apache nutzen!?

        Zitat von mixmastertobsi Beitrag anzeigen
        Der Server hat viel mehr Leistung, jedoch wird dieses nicht genutzt.
        Wie kommst du zu dieser Aussage?

        Kommentar


        • #5
          Zitat von erc Beitrag anzeigen
          Wie kommst du zu dieser Aussage?
          32 GB Arbeitsspeicher
          Intel® Xeon® E5-1650 6x3,2 GHz
          nutz sowas mal aus.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von moma Beitrag anzeigen
            nutz sowas mal aus.
            Code:
            int main(){
              while(true){}
            }
            Kompilier das mal und starte es so oft, wie du Cores hast

            E: Nagut, der Ram soll auch nicht zu kurz kommen...

            Code:
            int main(){
              void *ptr;
              while(true){
                ptr = malloc(1024*1024);
                if(ptr == 0) break;
              }
              while(true){}
            }
            Zitat von nikosch
            Macht doch alle was Ihr wollt mit Eurem Billigscheiß. Von mir aus sollen alle Eure Server abrauchen.

            Kommentar


            • #7
              wäre ne idee, sohaben wir mal ne o2000 geärgert, in alter vorzeit.

              muss dir aber leider sagen, dass meine dose P8600 mit 32 solcher prozesse noch recht performant ist. mit renice kann man das was drehen, aber ob der TE darauf lust hat?
              //update:
              ok das mit dem ram teste ich beizeiten, geht aber wohl als user so nicht

              Kommentar


              • #8
                Zitat von moma Beitrag anzeigen
                nutz sowas mal aus.
                Genau das ist ja der Knackpunkt. Wie kommt der Threadstarter den zu der Aussage das die Leistung nicht ausgenutzt wird? Weil ein einzelner Request immer noch 50ms dauert, weil 1000 parallele Requests in den Sekunden Bereich abtriften aber die CPU nicht ausgelastet ist, oder, oder, oder. Ich hab die Frage absichtlich nicht als Multiple Choice gestellt, um ein gewissen Eindruck über die Themenkompetenz zu bekommen.

                Kommentar

                Lädt...
                X