Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ICC Profilverwaltung

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ICC Profilverwaltung

    Liebe PHP-Gemeinde,

    ich habe mich hier neu angemeldet, weil ich nicht mehr weiter komme.

    Ich stehe vor dem banal klingenden Problem, aus einer JPEG-Datei mit eingebettetem ICC-Profil eine EPS-Datei zu machen, die das Profil beinhaltet und zudem DCT-codiert (JPEG) ist.

    Um diese Aufgabe zu lösen, habe die Imagick und die Gmagick-Erweiterungen im PHP installiert, muss aber feststellen, dass eine Dokumentation der beiden Klassen quasi nicht existiert. Es gibt gerade mal eine Liste der Parameter, und selbst die ist zum Teil sogar noch fehlerhaft. Auch stundenlange Recherchen über Google haben mich leider nicht viel weitergebracht, ich lande immer wieder auf der rudimentären PHP-Dokumentation.

    Nun habe ich mal mit dem Commandline-Befehl "convert" experimentiert, der in der GMAGICK Library enthalten ist. Damit kann ich immerhin aus der JPEG eine EPS machen, die das Profil enthält. Leider ist der Datenblock dann aber Binär codiert und somit völlig unkomprimiert. Das macht die Dateien irrsinnig groß. Die Option -compress funktiert offenbar nicht bei der Ausgabe von EPS-Daten. Die "Man Pages" von convert sagen zu dem Thema leider auch nichts aus.

    Kann mir irgendjemand helfen, eine vernünftige Doku von Imagick oder GMagick zu finden oder kennt ihr vielleicht eine Lösung?

    Vielen Dank im voraus
    Susanne


  • #2
    Hi,
    imagemagick rekodiert die Daten leider immer neu. Schau dir mal jpeg2ps an. Das wrappt das JPG nur mit Postscript. Die ICC-Profile müssten ja deshalb eigentlich bestehen bleiben.

    Gruß,
    Christoph
    http://mcsodbrenner.blogspot.com/
    Serpent PHP Template Engine: http://code.google.com/p/serpent-php-template-engine/

    Kommentar


    • #3
      Hallo, mit Imagick::setImageFormat(), Imagick:rofileImage() und Imagick::setImageCompression() klappt es nicht? Die Doku ist wirklich nicht gut/vorhanden, meistens musst du dir erst die Konsolenbefehle auf der Image Magick-Seite anschauen, die ich eigentlich ziemlich ausführlich dokumentiert finde. Danach kann man dann häufig auf die Imagick-Methoden schließen.
      "Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein."

      Kommentar


      • #4
        Vielen Dank für den Tipp, aber das habe ich auch schon hinter mir, aber
        jpeg2eps ignoriert eingebettete Profile völlig, die entstehende EPS ist völlig profilfrei. Oder hab ich was Grobes übersehen?

        Hat mal irgendjemand versucht ein Bild mit Imagick oder GMagick zu öffnen und dann wieder als EPS zu schreiben? Nachdem convert auf der GMagick Library basiert, bin ich fast überzeugt, dass es damit gehen muss. Die entstehende EPS-File hat jedenfalls im Prolog die Möglichkeit einer DCT-Codierung vorgesehen. Ich muss vermutlich nur einen oder mehrere Parameter übergeben, die Codierung (ASCII85, Binär oder JPEG) und gegebenenfalls den Kompressionsfaktor festlegen.

        Jeden Unsinn wie "Mache ein Ölbild aus meinem Foto" finde ich als Anwendung der Libraries im Web, aber kein Beispiel, wie es gelingt, ein EPS Level 2 mit JPEG-Kompression und ICC-Profil zu erzeugen. Was meine Versuche zudem enorm behindert, ist die Tatsache, dass GMagick und Imagick nicht gleichzeitig unter PHP funktionieren.

        Nochmal meine Bitte: Kennt irgendwer eine Doku für diese Libraries? Ich kann doch nicht der erste Mensch auf der Welt sein, der sie benutzt

        Merci - Susanne
        P.S: Ich hoffe, ich poste nicht fälschlicherweise hier im Experten-Forum. Ihr dürft meinen Thread auch gerne zu den Einsteigern schicken...

        Kommentar

        Lädt...
        X