Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neues kleines Framework

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neues kleines Framework

    Hi,

    ich bastel seit langem mal wieder an meinem Framework weiter und wollte mal in die Runde fragen, was Euch alles wichtig an einem Framework ist.

    Mein Framework soll klein, einfach, schnell und für kleine bis mittlere Projekte geeignet sein und wird sobald ein ordentlicher Stand erreicht ist, unter GitHub als OpenSource veröffentlicht.

    Bisherige Keys:
    - kleine schnelle Templateengine ohne langsameren Regex
    - schnelle Verbindung mit PDO
    - Strukturiert als MVC
    - ActiveRecord ORM
    - Configs als ini, php oder yaml möglich
    - Stagingsystem
    - Spokenurls
    - guter Code durch Fig-Standards PSRs inkl. Autoloader und Logger und Anwendung von CleanCodeDeveloper
    - optionales SCSS/SASS und PHPUnit-testing
    - div. Module/gekapselte Funktionalitäten sind durch abstrakte Fabriken leicht austauschbar und werden noch mit bekannten Projekten gebenchmarked (like TWIG)

    Das Thema Sicherheit steht mit anderen Sachen noch auf meiner ToDoListe. Würde aber schonmal gerne Feedback sammeln.
    hardcore will never die


  • #2
    Find's interessant und würde mal im Repo vorbeischauen *auf Updates wart*

    Kommentar


    • #3
      Wieder jemand, der MVC verwendet aber etwas anderes meint
      Was mir an Frameworks wichtig ist? Dass es keine sind. Ich stelle mir die benötigten Komponenten so zusammen, wie ich sie für das jeweilige Projekt brauche. DI sei Dank...
      Standards - Best Practices - AwesomePHP - Guideline für WebApps

      Kommentar


      • #4
        was meinst du damit genau "der MVC verwendet aber etwas anderes meint " ?
        hardcore will never die

        Kommentar


        • #6
          kommt da noch text ?
          hardcore will never die

          Kommentar


          • #7
            Gibt im Netz genügend Ressourcen, die das Thema ausreichend erklären.
            Standards - Best Practices - AwesomePHP - Guideline für WebApps

            Kommentar


            • #8
              Was heißt "strukturiert als MVC"? MVC kann Bestandteil eines Frameworks sein. Aber diesen Bestandteil könnte man auch austauschen, wenn man für ein Projekt kein MVC verwenden möchte.

              Kommentar


              • #9
                soweit will ich es garnicht ausbauen. es soll wirklich schlank bleiben. aktuell arbeite ich im core mit ~ 4 Klassen plus ne hand voll interfaces, der rest ist projektbezogen. das wird aber die tage noch etwas aufgebohrt wegen cleancode und psrs.

                btw: ich eigne mir nebenbei die coding-standards an und will tiefer in cleancode einsteigen, daher ist das auch mein lernprojekt.
                hardcore will never die

                Kommentar


                • #10
                  Ich würde mich vom Gedanken eines Frameworks im klassischen Sinne trennen. Teile alles in kleine Häppchen auf (immer schön klein halten die Häppchen)) deren Abhängigkeiten Du mit Composer auflöst. Klassische Frameworks haben grundsätzlich den Nachteil das man viel Code vorhalten muss den man garnicht braucht. Auch wenn es noch so schmal ist.

                  Gruß, Ulf
                  PHP-Manual ¡ mysql_* ist veraltet ¡ Debugging: Finde DEINE Fehler selbst ¡ Passwort-Hashing ¡ Prepared Statements

                  Kommentar


                  • #11
                    Zitat von rkr Beitrag anzeigen
                    Wieder jemand, der MVC verwendet aber etwas anderes meint
                    Was mir an Frameworks wichtig ist? Dass es keine sind. Ich stelle mir die benötigten Komponenten so zusammen, wie ich sie für das jeweilige Projekt brauche. DI sei Dank...
                    Lass mich hier mal eben bitte einhaken zum Verständnis: Du erfindest das Rad also immer wieder neu und baust damit mit ziemlicher Sicherheit immer wieder Fehler ein????

                    Kommentar


                    • #12
                      Zitat von ehc_master Beitrag anzeigen
                      Hi,

                      ich bastel seit langem mal wieder an meinem Framework weiter und wollte mal in die Runde fragen, was Euch alles wichtig an einem Framework ist.

                      Mein Framework soll klein, einfach, schnell und für kleine bis mittlere Projekte geeignet sein und wird sobald ein ordentlicher Stand erreicht ist, unter GitHub als OpenSource veröffentlicht.

                      Bisherige Keys:
                      - kleine schnelle Templateengine ohne langsameren Regex
                      - schnelle Verbindung mit PDO
                      - Strukturiert als MVC
                      - ActiveRecord ORM
                      - Configs als ini, php oder yaml möglich
                      - Stagingsystem
                      - Spokenurls
                      - guter Code durch Fig-Standards PSRs inkl. Autoloader und Logger und Anwendung von CleanCodeDeveloper
                      - optionales SCSS/SASS und PHPUnit-testing
                      - div. Module/gekapselte Funktionalitäten sind durch abstrakte Fabriken leicht austauschbar und werden noch mit bekannten Projekten gebenchmarked (like TWIG)

                      Das Thema Sicherheit steht mit anderen Sachen noch auf meiner ToDoListe. Würde aber schonmal gerne Feedback sammeln.
                      Ich finds Klasse, dass du ein Framework dir bastelst.

                      Was ich mich aber Frage was stört dich an den existierenden Frameworks?

                      Kommentar


                      • #13
                        Zitat von hellbringer Beitrag anzeigen
                        Was heißt "strukturiert als MVC"? MVC kann Bestandteil eines Frameworks sein. Aber diesen Bestandteil könnte man auch austauschen, wenn man für ein Projekt kein MVC verwenden möchte.
                        Ich denke mal er meint damit wohl einen der Ableger vom klassischen MVC.

                        Kommentar


                        • #14
                          Zitat von Abo Beitrag anzeigen
                          Lass mich hier mal eben bitte einhaken zum Verständnis: Du erfindest das Rad also immer wieder neu und baust damit mit ziemlicher Sicherheit immer wieder Fehler ein????
                          Nein.
                          Standards - Best Practices - AwesomePHP - Guideline für WebApps

                          Kommentar


                          • #15
                            @abo: mir geht es wirklich vorrangig um den lerneffekt und ggf. irgendwann als referenz und als basis für folgende projekte nutzen. ich hab schon versch. frameworks benutzt, daher will ich jetzt einfach etwas tiefer eintauchen ... die o.g. "features" werden sich in der nächsten zeit sicher ändern, aber ich musste mir erstmal irgendein ziel stecken ... und hey, es macht seit ca n monat gut spaß, hab diverse selbstgesteckte meilensteine erreicht und geht immer weiter voran... allerdings wird mein backlog auch immer größer
                            hardcore will never die

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X