Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Meinungen zu AMF

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Meinungen zu AMF

    Hi,
    da ich mir mit meinem Kollegen (Flasher) dauernd in die Wolle bekomme, wollte ich einfach mal eure Meinungen dazu hören.

    Argumente pro AMF (vom Kollegen und von vielen Flash-Gurus):
    - Nativ in Flash implementiert (sehr gute Client-Performance)
    - Objekte austauschbar
    - sehr klein

    Meine Gegenargumente:
    - Extrem besch** zu debuggen, zu testen und aufzusetzen
    - Nicht gerade klein, weil man ja statt nur der Daten jetzt komplette Modelle hin und her schickt (die man auch noch im blödesten Fall auf seine eigenen Modelle mappen muss, weil AMF ganz andere Rechte für das Model haben soll als die Applikation selbst)
    - In Flash nativ, in PHP aber nicht. Performance auf dem Server also wirklich schlecht (hab bisher SabreAMF und Zend AMF ausprobiert). Und ich hab lieber die Last auf 100 Clients verteilt als gebündelt auf dem
    Server zu haben.


    Was meint ihr? Verwendet ihr AMF als Austauschformat? Und warum? Oder warum nicht?

    Gruß,
    Christoph
    http://mcsodbrenner.blogspot.com/
    Serpent PHP Template Engine: http://code.google.com/p/serpent-php-template-engine/


  • #2
    Wenn performance ein Problem ist, vielleicht mal mit ner Extension in C für php versuchen ?

    -> AMFEXT - Teslacore

    ist zwar schon etwas älter, aber ne halbwegs gute Extension in C dürfte ein gutes Stück performanter sein als in PHP selbst implementierte Systeme wie SabreAMF oder Zend AMF
    robo47.net - Blog, Codeschnipsel und mehr
    | Caching-Klassen und Opcode Caches in php | Robo47 Components - PHP Library extending Zend Framework

    Kommentar


    • #3
      Für den Datenaustausch nutzen wir immer XML. Wie du schon sagst ist der Overhead nicht zu verachten.
      Viele Grüße,
      Dr.E.

      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
      1. Think about software design before you start to write code!
      2. Discuss and review it together with experts!
      3. Choose good tools (-> Adventure PHP Framework (APF))!
      4. Write clean and reusable software only!
      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

      Kommentar


      • #4
        Zitat von robo47 Beitrag anzeigen
        Wenn performance ein Problem ist, vielleicht mal mit ner Extension in C für php versuchen ?

        -> AMFEXT - Teslacore

        ist zwar schon etwas älter, aber ne halbwegs gute Extension in C dürfte ein gutes Stück performanter sein als in PHP selbst implementierte Systeme wie SabreAMF oder Zend AMF
        Find ich klasse. Für kleinere Projekte eher nicht nutzbar, weil man ja dann meistens keinen Root-Server zur Verfügung hat, aber ansonsten auf jeden Fall eine Überlegung wert...

        Zitat von dr.e. Beitrag anzeigen
        Für den Datenaustausch nutzen wir immer XML. Wie du schon sagst ist der Overhead nicht zu verachten.
        Welchen Overhead meinst du jetzt? Den von XML oder AMF?
        Ich versuche immer JSON durchzuboxen, ist aber schon schwierig...

        Wer hat noch Erfahrungen in diesem Bereich?
        http://mcsodbrenner.blogspot.com/
        Serpent PHP Template Engine: http://code.google.com/p/serpent-php-template-engine/

        Kommentar


        • #5
          Ich meinte den Overhead von AMF. JSON ist natürlich eine sehr schlanke Möglichkeit und sobald Performance relevant ist XML vorzuziehen.
          Viele Grüße,
          Dr.E.

          ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
          1. Think about software design before you start to write code!
          2. Discuss and review it together with experts!
          3. Choose good tools (-> Adventure PHP Framework (APF))!
          4. Write clean and reusable software only!
          ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

          Kommentar


          • #6
            man könnte auch direkt mit sockets arbeiten? der Overhead ist hier recht gering und Flash kann extrem gut mit Sockets um gehen, Probleme gibt es natürlich auch hier, diese beruhen aber eher darauf, dass es sich um einen stream handelt.

            ich nutze anstatt XML auch gerne JSON, so kann ich die Flash Schnittstelle auch sauber mit JS ansprechen.

            Kommentar


            • #7
              Hmmm... scheint ja hier keinen zu geben, der AMF bevorzugt.
              Oder gibts da doch noch jemanden?

              Mit Sockets zu arbeiten find ich auch spannend... könnte man so einen Daemon eigentlich auch als normaler User starten (damit man auf dem Server keine Root-Rechte braucht?) Wahrscheinlich schon, oder?! Interessant...
              Nur vom Handling find ich das etwas gewöhnungsbedürftig, weil man ja meistens in seinem Web-Framework alles abbilden möchte. Aber von der Performanceseite natürlich der Knüller
              http://mcsodbrenner.blogspot.com/
              Serpent PHP Template Engine: http://code.google.com/p/serpent-php-template-engine/

              Kommentar


              • #8
                naja, ich würde in diesem falle sogar hingehen und pro flash anfrage einen kleinen socketserver starten der diesen stream entgegen nimmt X aufgaben durchgeht und sich dann wieder beendet. Ein HTTP Request ist ja nichts anderes [...]

                Kommentar


                • #9
                  Aber wenn du eh schon einen Socketserver gebaut hast, warum dann beenden?

                  Noch AMF-Meinungen? Ansonsten siehts so aus, als hätte ich im PHP-Forum gewonnen
                  http://mcsodbrenner.blogspot.com/
                  Serpent PHP Template Engine: http://code.google.com/p/serpent-php-template-engine/

                  Kommentar


                  • #10
                    weil es keinen sinn macht den Prozess nicht zu beenden außer es ist permanent jemand auf der Seite am agieren.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X