Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Komme nicht weiter IP-Reloadsperre

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Komme nicht weiter IP-Reloadsperre

    Hallo!

    Ich versuche jetzt schon den ganzen Tag eine IP-Reloadsperre für meine Internetseite zu basteln. Ich übergebe der Funktion die $_SERVER['REMOTE_ADRESS'] und den Dateinamen eines Bildes durch $_GET['bild']. Die IP,Timestamp und Dateinamen werden in der Textdatei starips.txt wie folgt gespeichert: IP|Timestamp|Dateiname dann eine neue Zeile. Ich überprüfe dann später auf der Seite mit if(pruf_StarIP($_SERVER['REMOTE_ADRESS'],$_GET['bild'])) ob der Benutzer schon eine Bewertung zu dem Bild abgegeben hat oder nicht (so eine Sternauswahl). Leider stehe ich mir selbst im weg und komm nicht auf den Fehler.

    MfG Andreas

    PHP-Code:
    $wartezeit 300// alle 5 Stunden eine neue Bewertung möglich.
    $starips "include/starips.txt";

    function 
    pruf_StarIP($rem_addr,$dateiname) {
        
      global 
    $starips,$wartezeit;
      
      @
    $ip_array file($starips);
      
      
    $dateinamen = array();
      
    $remote_adressen = array();
      
    $zeitangaben = array();
      
      
    $this_time time();
      
      
    $reload_dat fopen($starips,"w");
      
      for(
    $i=0$i<count($ip_array); $i++)
      {
          list(
    $ip_addr,$time_stamp,$bilddatei) = explode("|",$ip_array[$i]);
          
    $dateinamen[$i] = $bilddatei;
          
    $remote_adressen[$i] = $ip_addr;
          
    $zeitangaben[$i] = $time_stamp;
      }
      
        for(
    $j=0$j<count($dateinamen); $j++)
        {
            if(
    $dateinamen[$j] == $dateiname)
                
    $datei_vorhanden true;
            else
                
    $datei_vorhanden false;
            
            if(
    $remote_adressen[$j] == $rem_addr)
                
    $ip_vorhanden true;
            else
                
    $ip_vorhanden false;
            
            if((
    $zeitangaben[$j]+60*$wartezeit) > $this_time)
                
    $zeit_abgelaufen false;
            else
                
    $zeit_abgelaufen true;        
            
            
            if(
    $datei_vorhanden && $ip_vorhanden && !$zeit_abgelaufen)
            {
                
    $zahl $j;
            }
            else
            {
                
    fwrite($reload_dat,"$remote_adressen[$j]|$zeitangaben[$j]|$dateinamen[$j]");
            }        
        }
        
        
    fwrite($reload_dat,"$rem_addr|$this_time|$dateiname\n");
        
    fclose($reload_dat);
        
        if(
    $zahl != 0) return true;
        else return 
    false;
    }
    ?> 
    P.S.: Bin mir nicht sicher ob ich wirklich schon Fortgeschritten bin aber habe es jetzt erstmal hier hin gestellt. Evtl. bitte ins Anfänger-Forum verlegen. Danke .


  • #2
    Zitat von andreas123 Beitrag anzeigen
    Die IP,Timestamp und Dateinamen werden in der Textdatei starips.txt wie folgt gespeichert: IP|Timestamp|Dateiname dann eine neue Zeile.
    Warum nicht eine richtige Datenbank?

    PHP-Code:
    list($ip_addr,$time_stamp,$bilddatei) = explode("|",$ip_array[$i]);
    $dateinamen[$i] = $bilddatei;
    $remote_adressen[$i] = $ip_addr;
    $zeitangaben[$i] = $time_stamp
    Wo entfernst du die Zeilenumbrüche die jetzt in $dateinamen stehen?

    Kommentar


    • #3
      Richtig debuggen

      1. Man bemerkt, dass ein Skript nicht das tut, was es soll.
      2. Man schreibt an den Anfang des Scriptes die Zeile: error_reporting(-1);
      3. Man verwendet ini_set('display_errors', true); damit die Fehler auch angezeigt werden.
      4. Man versucht, die Stelle die daran Schuld sein kann, schonmal einzugrenzen. Falls dies nicht geht, wird zunächst das komplette Skript als fehlerhaft angesehen.
      5. An markanten Stellen im Skript lässt man sich wichtige Variableninhalte ausgeben und ggf. auch in bedingten Anweisungen eine kurze Ausgabe machen, um zu überprüfen, welche Bedingung ausgeführt wurde. Wichtig bei MySQL Fehlern (...not a valid MySQL result resource...): mysqli_error() verwenden oder Abfrage ausgeben und zb mit phpmyadmin testen.
      6. Schritt 5 wird so lange wiederholt, bis Unstimmigkeiten im Skript auffallen
      7. Damit hat man das Problem (Unstimmigkeit) gefunden und kann versuchen diese zu beheben. Hierzu dienen dann die PHP-Dokumentation und andere Quellen als Ratgeber.
      8. Lässt sich das konkrete Problem trotzdem nicht beheben, kann man in Foren um Rat fragen.
      9. Das Programm läuft und man kann die Debug-Ausgaben wieder entfernen.
      Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware! Du darfst sie kostenlos nutzen, allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

      Kommentar


      • #4
        So IP-Reloadsperre (Counter,Bewertungssystem, Kommentarsystem) scheinen jetzt erst mal zu laufen . Mit freundlichen Grüßen andreas123.

        P.S.: Habe das jetzt doch alles über die Datenbank laufen lassen.

        Kommentar

        Lädt...
        X