Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Datenspeicherung für Diagramme

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Datenspeicherung für Diagramme

    Hallo,
    ich möchte in regelmäßigen Abständen Daten speichern und aus den vergangenen grafische Diagramme über den Verlauf der Daten in der letzten Zeit erzeugen.
    Wie ich die Diagramme erzeuge weiß ich, wie ich die Daten speichern könnte auch. Mir stellt sich nur die Frage, was zur Datenspeicherung am besten wäre, da es eine ganze Reihe von Daten sind (es gibt für jeden User 4 Werte).
    Wäre es am besten diese Datenlogs in Dateien abzuspeichern also z.B. in der Form "2,54[,...];22,13,54[,...]" und dann bespielsweise für jeden User eine Datei anzulegen oder würdet ihr sowas in einer MySQL-Datenbank speichern? Bei MySQL sehe ich jedoch noch keinen Vorteil, da ich eigentlich sowieso alle Daten lesen möchte und keine speziellen Abfragen vorhabe.

    Gruß, Jan
    Water Wars - Jetzt anmelden: http://waterwars.de


  • #2
    würde an deiner stelle dateien verwenden (bin aber datei fetischist, sollte ich dazu sagen). für jeden user, (denke mal die haben ja einen schlüssel, also z.b. eine fortlaufende ID) eine zeile in der datei.

    und dann mit trennzeichen die datensätze trennen.

    MFG stefan
    Klick mich


    Kommentar


    • #3
      Die Dateienvariante habe ich mir in etwa auch so vorgestellt. Gibt es denn noch andere Meinungen?
      Für jeden Logzeitpunkt wollte ich eventuell eine Zeile machen, da ich mehrere Werte loggen möchte. Also in etwa so (aber eben nur Zahlen + Semikolon/Strichpunkt):

      Timestamp1;WertA;WertB;...
      Timestamp2;WertA;WertB;...
      Water Wars - Jetzt anmelden: http://waterwars.de

      Kommentar


      • #4
        jo genau, so würd ich das machen.
        Klick mich


        Kommentar

        Lädt...
        X