Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Absoluter Dateisystempfad zu URL

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Absoluter Dateisystempfad zu URL

    Hallo,

    gibt es eine Möglichkeit eine absolute Pfadangabe z. B.

    Code:
    /www/html/verzeichnis/test.php
    in eine URL wie

    Code:
    http://www.domain.com/verzeichnis/test.php
    umzuwandeln?

    Ich müsste herausfinden welcher Pfad das WWW-Root darstellt (also das Verzeichnis das per Domain erreichbar ist), dann könnte ich mir den Pfad selber zusammen bauen. Aber evtl. gibt es schon eine PHP-eigene Funktion?

    Derzeit handhabe ich es so, das der User bei der Installation meines Scripts den Pfad selber eingeben muss, das bekommen aber leider viele nicht auf die Reihe....

    Schöne Grüße,
    Andreas


  • #2
    Hi.

    Kannst Dir den Pfad doch entsprechend zusammensetzen:

    PHP: $_SERVER - Manual

    Wolf29
    while (!asleep()) sheep++;

    Unterschätze nie jemanden der einen Schritt zurück geht! Er könnte Anlauf nehmen.

    Kommentar


    • #3
      Vorab: Bitte benutze hier im Board expample.com, nicht domain.com oder andere existierende Domains.

      Zur Frage: Glaube kaum, dass das geht. Erstens müsstest Du dazu die virtual hosts o.ä. auslesen, zum zweiten können durchaus mehrere Domains auf das gleiche Verzeichnis zeigen.
      Im Normalfall solltest Du sowieso wissen, wer Dich aufruft. Siehe $_SERVER-Einträge.
      --

      „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
      Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


      --

      Kommentar


      • #4
        Hi,

        die $_SERVER-Angaben nützen mir in dem Fall nichts . Ich erkläre es mal etwas anders:

        Das Script ist eine Erweiterung für ein Shop-System (xt:commerce), dass verschiedene vom User definierte Produkte als HTML-Seite ausgibt. Dabei soll jedes Produkt mit einem Link in dem Shop versehen werden. Da ich aus rechtlichen Gründen nicht die Sourcen vom Shop in mein Script einbinden darf muss ich jetzt die HTTP-URL zu der Produktseite selbst ermitteln (weil es die meißtens User nicht schaffen diese in der config.php korrekt einzugeben). Mein Script muss aber nicht unbedingt im selben Verzeichnis wie der Shop liegen, daher kann ich den Pfad nicht von den Umgebungsvariablen ableiten. Also habe ich mir eine rekursive Funktion geschrieben die nach der benötigten Datei (product_info.php) sucht. Dieser Pfad könnte in etwa so aussehen:

        Code:
        /www/html/shop/product_info.php
        Und diesen Pfad muss ich irgendwie in

        Code:
        http://www.example.com/shop/product_info.php
        umschreiben. Wenn es da keine Möglichkeit gibt die URL zu ermitteln, wie würdet Ihr da ran gehen?

        EDIT: In der Shop-Datenbank kann man diesen Pfad auch nicht auslesen...

        Kommentar


        • #5
          $_SERVER['DOCUMENT_ROOT'] sollte konstant sein. Außer du hast 2 Apaches laufen oder irre ich mich da?

          $_SERVER['REQUEST_URI'] mit parse_url() beackern und den Host (www.eine-beispiel-url-die-es-nicht-gibt.com) ermitteln.

          Das Problem dürfte eher sein das www.eine-beispiel-url-die-es-nicht-gibt.com nicht zwangsläufig auf den DOCUMENT_ROOT verweisen muss sondern auch auf $_SERVER['DOCUMENT_ROOT'].'www.example.com/html/' zeigen könnte was du nicht ermitteln kannst.

          Solange der Shop immer direkt im Document-Root liegt und dein Script und der Shop auf dem gleichem Apache laufen sollte das also gehen.
          "Alles im Universum funktioniert, wenn du nur weißt wie du es anwenden musst".

          Kommentar


          • #6
            [OT]
            Zitat von nikosch Beitrag anzeigen
            Bitte benutze hier im Board expample.com
            Da hat dich wohl wieder mal die -muse geküsst, wie?
            [/OT]

            Kommentar


            • #7
              Gleich werd ich sauer…
              --

              „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
              Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


              --

              Kommentar


              • #8
                Haste dir mal die Funktion "getcwd()" angeschaut?

                PHP: getcwd - Manual

                Kommentar


                • #9
                  Und zack -- sowas vom am Thema vorbei
                  --

                  „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                  Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                  --

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X