Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Aufklärung über XML, was benutze ich am besten?

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Aufklärung über XML, was benutze ich am besten?

    Hi

    Ich möchte zu den Modulen eines CMS gerne deren Konfiguration in einer XML Datei speichern ..

    Sowas wie
    ZugriffAbUserLevel = 3
    Aktiv = 1
    BeiträgeProSeite = 10
    usw.

    Ich habe DOM XML und "normalen" XML Support bei mir auf dem Webspace, soll heißen PEAR::Tree_XML läuft und auch domxml_new_doc.

    Mein Anwendungsgebiet ist vorerst noch:
    - Auslesen kleiner Konfigruationsdateien, und als HTML Form im Admin Panel ausgeben
    - Update der Dateien mit den geänderten Werten
    - Erstellen der XML Datei, wenn noch keine vorhanden ist

    Fragen:
    Was soll ich dafür am besten benutzen?
    PEAR? Was von PHPClasses.org?
    Am besten etwas, was auch skalierbar ist!

    Muss ich die Datei selbst anlegen mit touch, oder gibt es eine XML Klasse die sowas für mich übernimmt?

    Hat schon jemand sowas in Mojavi zum laufen gebracht, wenn ja als was und wie? Filter?

    Hoffe ihr könnt mir da helfen!

    Bye, Transmitter


  • #2
    Willkommen im Forum!

    Meine Meinung:
    PHP5 -> SimpleXML
    PHP4 -> dom

    Am besten eine kleine Klasse schreiben, die das verwaltet. PEAR und all diese Scripte sind für solche kleinen Sachen zu langsam, weil funktionsüberladen.

    -Dennis

    btw.: Was verstehst du unter "normalem" XML-Support?

    Kommentar


    • #3
      Hi auch

      Auf die Geschwindigkeit kommt es mir nicht so an, ich habe ein MVC Framework + AdoDB + Smarty + Eclipse ..
      Da wird eine PEAR XML nicht mehr großartig auffallen

      Ich bin noch auf die 4er Version angewiesen, deswegen wird es wohl DOM werden.

      Unter "normalem" XML Support verstehe ich das hier:
      http://de.php.net/manual/de/ref.xml.php
      Also Expat XML Parser
      und ( in meinem Fall ) "unnormaler" XML Support wäre dann DOM
      http://de.php.net/manual/de/ref.domxml.php
      Ich hab das so verstanden, dass Expat bei vielen Hostern standardmäßig geladen bzw. installiert wird und da DOM nur experimentell ist, DOM eben eher die Ausnahme bildet.
      Bin recht neu in XML, deswegen hab ich auch die Unterschiede und Zusammenhänge noch nicht so richtig verstanden.

      Auf welche Klasse sollte ich denn jetzt mit meinem DOM-XML Support zurückgreifen, die auch XML Dateien erstellen kann?
      Oder muss ich da tatsächlich von Hand machen?

      Kommentar


      • #4
        Geschwindigkeit macht nichts aus!?

        Der wesentliche Unterschied zwischen DOM und Expat besteht darin, das Expat das XML bei jedem Zugriff neu durchläuft. Im Gegensatz dazu liest DOM das XML in den Speicher und greift dann vor dort aus immer zu. Nachteil bei DOM ist, dass ungefähr die dreifache Größe des XMLs im Speicher ladet. An dieser Stelle in Expat dann wesentlich performanter und bei großen XMLs zu bevorzugen.

        PEAR bietet zwar sehr leistungsstarke Klassen für die XML-Verarbeitung, allerdings würde ich es schwachsinnig finden, wegen einer Klasse ein komplettes PEAR zu installieren. Wobei das bei denen von dir genannten Komponenten dann auch egal ist.

        Wenn du XMLs nur lesen musst, schau mal bei Sourceforge nach XPath. Ist nur eine einzige Datei, mit der du sehr einfach (auch komplexe) XMLs lesen kannst.

        Da du allerdings auch von Schreiben die Rede war, würde ich dir empfehlen, deine kleine eigene Klasse schnell zusammenzutippen.

        -Dennis

        EDIT: Eclipse ist bei mir eine IDE bzw. ein Framework. Was hat denn das PHP zu tun?

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Quadaptor
          Geschwindigkeit macht nichts aus!?
          Sagen wir es mal so .. So lange die sich der ganze Overhead in Grenzen hält ist mir scalability und reusability wichtiger.

          Zitat von Quadaptor
          Der wesentliche Unterschied zwischen DOM und Expat ...
          Ok, dankeschön, gute Übersicht

          Zitat von Quadaptor
          PEAR bietet zwar sehr leistungsstarke Klassen für die XML-Verarbeitung, allerdings würde ich es schwachsinnig finden, wegen einer Klasse ein komplettes PEAR zu installieren. Wobei das bei denen von dir genannten Komponenten dann auch egal ist.
          Jein, wenn es nicht sein muss, dann würde ich es auch ohne PEAR machen, es gibt ja auch PEAR Klassen, die ohne PEAR.php funktionieren ..
          Aber natürlich ist es schwachsinnig wegen 30 mal 5 Zeilen XML die jedes halbe Jahr mal geändert werden PEAR mit sich rumzuschleppen, obwohl ich PEAR auch per Modulfilter nur dort initialisieren kann, wo es nötig wäre.

          Zitat von Quadaptor
          Da du allerdings auch von Schreiben die Rede war, würde ich dir empfehlen, deine kleine eigene Klasse schnell zusammenzutippen.
          Heftig, dass es dafür nichts gibt .. .. ich kann doch nicht der erste mit so einem Problem sein :-/

          Zitat von Quadaptor
          EDIT: Eclipse ist bei mir eine IDE bzw. ein Framework. Was hat denn das PHP zu tun?
          http://www.students.cs.uu.nl/people/...ipse/index.php

          Kommentar


          • #6
            Es gibt schon einige Klassen dafür. Müsstest allerdings dann mal googlen. Schreibe mir das meiste immer selber.

            Dieses Eclipse kannte ich noch gar nicht.

            Naja, wieder was dazu gelernt!

            Kommentar


            • #7
              Aber www.mojavi.org kennst du?

              Kann ich nur wärmstens empfehlen!

              Die Vorteile vor phpMVC und Phrame sind auch irgendwo gelistet, und das wichtigste: Sehr viele aktive User!

              Kommentar

              Lädt...
              X