Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Per Browser ein Script auf den Server Starten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Per Browser ein Script auf den Server Starten

    Hi,

    es geht darum, dass ein Script Daten berechnet, die kann schon mal 1-2 Stunden dauern.

    Nun würde ich das Script gerne im Browser starten, so dass es auf den Server gestartet wird und ich mein Browser wieder schließen kann und theoretisch auch den Rechner runterfahren kann.

    Weiterhin möchte ich abfragen können ob das Script grad am laufen ist, bzw. die Möglichkeit haben das Script manuell im Browser zu beenden.

    Wer kann hat hiermit Erfahrung und kann mir ein paar Infos geben?

    Smilla


  • #2
    Wenn du Shell Zugang hast könnte man das darüber starten.


    Kommentar


    • #3
      Allein über PHP -> nein.
      Mit PHP ein Skript in einer anderen Sprache starten wäre möglich.

      Kommentar


      • #4
        die kann schon mal 1-2 Stunden dauern
        Ob PHP da das richtige Werkzeug ist? Es gibt schon Sprachen, die wesentlich leistungsfähiger sind..
        --

        „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
        Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


        --

        Kommentar


        • #5
          Alle Zugänge sind möglich, es ist ein komplett eigener Server

          Kommentar


          • #6
            Daemon – Wikipedia
            oder ähnliches per shell starten und beenden.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von nikosch Beitrag anzeigen
              Ob PHP da das richtige Werkzeug ist? Es gibt schon Sprachen, die wesentlich leistungsfähiger sind..
              Wenn ich die Zeit hätte, würde ich PHP und MySQL komplett durch eine C++ Serveranwendung ersetzen, weil PHP und MySQL einfach zu langsam sind. Leider fehlt mir hierzu die Zeit und noch etwas Fachwissen

              Die Berechnung wird auch nicht oft durchgeführt und bekommt wenn notwendig auch nen eigenen Server noch.

              Kommentar


              • #8
                Wenn ich die Zeit hätte, würde ich PHP und MySQL komplett durch eine C++ Serveranwendung ersetzen,
                Warum? Nur, weil Du einen Shell-Befehl absetzen willst? Hast Du Dir mal Gedanken um den Aufwand für eine komplette C++-Serverapplikation gemacht?

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von xm22 Beitrag anzeigen
                  Warum? Nur, weil Du einen Shell-Befehl absetzen willst? Hast Du Dir mal Gedanken um den Aufwand für eine komplette C++-Serverapplikation gemacht?
                  Ich würde mal sagen, dass der Grund von PHP/MySQL zu C++ umzusteigen nicht beim verwenden des Shell-Befehls liegt, sondern bei der Geschwindigkeit.
                  http://vserver.mission-unknown.de/st...chmark_php.pdf
                  Da gibt es zum Teil Unterschiede vom Faktor 400.
                  So viel wird man da zwar nicht erreichen können, aber je nach dem, was genau passieren soll, könnte die 10 fache Geschwindigkeit möglich sein.
                  Das der Aufwand sehr groß ist, erklärt sich von selbst, aber falls die Möglichkeit (Hardwaremäßig und Entwicklungszeitmäßig) und Gründe bestehen, kann man sich so etwas durchaus überlegen.

                  Nur mal aus Interesse, wie viele Daten müssen berechnet werden und wie kompliziert/umfangreich ist die Berechnung?
                  mysql ist veraltet Mails senden: Ohne Probleme und ohne mail()
                  PHP-Code:
                  echo 'PS: <b>Meine Antwort ist keine Lösung, sondern nur eine Hilfe zur Lösung.</b>'

                  Kommentar


                  • #10
                    1-2 Stunden??? Was berechnest du denn?


                    Kommentar


                    • #11
                      Nun würde ich das Script gerne im Browser starten, so dass es auf den Server gestartet wird und ich mein Browser wieder schließen kann und theoretisch auch den Rechner runterfahren kann.

                      Weiterhin möchte ich abfragen können ob das Script grad am laufen ist, bzw. die Möglichkeit haben das Script manuell im Browser zu beenden.
                      Ich würd' ein Shellscript auf'm Server legen, das z.B. mit oder ohne Parameter ausgeführt werden kann.

                      Wird kein Parameter übergeben wird das Script zum Berechnen der Daten angestoßen und die ProzessID gemerkt.
                      Wird bspw. der Parameter STOP übergeben, wird der Prozess gekillt.
                      Dann könnte man noch den Parameter STATUS verwenden, bei dem Du dann Deine Information erhältst, ob das Berechnungsscript läuft oder nicht.

                      Die verschiedenen Aufrufe kannst Du per Button in Deinem Browser durchführen.

                      Shellscript würde ich - bei einem Linux-Server - in UNIX-bash oder evtl. noch Perl machen.
                      Zur Not ginge da auch noch PHP, da das ja nicht das rechenintensive Script ist.

                      Das Hauptscript für die Berechnungen würde ich allerdings in C++ schreiben.
                      Dafür gibts auch ne MySQL-Schnittstelle, mit der ist das alles ziemlich easy, jedoch wie schon gesagt wurde um einiges schneller als PHP.
                      Es kann sogar sein, daß die mysql.h bereits auf Deinem Server vorhanden ist, dann brauchst die nur in Deinem C++ Script einbinden und loslegen.
                      Competence-Center -> Enjoy the Informatrix
                      PHProcks!Einsteiger freundliche Tutorials

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Arne Drews Beitrag anzeigen
                        C++ Script
                        ist das sowas wie Javascript? :P

                        srcn
                        Über 90% aller Gewaltverbrechen passieren innerhalb von 24 Stunden nach dem Konsum von Brot.

                        Kommentar


                        • #13
                          Wieso soll man ein script nicht manuell starten können ohne dass die Bearbeitung nach dem schließen des Browsers weiterläuft?

                          PHP: ignore_user_abort - Manual

                          Kommentar


                          • #14
                            Halte ich für sehr gefährlich für nen Task der 1 bis 2 Stunden läuft. Ein paar mal gestartet und Dein Server ist platt. Zudem ist
                            Weiterhin möchte ich abfragen können ob das Script grad am laufen ist, bzw. die Möglichkeit haben das Script manuell im Browser zu beenden.
                            nicht erfüllt, denn hier wird wohl kaum die Kommandozeile gemeint sein.
                            --

                            „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                            Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                            --

                            Kommentar


                            • #15
                              @Istegelitz:
                              Ja, is nicht hübsch formuliert, geb' ich zu...
                              Aber bei der Größe kann man auch nicht von Anwendung reden...
                              Competence-Center -> Enjoy the Informatrix
                              PHProcks!Einsteiger freundliche Tutorials

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X