Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PHP Mailer unter xampp am mac einrichten

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • PHP Mailer unter xampp am mac einrichten

    Hallo,
    irgendwie kriege ich phpMailer unter Xampp am mac (nun Version Catalani) nicht zum Laufen.
    Nun hoffe ich hier Hilfe zu finden.

    Also der momentane Stand ist der: Unter XAMPP/xamppfiles/ liegt nun der Ordner PHPMailer-master, downgeloaded unter github .

    Darin befinden sich auch die für den Mailversand nötigen Files.
    ../src/Exception.php
    ../src/OAuth.php
    ../src/PHPMailer.php
    ../src/POP3.php
    ../src/SMTP.php

    Was muss ich nun tun?

    Mit dem Composer hat bei mir noch nie etwas geklappt und manuel habe ich verschieden Vorgehensweisen probiert, keine hat geklappt.

    Diese Anleitung hier unter wikihow liefert nur den php-Code, den man dann in sein jeweiliges Projekt reinkopiert, richtig?
    Ich hätte allerdings gerne, dass von allen vorliegenden Webprojekten ein Mailversand lokal möglich ist, ohne ins jeweilige stets den php-code reinzukopieren.

    (Ich habe verschiedene Webprojekte (oxid-shops, woocommerc-shops, wordpress-blogs, einfache html-formulare-seiten) von denen aus ich den Mailversand lokal immer wieder mal testen muss für Anpassungen am Text, etc.
    Leider musste ich bisher immer online alles testen, was in den Live-Shops unschöne Bestellungen generiert.)

    Ich hoffe mal, dass es funktioniert, wenn in der php.ini Verweise zum PHPMailer-master verweisen.
    Doch wie lauten die?

    Es wäre super, wenn ich den MailVersand mit Hilfe von hier einrichten kann, ansonsten sehe ich keine Chance .

    Danke
    Liebe Grüße Alexandra




  • #2
    Es muss nichts eingerichtet werden. Es spielt auch keine Rolle, ob es sich um ein Mac, ein PC oder ein anderes Gerät handelt.

    PHPMailer ist einfach PHP-Code, den man nur inkludieren muss. Eine Änderung in der php.ini ist auch nicht erforderlich.

    Kommentar


    • #3
      OK, Danke. Also muss ich doch in jedes Webprojekt Pfade zu den besagten PHP-Files in Ordner "PPMailer-master/src" eintragen?

      Kommentar


      • #4
        Zitat von sandra77 Beitrag anzeigen
        OK, Danke. Also muss ich doch in jedes Webprojekt Pfade zu den besagten PHP-Files in Ordner "PPMailer-master/src" eintragen?
        Jedes Projekt, das den PHPMailer benötigt, sollte diesen auch beinhalten. Entweder mittels Composer oder einfach manuell reinkopiert.

        Kommentar


        • #5
          Hier ist noch eine Anleitung: https://www.php-rocks.de/thema/154-p...einbinden.html

          Kommentar


          • #6
            Hier gibts auch ein paar Tutorials bzgl. Einrichtung zu dem PHP-Mailer. Ev. hilft das ja: https://www.php-rocks.de/forum/20-tutorials.html
            Debugging: Finde DEINE Fehler selbst! | Gegen Probleme beim E-Mail-Versand | Sicheres Passwort-Hashing | Includes niemals ohne __DIR__
            PHP.de Wissenssammlung | Kein Support per PN

            Kommentar


            • #7
              Hallo,
              leider habe ich es bisher immer noch nicht hinbekommen und sitze nun mal wieder dran. X-Verschieden Anleitungs- und Einstellungsmöglichkeiten gelesen und probiert, wahrscheinlich ein mittlerweile zu großes Durcheinander in der php.ini und verschiedenen Ordnern für den Output, so das alles zusammen ein Chaos ist.
              Wie gesagt, ich nutze xampp am mac und möchte über diverse Entwicklungen (momentan ist es gerade WordPress, davor war es ein einfaches Formular) Mails versenden können.

              Möchte mich jemand hier mit klaren Anweisungen sauber durchführen?

              Mein aktueller Stand ist der:
              1.
              der Ordner PHPMailer liegt direkt unter "xamppfiles", also Programme/xamppfiles/PHPMailer.
              In der Datei /src/PHPMailer.php habe ich keine Änderungen vorgenommen. Müssen hier individuelle Angaben gemacht werden?

              2 a.
              php.ini:
              was muss bei sendmail_path genau stehen

              ; For Unix only. You may supply arguments as well (default: "sendmail -t -i").
              ; http://php.net/sendmail-path
              sendmail_path = C:\xampp\

              2 b.
              und welche Ordner müssen dann explizit erstellt werden? Mein xampp beinhaltet standardmäßig keinen der Ordner, der meiner Research nach eigentlich standardmäßig drin haben müsste, wie mailoutput oder sendmail/ etc....



              3. Wenn ich über Wordpress eine Testmail versenden möchte, wird mir folgender Fehler ausgeworfen:
              Warning: require_once(/Applications/XAMPP/xamppfiles/htdocs/wp-load.php): failed to open stream: No such file or directory in /Applications/XAMPP/xamppfiles/htdocs/wp-admin/admin.php on line 31

              Fatal error: require_once(): Failed opening required '/Applications/XAMPP/xamppfiles/htdocs/wp-load.php' (include_path='.:/Applications/XAMPP/xamppfiles/lib/php') in /Applications/XAMPP/xamppfiles/htdocs/wp-admin/admin.php on line 31


              4.
              Wenn es heiß, den PHPMailer in das aktuelle Projekt einbinden, was genau ist damit gemeint? Scripte irgendwo einbinden? Ich konnte keine Anleitung finden und habe deswegen den gesamten Ordner "PHPMailer" in das Root-Verzeichnis des jeweiligen Projektes kopiert. Aber welchen Anpassungen müssen dann noch gemacht werden?

              5.
              Stimmt es, dass, sobald PHPMailer integriert ist, jegliche Anweisungen in der php.ini ignoriert werden, oder müssen da dann gewisse Zeilen wieder auskommentiert werden?

              ??


              Ich blicke mittlerweile überhaupt nicht mehr durch, wie wo was stehen/angelegt sein muss und hoffe sehr, dass mir hier jemand konstruktiv helfen kann.

              Schonmal tausend Dank.
              Liebe Grüße



              Kommentar


              • #8
                Du kannst mit PHPMailer lokal nichts versenden. Du brauchst eine E-Mail Adresse dafür bzw. einen E-Mail Client. Du kannst aber mit PHPMailer den Versand über eine bestehende E-Mail Adresse durchführen, dann musst du nur SMTP verwenden. Für SMTP mit TLS gibt es ein Beispiel https://github.com/PHPMailer/PHPMail...l_options.phps
                Da siehst du wie du die Einträge vorzunehmen hast, wenn du zum Beispeil über gmail versenden willst.

                Wie gesagt lokal geht das nicht und die ini Einstellung bitte wieder zurücknehmen.

                Kommentar


                • #9
                  Hallo,
                  der detaillierten Anleitung dieser Seite folgend, erhalte ich dennoch eine Fehlermeldung nach der anderen.
                  Die Aktuelle lautet:

                  Fatal error: Cannot declare class PHPMailer\PHPMailer\Exception, because the name is already in use in /Applications/XAMPP/xamppfiles/htdocs/PROJEKT/PHPMailer/src/Exception.php on line 40


                  Also ich habe nun den gesamten Ordner PHPMailer in das Root-Verzeichnis meiner Installation abgelegt (In meinem Fall Wordpress). Das ist doch eigentlich schonmal richtig, oder?

                  Obwohl ich den PHPMailer am liebsten im XAMPP-Root-Verzeichnis hätte, um ihn für alle Webprojekte nutzen zu können, falls das möglich ist.

                  Den vielen verschiedenen Anleitungen zu entnehmen, muss nun folgendes in die PHP-Datei des Projektes abgelegt werden (in meinem Fall für Wordpress: functions.php)

                  use PHPMailer\PHPMailer\PHPMailer;
                  /* use PHPMailer\PHPMailer\Exception;*/

                  require '/Applications/XAMPP/xamppfiles/htdocs/PROJEKT/PHPMailer/src/Exception.php';
                  require '/Applications/XAMPP/xamppfiles/htdocs/PROJEKT/PHPMailer/src/PHPMailer.php';
                  require '/Applications/XAMPP/xamppfiles/htdocs/PROJEKT/PHPMailer/src/SMTP.php';

                  $email = new PHPMailer(TRUE);
                  /* ... */


                  Öffne ich nun mein Webprojekt, erscheint der FATAL ERROR.
                  Wieso?

                  Vielen Dank und liebe Grüße

                  Kommentar


                  • #10
                    Also ich habe nun den gesamten Ordner PHPMailer in das Root-Verzeichnis meiner Installation abgelegt (In meinem Fall Wordpress).
                    Ich glaube du bist da generell etwas auf dem falschen Weg!?! Kannst du mal versuchen mit eigenen Worten zu erklären, was du denkst, was der PHPMailer ist?
                    Wordpress und die ganzen Shops sollten doch eigentlich bereits eigene Mailer Klassen besitzen. Wo kommt hier deiner Meinung PHPMailer ins spiel?

                    Kommentar


                    • #11
                      Mit den SMTP Daten von gmail oder ähnlichem, eingetragen im PHPMailer, ist es möglich, Emails von localhost aus zu versenden.
                      Nutze ich dann ein System wie Wordpress, integriere da ein entsprechendes Plugins wie "WP Mail SMTP", nutzt dies den PHPMailer, um von localhost aus Emails zu verschicken.
                      Deswegen auch die Pfadangaben zum PHPMailer in der Wordpress-Installation.
                      So habe ich das mir bisher gedacht.
                      Es ist mir allerdings völlig egal, ob mit PHPMailer oder sonstigem, ich würde einfach nur gerne endlich mal Email von den localhost-Installationen verschicken können und nicht immer erst, wenn sie online sind!

                      Kommentar


                      • #12
                        So funktioniert PHPMailer nicht. Trag doch einfach deine SMTP Daten beim WP Mail SMTP Plugin ein und schon sollten die E-Mail rausgehen.
                        Direkt von localhost (kein Server welcher auch ein SMTP Server ist), kannst du in den meisten Fällen keine E-Mail verschicken, diese müssen immer über ein SMTP Server gehen. Es ist das selbe Prinzip wie, wenn du dein Mail Konto in einem E-Mail Programm einträgst.

                        Kommentar


                        • #13
                          Jetzt weiß ich garnicht, was ich schreiben soll. Es hat tatsächlich funktioniert, indem ich die Daten einfach in dieses Plugin eingetragen habe.
                          Tausend Dank

                          Ich denke mein komplexes Denken hierzu rührt noch von meinem Versuch, über eine reine HTML-Seite mit Form-Element Emails zu verschicken, ohne Plugins etc. Hierfür bräuchte ich dann wohl soetwas wie den PHPMailer!

                          Ich danke euch tausendmal.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X