Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

REGEX-Patterns als assoziativer key im array

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • REGEX-Patterns als assoziativer key im array

    Gibt es irgendeine Beschränkung was die Länge oder das Format eines keys bei einem assoziativen Array betrifft?

    Ich plane folgendes:
    Als preg_replace-Parameter kann man ja auch Arrays verwenden. Nun besteht aber die Möglichkeit, dass das Array für Patterns und das für Replacements unterschiedliche Längen haben.
    Das möchte ich vermeiden, indem ich beides in einem Array speichere und zwar die Patterns als Keys und die Replacements als Values. Nun kann es vorkommen, dass Patterns unter Umständen sehr lang werden und wollte wissen, ob es da zu Problemen kommt, oder ob ich das bedenkenlos machen kann.

    Gruß
    Andreas
    Fynder - http://www.fynder.de - Tutorials zum Thema Technik


  • #2
    Auch hier hilft das Manual

    Index kann vom Typ String oder numerisch sein.
    http://www.php.net/manual/de/function.array.php

    Anmerkung: Für einen String stellt die Länge kein Problem dar. Von PHP-Seite aus gibt es keine praktische Grenze für die Größe eines Strings. Daher gibt es keinen Grund sich Sorgen über lange Strings zu machen.
    http://www.php.net/types.string


    Allerdings solltes du dir dabei mehr um die Übersichtlichkeit Gedanken machen
    Gewisse Dinge behält man besser für sich, z.B. das man gewisse Dinge für sich behält.

    Kommentar

    Lädt...
    X