Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

projekt veröffentlichen

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • projekt veröffentlichen

    wie veröffentliche ich dann das fertige projekt? finde nur infos projekte zu erstellen jdeoch keine infos wie ich das veröffentliche. muss man dann das gesamte projekt auf den webspace hochladen?


  • #2
    von was für einem fertigen projekt ist die rede?
    sorry, shift-taste kaputt

    Kommentar


    • #3
      wenn das projekt lokal auf dem server erstellt wurde egal was für eins, dann startet man es mit php artisan serve und geht dann z.b. http://127.0.0.1:8000. das projekt kann zwar benutzt werden lokal, doch stelle ich mir die frage wie das dann auf den webspace übertragen werden soll also veröffentlicht werden. muss man jetzt den gesamten ordner erstellt mit z.b. composer create-project --prefer-dist laravel/laravel projektname auf den webspace übertragen? oder wie veröffentlicht man jetzt das projekt? ich lese überall wie man projekte lokal erstellt, doch nichts darüber wie man die veröffentlicht.

      Kommentar


      • #4
        Per FTP, z.B. mit Filezilla auf Webspace hochladen.

        Kommentar


        • #5
          den gesamten ordner projektname oder nur bestimmte enthaltene ordner innerhalb des projektordners?

          Kommentar


          • #6
            Wir wissen nicht welche Dateien in deinem Projekt miteinander verlinkt sind.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von mse Beitrag anzeigen
              [...] php artisan serve [...]
              Es scheint sich damit wohl um ein Laravel Projekt zu handeln.

              Generell musst du dein komplettes Projek hochladen, also alle Dateien bis auf die ".env", da du für das Produktivsystem andere Einstellungen brauchst (DB-Zugangsdaten, DebugMode deaktivieren etc, Env auf Production setzen).

              Dann sollte der DocumentRoot vom Webserver auf /var/www/deinlaravelprojekt/public zeigen, damit nur die relevanten Dateien vom Browser erreicht werden können. Schau dir am Besten dazu mal die Laravel doku an, da gibts auch einige Befehle die du nutzen kannst/solltest https://laravel.com/docs/8.x/deployment

              Ich empfehle dir aber das zu automatisieren, Github, Bitbucket, Gitlab etc unterstützen alle Pipelines um das zu erledigen. Denn es gibt noch mehr zu beachten, bei Composer sollten keine Dev dependencies mit hochgeladen werden, NPM muss evtl laufen (da auch im production mode), da kann man wenn man das jedesmal manuell macht gern etwas übersehen. Ohne CI/CD lässt sich das auch mit Laravel Envoy https://laravel.com/docs/8.x/envoy lösen

              Edit: https://laraveldaily.com/how-to-depl...ltimate-guide/ das ist auch garnicht so verkehrt als Erklärung

              Kommentar


              • #8
                Kann man auf einem einfachen Webhosting überhaupt Laravel deployen?
                Pre-Coffee-Posts sind mit Vorsicht zu geniessen!

                Kommentar


                • #9
                  danke Funfare das ist wirklich hilfreich. eventuell kann mir jemand sagen, wo man bilder und dokumente innerhalb des projektes lagert oder ablegt. ich benötige ja auch bilder für die views und ich habe keine infos wo man die ablegt. bei einem file upload muss man ja auch ein verzeichnis angeben aber das ist wieder ein extra ort zum ablegen. für mich wäre es wichtig zu wissen wo man die medien wie bilder und icon z.b. logos für die views im projekt ablegt.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Thallius Beitrag anzeigen
                    Kann man auf einem einfachen Webhosting überhaupt Laravel deployen?
                    Ja, klar, es muss halt die Mindestanforderungen erfüllen (PHP, extensions, DB etc), das sollte aber so ziemlich jeder Hoster erfüllen.
                    Wenn man den DocumentRoot nicht bearbeiten kann, kann man zumindest bei den meisten Webhosten mit Symlinks arbeiten und so den eigentlichen /var/www/benutzeridetc/public_html auf [...]/laravel/public zu leiten. Wenn das nicht möglich ist, wirds unschön aber nicht unmöglich. Man kann auch mit .htaccess alle Requests von /* auf public/* umleiten, aber da sollte man sich eher fragen ob der Hoster für einen geeignet ist, wenn nichtmal solche einfache Sachen möglich sind. Dateien außerhalb des DocumentRoots ablegen zu können ist allein aus Sicherheitsgründen längst standard.


                    eventuell kann mir jemand sagen, wo man bilder und dokumente innerhalb des projektes lagert oder ablegt
                    packe das einfach in den public ordner, evtl noch in einen Unterordner namens "images" oder wie auch immer du das nennen willst. Dann kannst du die in deinen Blade-files einfach einbinden mit
                    `<img src="{{ asset('images/meinbild.jpg') }} alt="bla" />`

                    Dokumente kannst du genauso ablegen, solange sie auch öffentlich verfügbar sein sollen. Wenn die Dokumente allerdings geschützt werden sollen bzw. nur eingeloggte/berechtige User darauf zugreifen dürfen, solltest du die in den storage Ordner packen und die Dateien mittels php ausgeben

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Thallius Beitrag anzeigen
                      Kann man auf einem einfachen Webhosting überhaupt Laravel deployen?
                      über console kaum ^^

                      Kommentar


                      • #12
                        @Funfare

                        du hast mich sehr beeindruckt! danke für deine wirklich konstruktiven antworten. damit kann man wirklich etwas anfangen.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X