Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] IDs in Datei auswerten?

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] IDs in Datei auswerten?

    Hallo Programmierfreunde!

    Ich sitze jetzt schon Wochen vor einem Problem und komme nur spärlich bis gar nicht weiter.
    Das Problem ist das setzen und Auswerten der IDs in meiner Datenbank.

    Der Aufbau sollte wie folgt funktionieren:
    Ich kann Überkategorien anlegen, z.B. Kundenkreise, (Stammkunden, Laufkunden,...) und anschliessend Daten eingeben, Kundendaten (Name Adresse etc.). In welchen Kundenkreis der Kunde nun geschrieben wird kann man sich über Checkboxen aussuchen.
    Daher sollte es auch möglich sein einen Kunden in mehrere Kundenkreise schreiben zu können - und genau da liegt das Problem.
    Meine Eingaben werden immer nur in den letzten angeklickten Kundenkreis eingetragen.

    Tabellenstruktur:
    DB: Intranet

    Abteilung:
    id | name

    Kunden:
    id | id_kundendaten | id_kundenkreis | name | adresse | etc | abteilung

    Verteiler:
    id | id_kundendaten | id_kundenkreis

    Und nun die folgenden Files, die ich dafür benötige, oder es zumidenst denke dass ich sie in etwa dieser Form brauche:

    abteilung.php
    PHP-Code:
    <html>
    <head>
    <title>Kundenkreise</title>
    <link rel="StyleSheet" type="text/css" href="styles.css">
    </head>
    <body>
    <h1>Kundenkreise</h1>
    <table border="1" bordercolor="118811"> 
    <ul>
    <?
      error_reporting(0);
      $con = mysql_connect("localhost","root","")
        or die("[b]Keine Verbindung zum Datenbankserver![/b]");
      $db = mysql_select_db("intranet")
        or die("[b]Datenbank konnte nicht gefunden werden![/b]");
      $res = mysql_query("SELECT * FROM abteilung")
        or dir("[b]Fehler beim ausfuehren von mysql_query! abteilung.php[/b]");
      while($row=mysql_fetch_array($res))
      {
    ?>
      
      <tr>
      <td>[*]
      <a href="kunden.php?id=<?php echo urlencode($row["id"]) ?>">
      <?php echo $row["name"]?></a>
      
      </td>
      <td>
      <a href="kundenkreis_loeschen.php?id=<?php echo urlencode($row["id"])?>">
        [img]../Images/Loeschen.jpg[/img]</a>
      </td>
      </tr>
      <?    
      }
      ?>[/list]
    </table>
    <form action="abteilung_neu.php" method="get">


    Einen neuen Kundenkreis anlegen</p>
    <input type="text" name="abteilung">
    <input type="submit" value="Eintragen">
    </form>
    </body>
    </html>
    abteilung_neu.php
    PHP-Code:
    <?php
      $con 
    mysql_connect("localhost","root","");
      
    $db mysql_select_db("intranet");
      
    $abteilung $_GET["abteilung"];
      
    mysql_query("INSERT INTO abteilung (name) VALUES ('$abteilung')");
      
    header("Location: abteilung.php");
    ?>
    kunden_neu.php
    PHP-Code:
    <html>
    <head>
    <title>Einen neuen Kunden anlegen</title>
    <link rel="StyleSheet" type="text/css" href="styles.css">
    </head>
    <body>
    <h1>Kunden</h1>
    <form action="kunden_neu_eintragen.php" method="get">


    Einen neuen Kunden anlegen</p>
    <table width="300">
    <tr>
    <td><span>Anrede</span></td>
    <td><input type="text" name="anrede"></td>
    </tr>
    <tr>
    <td><span>Name</span></td>
    <td><input type="text" name="name"></td>
    </tr>
    <tr>
    <td><span>Vorname</span></td>
    <td><input type="text" name="vorname"></td>
    </tr>
    <tr>
    <td><span>Telefon</span></td>
    <td><input type="text" name="telefon"></td>
    </tr>
    <tr>
    <td><span>Telefon 2</span></td>
    <td><input type="text" name="tel2"></td>
    </tr>
    <tr>
    <td><span>Fax</span></td>
    <td><input type="text" name="fax"></td>
    </tr>
    <tr>
    <td><span>E-Mail</span></td>
    <td><input type="text" name="email"></td>
    </tr>
    <tr>
    <td><span>Kundenkreis</span></td>
    <td>
    <?
      error_reporting(0);
      $con=mysql_connect("localhost","root","")
        or die("[b]Keine Verbindung zum Datenbankserver![/b]");
      $db=mysql_select_db("intranet")
        or die("[b]Die Datenbank konnte nicht gefunden werden[/b]");
      $res=mysql_query("SELECT * FROM abteilung")
        or die("[b]Fehler bei der mysql_query Abfrage![/b]");
      while($row=mysql_fetch_array($res))
      {
        echo "<input type=checkbox name='abteilung' value=";
        echo $row["id"];
        echo ">";
        echo $row["name"];
        echo "
    ";
      }
    ?>
    </td>
    </tr>
    <tr>
    <td><span>Strasse</span></td>
    <td><input type="text" name="strasse"></td>
    </tr>
    <tr>
    <td><span>PLZ</span></td>
    <td><input type="text" name="plz"></td>
    </tr>
    <tr>
    <td><span>Ort</span></td>
    <td><input type="text" name="ort"></td>
    </tr>
    <tr>
    <td><span>Geburtstag</span></td>
    <td><input type="text" name="geburtstag"></td>
    </tr>
    <tr>
    <td></td>
    <td><input type="submit" value="Eintragen"></td>
    </tr>
    </table>
    </form>


    </body>
    </html>
    kunden_neu_eintragen.php
    PHP-Code:
    <?
      error_reporting(0);
      $con=mysql_connect("localhost","root","");
      $db=mysql_select_db("intranet");
      $anrede=$_GET["anrede"];
      $name=$_GET["name"];
      $vorname=$_GET["vorname"];
      $telefon=$_GET["telefon"];
      $tel2=$_GET["tel2"];
      $fax=$_GET["fax"];
      $email=$_GET["email"];
      $abteilung=$_GET["abteilung"];
      $strasse=$_GET["strasse"];
      $plz=$_GET["plz"];
      $ort=$_GET["ort"];
      $geburtstag=$_GET["geburtstag"];
      mysql_query("INSERT INTO kunden (anrede, name, vorname, telefon, tel2, fax, email, abteilung,
                                            strasse, plz, ort, geburtstag)
                  VALUES ('$anrede','$name','$vorname','$telefon','$tel2','$fax','$email','$abteilung',
                          '$strasse','$plz','$ort','$geburtstag')");
    $sql = "select LAST_INSERT_ID(ID) FROM abteilung";
    $query = mysql_query($sql);
    $row = mysql_fetch_object($query);
    $kundendaten_ID = $row->id;
      foreach ($_REQUEST['kunden'] as $element) { 
        $sql1 = "INSERT INTO verteiler (id_kundendaten, id_kundenkreis) 
                  VALUES (".$kundendaten_ID.", ".$element.")";
        $query = mysql_query($sql1);
      } 

      header("Location: kunden_neu.php");
    ?>
    kunden.php
    PHP-Code:
    <html>
    <head>
    <title>Kunden</title>
    <script type="text/javascript">
      <!--
        function Fenster(URL)
        {
          window.open(URL,"Kunden","width=950,height=130");
        }
      //-->
      </script>
      <link rel="StyleSheet" type="text/css" href="styles.css">
    </head>
    <body>
    <h1>Kunden</h1>
    [url="kunden_neu.php"]Einen neuen Kunden eintragen[/url]



    <table width="400" border="1" cellpadding="5" bordercolor="118811">
    <tr>
    <th>Anrede</th>
    <th>Name</th>
    <th>Vorname</th>
    <th>Straße</th>
    <th>Telefon</th>
    <th>Details</th>
    <th>Löschen</th>
    <th>Bearbeiten</th>
    </tr>
    <?
      error_reporting(0);
      $con = mysql_connect("localhost","root","")
        or die("[b]Keine Verbindung zum Datenbankserver![/b]");
      $db = mysql_select_db("intranet")
        or die("[b]Datenbank konnte nicht gefunden werden![/b]");
      $id = $_GET["id"];
      $res = mysql_query("SELECT * FROM kunden WHERE abteilung=$id");
      while($row=mysql_fetch_array($res))
      {
    ?>
        <tr>
        <td>
        <? echo $row["anrede"] ?>
        </td>
        <td>
        <? echo $row["name"] ?>
        </td>
        <td>
        <? echo $row["vorname"]; ?>
        </td>
        <td>
        <? echo $row["strasse"]; ?>
        </td>
        <td>
        <? echo $row["telefon"]; ?>
        </td>
        <td>
        <a href="javascript:Fenster('kunden_details.php?id=<?php echo urlencode($row["id"]) ?>')">
        [img]../Images/Details.jpg[/img]</a>
        </td>
        <td>
        <a href="kunden_loeschen.php?id=<?php echo urlencode($row["id"])?>">
        [img]../Images/Loeschen.jpg[/img]</a>
        </td>
        <td>
        <a href="bearbeiten.php?id=<?php echo urlencode($row["id"])?>">
        [img]../Images/Bearbeiten.jpg[/img]</a>
        </td>
        </tr>
      <?
      }
      ?>
    </table>



    [url="abteilung.php"]Zurück zu den Kundenkreisen[/url]
    </body>
    </html>
    So ich denke ich konnte es ein wenig übersichtlich gestallten!
    Ich wäre echt über jede Hilfe dankbar, ich weiss einfach nicht wie ich das Problem lösen kann.
    Vom Prinzip her denke ich kann es doch nicht schwer sein einen Kunden in mehrere Kreise zu schreiben ohne ihn 5 mal anlegen zu müssen. Die Umsetzung habe ich aber leider nicht drauf.


  • #2
    Hallo, und willkommen erstmal im Forum

    dein Skript ist mir etwas zu lang zum mal schnell drüberschauen, aber bevor
    du fürs Intranet eine Kundenverwaltung anlegst, solltest du dich unbedingt
    mit Normalisierung auseinander setzen.
    Ich habe auch ein Kundenverwaltungs-System geschrieben und es ist die
    Hölle das jetzt im Nachhinein zu bearbeiten.
    Mehr Infos hier:
    Wiki: Normalisierung.

    Ich sehe gerade, du hast dich ja mit Normalisierung auseinandergesetzt,
    "Verteiler" ist ja deine Verknüpfungs-Tabelle.

    Ich sehe du versuchst in "kunden_neu_eintragen.php" ja "Verteiler" mit den
    Kundenkreisen zu füllen, aber woher kommt $_REQUEST['kunden']?

    Kommentar


    • #3
      Vielen Dank für den Link bzgl Normalisierung, das macht mit einige Struckturen ersichtlicher.
      Aber du hast schon recht, im Nachhinein eine DB zu bearbeiten ist die Hölle. Aber vor dem Problem stehe ich jetzt leider.

      $Request sollte mir doch helfen damit ich in die Kundentabelle sowohl aber auch in die Verteilertabelle schreibe!?!

      Ich glaube ich zerlege diesen Code schon so oft dass ich auch schon ein wenig Übersicht verloren hab.

      Ich wäre natürlich für Codevorschläge dankbar. Bin auch bemüht anderen Usern zu helfen.
      Aber jetzt die Datenbank neu scheiben, neu strukturieren und hoffen dass es klappt ist mir zu aufwendig, da sie ja auch noch andere, weitere Seiten enthält.

      Kommentar


      • #4
        Hallo.

        Erstmal das konkrete Problem:
        PHP-Code:
        <?php
            
        echo "<input type=checkbox name='abteilung' value=";
            echo 
        $row["id"];
            echo 
        ">";
        ?>
        Versuche doch mal Folgendes:
        PHP-Code:
        <?php
        $_POST
        ['abteilung'] = 'Produktion';
        $_POST['abteilung'] = 'Vertrieb';
        ?>
        Das ist letztlich genau, was du da machst und es ist klar, dass da nur ein
        Wert hinterher in $_POST['abteilung'] steht.

        Was du brauchst, ist eine Liste mit den angewählten Optionen und dafür
        gibt es Arrays. Schreib einfach "abteilung[]" als name-Attribut in den
        input-Tag, dann hast du in $_POST['abteilung'] ein indiziertes Array mit
        allen ausgewählten Werten.

        http://php-faq.de/q/q-formular-checkbox.html

        Aber darüber hinaus gibt es einiges zu deinem Code zu sagen:

        error_reporting(0) ist extrem übel. Setz das auf E_ALL und display_errors
        auf 0, wenn das Produkt auf den Zielserver wandert.

        http://php.net/manual/en/ref.errorfunc.php
        http://www.nyphp.org/phundamentals/error_handle.php

        SQL-Injections! Prüfe eingehende Variablen, bevor du sie in eine Query
        packst. Über das Thema wurde so viel geschrieben, dass du es im Netz
        nicht übersehen kannst, wenn du dich mal dnach umschaust.

        http://www.php-faq.de/q/q-sicherheit-parameter.html
        http://www.php-faq.de/q/q-sql-injection.html
        http://phpsec.org/projects/guide/3.html#3.2

        magic_quotes_gpc: Diese PHP-Option bewirkt, dass eingehene Werte
        "escaped" werden. Ihr Sinn ist, Leute, die keine Ahnung von
        SQL-Injections haben vor diesem Sicherheitsloch zu bewahren. Allerdings
        lässt es sich mit diesem gequote nur ziemlich nervig programmieren und,
        um sich darauf zu verlassen muss man eben auch gewährleisten können,
        dass die Option an bleibt. Mein Rat: Prüfen, ob die Option an ist und ggf.
        ihr "Wirken" rückgängig machen. Dann bei jeder Weitergabe der externen
        Werte an die Datenbank, den Browser etc. entsprechend dem Vorgang
        entschärfen.

        Redundanzen vermeiden: Wie oft steht denn der Code zur
        Datenbankverbindung in deiner ganzen Anwendung? Wie viele Dateien
        musst du anpassen, um die Verbindungsdaten zu ändern?

        Aufräumen: PHP-Code inmitten von HTML ist auch eine sehr mühsame
        Geschichte. Besser am Anfang des Skriptes alle Arbeiten erledingen und
        im folgenden HTML-Code (den man dann auch gut in eigene Dateien
        auslagern kann) nrnoch PHP einsetzen, um vorbereitete Variablen
        auszugeben, kleine if-Bedingungen und foreach-Schleifen oder ähnliches
        verwenden.

        HTML: Besser gleich sauberes XHTML verwenden und im Quellcode de
        Struktur der auszugebenden Daten abbilden, nicht deren Erscheinungsbild
        (also z.B. anstatt die Checkboxen-Liste mit Zeilenumbrüchen zu versehen
        eben eine Liste <ul> nehmen und diese mit CSS wie gewünscht
        formatieren).

        Basti

        Kommentar


        • #5
          Danke Basti für deine Antwort.

          PHP-Code:
          <?php 
          $_POST
          ['abteilung'] = 'Produktion'
          $_POST['abteilung'] = 'Vertrieb'
          ?>
          So würde es sicherlicht funktionieren, und ich würde noch nichtmal id's brauchen, das Problem allerdings: Der wert ist X.
          Das heisst ich kann/darf nicht vordefinieren und schon Kundenkreise anlegen, da diese immer erweiterbar bleiben sollen. Kundenkreise werden im Formular angelegt und es können 5 sein, später aber auch 20 verschiedene.

          Die Tipps zum parsen und Fehler finden nehme ich natürlich auch dankend an, jedoch funktioniert im Prinzip alles ziemlich richtig, nur fehlt scheinbar ein wichtiger Codeteil.

          Ich muss dazu sagen ich programmiere noch nicht lange habe mich aber intensiv damit beschäftigt. Da ich keinen Mentor habe und immer autoditakt lerne, suche ich in Foren um Rat!
          Ich hoffe es nervt nicht zu sehr wenn ich einmal ein Brett vor dem Kopf habe.

          Kommentar


          • #6
            Vielleicht noch zur Ergänzung:
            Klicke ich nur eine Checkbox an, das heisst einen Kundenkreis - egal welcher - funktioniert alles einwandfrei.
            Funktionstüchtig ist die Datenbank ja schon, nur soll es eine Erleicherung werden, dass wie gesagt ein Kunde mit einem Klick in mehrere Kreise getragen wird.

            Maybe würde mir auch ein Demoskript helfen wo genau dies geschieht, denn ich denke mir fehlt lediglich der richtige Umgang mit ID's und in meinem Fall mit der Verteiler Tabelle ..

            Kommentar


            • #7
              Das hört sich danach an, dass du den Checkbox-Namen mehrfach verwendest.

              PHP-Code:
              // html
              <form action="<?php print $_SERVER['PHP_SELF']; ?>" method="post">
              <input type="checkbox" name="cbox[]" value="one"> 1

              <input type="checkbox" name="cbox[]" value="two"> 2

              <input type="checkbox" name="cbox[]" value="three"> 3

              <input type="checkbox" name="cbox[]" value="four"> 4
              </form>

              <?php
              // php
              print_r($_POST['cbox']);
              ?>

              Kommentar


              • #8
                Ich hoffe es nervt nicht zu sehr wenn ich einmal ein Brett vor dem Kopf habe.
                Mich nervts nicht, nur die beschissene Darstellung von Beiträgen in diesem Forum, wenn man
                php-Tags verwendet! Bitte breche in den Postings, in denen du die php-Tags verwendest deine
                Zeilen um (nicht im PHP-Code, sondern den Rest).

                Der Wert ist nur dann "X", wenn $Row["id"] "X" ist. Wenn diene Abfragen stimmen, sollte auch
                immer die jeweilige ID ausgegeben werden.

                Und, was das "im Prinzip funktionieren" angeht, so gibt es natürlich noch die Punkte Sicherheit,
                Wartbarkeit und Erweiterbarkeit. Man kann den letzten Schott zusammenhacken, der "im Prinzip
                funktioniert", aber in den genannten Punkten einfach nur übel ist. Damit will ich nur sagen, dass es
                ratsam ist, den Anspruch ein wenig höher zu hängen - gerade, wemm man mit Kundendaten
                arbeitet.

                Basti

                Kommentar


                • #9
                  Zergling bei deiner Variante muss ich es doch erst wieder händisch eingeben
                  und der Vorgang ist nicht automatisiert.

                  Basti ich verstehe gut was du meinst,
                  und wäre ich unter weniger Zeitdruck würde ich auch gerne einfach alles neu strukturieren und überarbeiten,
                  doch dazu ist es ein wenig zu spät.
                  Im Vorhinein wusste ich nicht dass die DB noch so erweitert wird, da es eigentlich auch nicht Wunsch war.
                  Mein Fehler, sehe ich ein!

                  Die Datenbank funktioniert einwandfrei,
                  das "im prinzip" ist auf das jetzige Problem zurückzuführen.
                  Die Ein- und Ausgabe verläuft fehlerfrei!
                  Detailansicht, bearbeiten und Löschen - Alles kein Problem.
                  Vielleicht ist der Codeaufbau noch nicht perfekt, aber für einen "Anfänger" denke ich habe ich es ganz gut hinbekommen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Hi.

                    Was "Zergling" da vorstellt ist ja nur, wie so ein Formular später aussehen
                    wird und wie du die Daten entgegen nehmen kannst. Es hindert dich doch
                    niemand, wie gehabt die Checkboxen in einer Schleife zu generieren und die
                    jeweiligen IDs der Ergenbisliste deiner Datenbankabfrage als value-Attribut
                    zu definieren.

                    Basti

                    Kommentar


                    • #11
                      Ja nur wie automatisiere ich diesen Vorgang?
                      In meinem Fall werden die Checkboxen automatisch angelegt wenn ich einen neuen Kundenkreis erstelle.
                      Ich glaube fast mir fehlt "nur" noch eine Übergabe.

                      Kommentar


                      • #12
                        Entweder stehst du extrem auf dem Schlauch oder ich

                        Also:
                        Du hast deine Tabelle mit den Kundenkreisen. Du hast ein Formular, um einen neuen Kunden anzulegen das eine Liste mit allen Kundenkreisen enthalten soll, aus der der Benutzer keinen, einen, mehrere bis alle auswählen kann. Du hast dafür eine Abfrage gemacht "SELECT * FROM Abteilung" (übrigens immer nur die Felder auslesen, die du tatsächlich brauchst, daher das Sternchen vermeiden, wo möglich). Du bekomms eine Ergebnisliste zurück und iterierst darüber. Bei jedem Durchgang erstellst du eine Zeile <input type="checkbox" name="abteilung" value="{id}">{name}</input>.

                        Also legst du doch bereits Checkbochen automatisch an. Nur, dass du eben, wie geschrieben, die eckigen Klammern vergessen hast (name="abteilung[]").

                        Damit hast du dein Formular nach wie vor automatisch erstellt.

                        Dann nimmst du die Daten entgegen. Da hast du eine Schleife mit foreach ($_REQUEST['kunde'] as $element). Mach daraus ein foreach ($_POST['abteilung'] as $element) dann sollte das in etwa hinhauen.

                        Basti

                        Kommentar


                        • #13
                          So jetzt mal neue Fakten:
                          Diesen Teil kann ich ändern wie ich will:
                          PHP-Code:
                          $sql "select LAST_INSERT_ID(ID) FROM abteilung";
                          $query mysql_query($sql);
                          $row mysql_fetch_object($query);
                          $kundendaten_ID $row->id;
                            foreach (
                          $_POST['abteilung'] as $element) { 
                              
                          $sql1 "INSERT INTO verteiler (id_kundendaten, id_kundenkreis) 
                                        VALUES ("
                          .$kundendaten_ID.", ".$element.")";
                              
                          $query mysql_query($sql1); 
                          So wie es funktioniert, funktioniert es auch weiterhin.
                          Das heisst änderungen werden dadurch auch nicht wirklich wahr genommen.
                          Zum einen sicherlich weil ich die Tabelle "Verteiler" noch nirgendwo anspreche,
                          zum anderen weil ich denke der Code passt nicht.

                          Die Zeile mit der eckigen klammer die ich setzen soll s welche?
                          PHP-Code:
                          echo "<input type=checkbox name='abteilung' value="
                          Diese?

                          Als ich noch PHP schrieb war alles so einfach, als ich MySQL kennenlernte war alles einfach so...

                          Kommentar


                          • #14
                            Das ist genau die Zeile. Mach einfach mal [] hinter abteilung und probier
                            aus, was passiert.

                            Zum Versändnis lass mal diesen Code laufen:
                            PHP-Code:
                            <pre>
                            <?php
                            $sQueryString 
                            urldecode($_SERVER['QUERY_STRING']);

                            if (!empty(
                            $sQueryString)) {

                                
                            $aArgs explode('&'$sQueryString);

                                foreach (
                            $aArgs as $sArg) {
                                    list(
                            $sKey$sValue) = explode('='$sArg);
                                    if (
                            substr($sKey, -2) != '[]') {
                                        echo 
                            "\$_POST['$sKey'] = '$sValue'\n";
                                    } else {
                                        echo 
                            "\$_POST['" substr($sKey0, -2) . "'][] = '$sValue'\n";
                                    }
                                }
                                echo 
                            "\nInhalt von \$_POST:\n";
                                
                            parse_str($sQueryString$_POST);
                                
                            print_r($_POST);
                            }
                            ?>
                            </pre>

                            <form action="?" method="get">

                                <ul>
                                    [*]<input type="checkbox" name="test1" value="1">1
                                    [*]<input type="checkbox" name="test1" value="2">2
                                    [*]<input type="checkbox" name="test1" value="3">3
                                    [*]<input type="checkbox" name="test1" value="4">4
                                    [*]<input type="checkbox" name="test1" value="5">5
                                [/list]

                                <ul>
                                    [*]<input type="checkbox" name="test2[]" value="1">1
                                    [*]<input type="checkbox" name="test2[]" value="2">2
                                    [*]<input type="checkbox" name="test2[]" value="3">3
                                    [*]<input type="checkbox" name="test2[]" value="4">4
                                    [*]<input type="checkbox" name="test2[]" value="5">5
                                [/list]

                                <input type="submit">

                            </form>
                            Dort hast du zwei Listen mit Checkboxen in einem Formular. Einmal ist der
                            Name test1 und einmal test2[]. Wenn du das Formular abschickst, erhälst
                            du in etwa die Zuweisungen, die intern passieren, bevor dein Skript
                            ausgeführt wird, gefolgt von einer Ausgabe des Arrays $_POST. Das
                            sollte dir eigentlich klar machen, wiso nur der letzte Wert einem Schlüssel
                            "abteilung" zugewiesen wird und wieso duplötzlich alle Werte in einem
                            Array erhälst, wenn du einfach nur die zwei Klammern hinter abteilung
                            setzt.

                            Basti

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X