Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Globale Variable der php.ini hinzufügen

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Globale Variable der php.ini hinzufügen

    Hallo,

    ich weiß zwar nicht, ob das in den Profi oder Anfänfger-Bereich gehört, aber ich habs mal hier reingepostet, da ich mich selbst als Fortgeschrittener einstufen würde und ich nicht glaube, das mir ein Anfänger weiterhelfen kann. Also, fühlt euch net beleidigt, falls die Frage unwürdig ist

    Also zur Sache: Wie der Titel schon sagt, ich will ganz einfach nur eine globale Variable in der php.ini hinzufügen, so daß sie mir während der Laufzeit immer zur Verfügung steht. Den Grund für den Umstand zu erläutern, würde jetzt zu weit führen.

    Diese Variable kann/will ich nicht in meinen Skripten deklarieren. Falls die php.ini der falsche Ort dafür ist, lasst es mich bitte wissen.

    Bisher habe ich einfach versucht, durch folgende Deklaration eine Umgebungsvariable zu setzen:

    Code:
    variablenname = wert
    Wenn ich phpinfo() aufrufe, kann ich die Variable nicht finden (natürlich nach Neustart von Apache).

    Kann mir da jemand weiterhelfen?


  • #2
    Code:
    ; Automatically add files before or after any PHP document.
    auto_prepend_file =
    auto_append_file =
    Hierin ein PHP-file angeben, dass diese Variable deklariet (prepend = vor dem aufgerufenen Script)

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Guradia
      Code:
      ; Automatically add files before or after any PHP document.
      auto_prepend_file =
      auto_append_file =
      Hierin ein PHP-file angeben, dass diese Variable deklariet (prepend = vor dem aufgerufenen Script)
      Zusatz:
      Das PHP File muß dort mit dem absoluten Pfad angegeben werden!

      Kommentar


      • #4
        Vielen Dank für die schnellen Antworten!

        Ich glaub, damit kann ich was anfangen. in meinem Fall gebe ich also das file, was die var enthält bei prepend mit.

        Danke!

        Kommentar


        • #5
          HI!

          Ich glaube eine Environment-Variable wäre die schönere Lösung. Einfach in Windows (Systemsteuerung) angeben, neu starten, und mit get_env() dir das Ding in PHP holen.

          Vorteil: Serverübergreifend, also falls du mal mit Java nebenbei anfängst, hast du kein Stress


          Gruß,
          Patrick

          Kommentar


          • #6
            Zitat von brainless81
            Ich glaube eine Environment-Variable wäre die schönere Lösung.
            Es gibt keine "schönen" Lösungen sondern nur nützliche Lösungen. Der OP möchte gern eine oder mehrere PHP Variable haben, die in allen PHP Scripte gültig sind. Genau dafür ist "auto_prepend_file" geschaffen worden. Ich erledige im Prepend einiges:
            - Zugangsdaten für MySQL ablegen
            - weitere Konstanten definieren
            - Include/require
            - Instanzen erzeugen
            - Authentifikation abfragen (inclusive session_start) usw.

            Und das Gute daran ist: man kann für jeden Virtualhost andere Files angeben. Entweder in httpd.conf (mod) oder in einer lokalen php.ini (CGI).

            Kommentar

            Lädt...
            X