Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] Session geht immer verloren. Ich werde noch verrückt.

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] Session geht immer verloren. Ich werde noch verrückt.

    Also hier mein Problem:

    <?php
    session_name( 'EKB' );
    session_start();
    ?>
    <html>
    <head><title>Title here!</title></head>
    <body>
    <?php
    echo SID;
    ?>
    </body>
    </html>

    Bei jedem "refresh" im Browser erhalte ich eine neue SID. Ich kann machen was ich will. Keine Chance eine Session-Variable zu speichern.

    Ich habe eine Windows Installation: Win2003-Server mit IIS und PHP 5.0.1 das PHP ist über ISAPI eingebunden und funktioniert eigentlich. Nur erhalte ich bei jedem Refresh (F5 beim IE) eine neue SID.

    Warum? bitte ein paar Tipps - oder habe ich einen Knoten im Kopf und habe es nicht richtig verstanden?

    mfg
    Georg


  • #2
    Akzeptiert Dein Browser den Sessioncookie?

    Kommentar


    • #3
      ist doch völlig richtig.
      wenn du cookies nicht akzeptierst, wird die session nur über links weitergegeben.

      übrigens ist SID eh nur dann sichtbar, wenn du keine cookies akzeptierst.

      also mach doch einfach mal zum debuggen folgendes skript:

      PHP-Code:
      <?php
      session_name
      ('EKB');
      session_start();
      if(!isset(
      $_SESSION['counter'])) {
        
      $_SESSION['counter'] = 0;
      }
      $_SESSION['counter']++;

      printf("der session-zähler liegt gerade bei %d ...  ",$_SESSION['counter']);
      printf('[url="%s"]hier geht es weiter[/url]',$_SERVER['PHP_SELF']);
      ?>

      ... sollte auch bei dir funktionieren.

      Kommentar


      • #4
        > ... sollte auch bei dir funktionieren.

        Zumindest, wenn du ganz oben noch folgende Zeilen einfügst:
        PHP-Code:
        <?php
        ini_set
        ('session.use_trans_sid''on');
        ini_set('arg_separator.output''&amp;');
        ?>
        Der erste Wert sorgt dafür, dass PHP auch weiß, dass es die Session-ID an Links etc. anhängen muss und der Zeite sagt ihm, dass die Parameter in den URLs nicht durch ein &, sondern durch ein &amp; zu trennen sind (was in dem Beispiel von axo irrelevant ist, da ja nur ein Parameter übergeben wird).

        Basti

        Kommentar

        Lädt...
        X