Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

AdSense nachprogrammieren

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • AdSense nachprogrammieren

    Hi,

    ich möchte für meinen eigenen Produktkatalog so etwas wie Adsense nachprogrammieren. Es gibt diverse Gründe warum ich das eigentliche Adsense nicht nutzen will/kann.

    Kurze Background Info zu Adsense: Man bindet ein Stück Code auf seiner Webseite ein. Der Code erkennt was für Inhalte auf der Seite zu sehen sind und zeigt entsprechende Werbung an.

    Hauptproblem ist, wie man aus dem Inhalt einer Seite die 3-5 Wörter/Teilsätze herausbekommt, die am häufigsten auftauchen. Dabei müssen z.B. allerwelts-Wörter wie "in, auf, er, ich, das, der, die, ein" etc. gefiltert werden. Darüber hinaus sollen auch Teilsätze wie Musiktitel (z.B. Don't stop the Music) als solche erkannt werden.
    Auch soll für Wörter/Teilsätze in bestimmten Tags (z.B. h1, title, b) eine höhere Wertigkeit übergeben werden können.

    Wenn Ihr irgendwelche Skripte, Ansätze, Ideen habt die so etwas im Sinn haben, wäre ich Euch sehr dankbar.

    Vielen Dank.
    Schöne Grüße
    schingeldi


  • #2
    Gerade wenn Du sowas für die eigene Anwendung programmierst ist es doch besonders einfach. So kannst Du die Indizierung bspw. auf bestimmte Seitenbereiche beschränken (Title Tag und div mit id 'xyz'), spezielle semantische Auszeichnungen Deines Inhalts als Marker benutzen etc.
    Füllwörter bekommst Du mit einer Blacklist und vorgeschalteter Entfernung sehr kurzer Begriffe weg.
    --

    „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
    Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


    --

    Kommentar


    • #3
      Hi,

      danke für Deine Antwort. Es ist zwar selbst erstellt, aber nicht für die eigenen Seiten. Das ganze soll bei Hunderten von Kunden eingebunden werden. Daher kann ich da leider nicht den Seitenaufbau berücksichtigen, da alle verschieden sind.

      Vielen Dank für weitere Ideen.

      Schingeldi

      Kommentar


      • #4
        Ein Skript dafuer kenne ich nicht, aber versuch doch einfach mal die Seite zu parsen und ueberhaupt erstmal an Woerter zu kommen.
        Danach kann man ja weitersehen, so ist das etwas unkonkret fuer mich zum Helfen.
        "Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein."

        Kommentar


        • #5
          So etwas ähnliches habe ich auch mal versucht. Es ging um ein Skript, dass die Keyword-Dichte und daraus das Thema einer Seite bestimmen sollte.
          Letztendlich ist das ziemlich aufwendig aus der Performance-Sicht, weil man ja nicht nur die Anzahl der Wörter mit Häufigkeit, sondern auch deren Position (z.B. in <b>-Tag) bestimmen muss.
          Ich glaube, dass Google nicht jedes mal ein Thema der Seite bestimmt, sondern auf den Index der Suchmaschine zurückgreift. Das geht schneller.
          Da hast du dir ganz schön viel vorgenommen.

          Kommentar


          • #6
            Lies die Meta Tags aus mit get_meta_tags() .
            Nimm dann Description und Keywords und lies den Titel der Homepage aus.
            Leg 'ne DB an wo jeder Werbepartner seine Keywords angibt vergleich die mit den Seiten Keywords und nimm den ähnlichsten.
            [B]Take a break at[/B]
            ~~~~~~~~~~~~~~~~~
            [URL]http://www.javafun.kilu.de[/URL]

            Kommentar

            Lädt...
            X