Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

comandozeilen-Phänomen

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • comandozeilen-Phänomen

    Hi,

    hab ein Script gechrieben, das von der Commandozeile ausgeführt wird. Inhalt unwichtig.
    Das läuft ne Weile. Und weils in der Entwicklung ist, bricht man es auch hin und wieder ab...
    BS: Win2k
    Abbruch: Strg+C

    Phänomen:
    Habs grad wieder abgebrochen. Die normals Meldung, die ich erwarte ist:
    ^C
    d:\phpscripts>|

    Was kommt ist:
    ^C
    d:\phpscripts> // entitys finden
    Der Befehl "//" ist entweder falsch geschrieben oder
    konnte nicht gefunden werden.
    ....
    noch ein paar mal mit weiteren Zeilen meines Source
    .....
    d:\phpscripts>|

    Jetzt die alles entscheidende Frage: Warum?

    Gruß
    Der Desian
    Wenn dich was ankotzt, machs besser.


  • #2
    Ist doch eigentlich egal warum das kommt oder?
    Du brichst ab, offenbar wird also dein Code nicht mehr von PHP interpretetiert sondern offenbar als Kommandozeilen-Befehl.

    Kommentar


    • #3
      "Das it egal!" ist die Antwort, die ich auf ein 'Warum?' in einem Hilfeforum lesen wollte

      Zitat von Zergling
      Du brichst ab, offenbar wird also dein Code nicht mehr von PHP interpretetiert sondern offenbar als Kommandozeilen-Befehl.
      Ja, das war meine Aussage.

      Die Frage ist: Warum tut er dies?
      Wenn dich was ankotzt, machs besser.

      Kommentar


      • #4
        Tut mir leid, aber ich versteh nicht, was du jetzt hören willst...
        die Antwort auf deine Frage kam doch schon
        Die schönsten Formulierungen sind üblicherweise auch die einfachsten. ADAM SMITH

        Kommentar


        • #5
          Was sich wissen will?
          Warum er ein paar Zeilen meines SourceCodes in die Commandozeile meines DOS-Fensters schreibt und bestätigt als hätte ich sie eingetippt und Enter gedrückt.

          Dieses Verhalten ist nicht üblich.
          Er sollte das Script einfach nur Abbrechen, wenn ich Strg+C drücke.
          Nichts weiteres.

          Sorry, dass ich mich da nicht verständlich machen konnte.
          Wenn dich was ankotzt, machs besser.

          Kommentar


          • #6
            Hast du eigentlich schon, nur was soll man machen? Scheinbar ist STRG+C nunmal kein optimaler Weg ein Kommando abzubrechen. Und mit PHP hats halt irgendwie auch nix zu tun nehm ich an.

            Kommentar


            • #7
              Wenn man eine Schleife zwecks debugging auf endlichkeit prüft, kann es schonal vorkommen einen Abbruch von außen nutzen zu müssen.
              Es hat in sofern mit PHP zu tun, das der PHP-Interpreter nicht korrekt abbricht.
              Is ja nicht irgendein Programm das abbricht, dondern ein 'PHP'-Interpreter.

              Andere Scripte werden ohne dieses Phänomän abgebrochen.

              Mich interessiert einfach, warum sowas passiert.
              Und das etwas detailierter. Also in der Form:
              ~~~~~
              Wenn mann dies und jenes tut oder welches nicht beachtet, bekommt er das Handling des XY nicht mehr hin....bla.
              ~~~~~
              Und das ganze mit Sinn gefüllt.

              Kein 'Es könnte sein.' oder 'Ich glaube, dass..'. Das bring mir nix.
              Hatte halt die Hoffnung, dass hier ein bißchen Hintergrundwissen ist, dass man mal erfragen kann wenn die Frage anfällt.
              Ansonsten sind Google&Co meine Begleiter durch die größte Bibliothek der Welt zum 'Sinn von allem und jedem und überhaupt'

              Gruß
              Der Desian
              Wenn dich was ankotzt, machs besser.

              Kommentar

              Lädt...
              X