Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

phpunit.phar unter linux

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • aha_01
    hat ein Thema erstellt phpunit.phar unter linux.

    phpunit.phar unter linux

    Hi,
    ich versuche seit Tage phpunit.phar unter Linux (Suse) zu installieren / benutzen und irrgendwie klappt es nicht:
    Ich habe das PHAR-Paket (phpunit.phar) unter windows heruntergeladen und ins Linux Server hoch geladen. Habe dann die Rechte angepasst
    Code:
    chmod 755 phpunit.phar
    und anschließend in die Verzeichnisse /usr/bin/ und /usr/local/bin kopiert
    Code:
    cp -a phpunit.phar /usr/bin/phpunit 
    cp -a phpunit.phar /usr/local/bin/phpunit
    Wenn ich nun den Befehl
    Code:
    phpunit --version
    eingebe bekomme ich gar nix

    Könnte mir Jmd bitte sagen was ich hierbei verkehrt gemacht habe oder soll ich noch einiges machen

    Für die Hilfe bin ich sehr dankbar
    Bemerkung: unter dem Ordner /usr/bin/ gab es eine alte Version von phpunit (kein phar sondern von pear). Ich habe diese Datei /usr/bin/phpunit in /usr/bin/phpunit_old umbenannt bevor ich die oben genannten Prozeduren durchführe.
    Grüße
    Aha

  • ChristianK
    antwortet
    Ich habe das bei mir auch auf dem Dev-Server. Lokal habe ich nur die IDE, kein DB-Server und kein Webserver. Geht gut zum Arbeiten so .

    Schau einmal nach ob in der php.ini die beiden Optionen so eingestellt sind (Achtung, CLI-.ini nehmen!)
    Code:
    display_errors = On
    display_startup_errors = On
    Es kann gut sein, dass ein Fehler beim Start entsteht. 5.3.10 sollte mit PHPUnit 4.4 funktionieren.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    laut https://phpunit.de/getting-started.html
    geht es recht einfach.

    phpunit ist eine php-datei, da kann man doch mal rausfinden was das nichts ist, das passiert.

    ich veweise mal auf:

    http://www.php.de/php-fortgeschritte...uncements.html

    Einen Kommentar schreiben:


  • BlackScorp
    antwortet
    dann ist ein dein webserver blöd konfiguriert :P keine ahnung, bin kein systemadmin und bei mir läuft das ganze ohne probleme, wieso willste denn nicht diene tests lokal ausführen? wozu auf dem server?

    Einen Kommentar schreiben:


  • aha_01
    antwortet
    - Das aktuelle verzeichnis wo ich mich befinde:
    -rwxrwxrwx 1 root root 3396501 Jan 14 16:10 phpunit.phar
    -rw-r--r-- 1 root root 1168 Jan 14 15:12 run_tests_engine.php
    -rw-r--r-- 1 root root 5909 Jan 14 15:07 tests_engine.php
    php --version
    PHP 5.3.10 (cli)
    Copyright (c) 1997-2012 The PHP Group
    Zend Engine v2.3.0, Copyright (c) 1998-2012 Zend Technologies
    with Suhosin v0.9.33, Copyright (c) 2007-2012, by SektionEins GmbH
    phpunit --version
    Wie man sieht wird nichts ausgegeben
    php phpunit.phar --version
    Nichts gescheht.
    Aber mit der gleichen Phar-Datei unter windows bekomme ich folgendes:
    c:\Program Files\xampp\htdocs\...\unittests>php phpunit.phar --version
    PHPUnit 4.4.1 by Sebastian Bergmann.

    Einen Kommentar schreiben:


  • BlackScorp
    antwortet
    naja welche Meldung kommt denn?

    versuch mal php --version einzutippen, dann phpunit --version und schreib mal rein was dann in der console steht. vielleicht liegt das Problem anders wo.

    alternativ probier mal "php phpunit.phar --version" vielleicht ist ja die phar datei kaputt

    Einen Kommentar schreiben:


  • aha_01
    antwortet
    Moment könnte sein dass die Version es nicht ermöglicht
    PHP 5.3.10 (cli)
    Copyright (c) 1997-2012 The PHP Group
    Zend Engine v2.3.0, Copyright (c) 1998-2012 Zend Technologies
    with Suhosin v0.9.33, Copyright (c) 2007-2012, by SektionEins GmbH

    Einen Kommentar schreiben:


  • aha_01
    antwortet
    Bin breits als root eingelogt.
    Auf dem Linux-Server bin kein Admin um installieren / herunterladen zu können. Die Wege sind nicht freigeschaltet

    So wie es in der Doku von phpunit soll es funktionieren. Aber ich habe genau die beschriebenen Schritten gemacht und es hat nicht funktioniert

    Einen Kommentar schreiben:


  • BlackScorp
    antwortet
    Zitat von aha_01 Beitrag anzeigen
    leider bringt das nix

    Was ist apt? Ich finde kein Verzeichniss mit diesem Namen?
    die CHMOD rechte muss man als Root einstellen, nicht einfachso chmod +x eintippen.

    apt ist ein programm, unter ubuntu nutzt man apt-get install um dinge zu installieren unter suse ist es eben yast2 -i

    Einen Kommentar schreiben:


  • aha_01
    antwortet
    chmod +x /usr/bin/phpunit
    chmod +x /usr/local/bin/phpunit
    leider bringt das nix

    Was ist apt? Ich finde kein Verzeichniss mit diesem Namen?

    Einen Kommentar schreiben:


  • BlackScorp
    antwortet
    suse hat yast2 aber ich würde persönlich wirklich die phar direkt herunterladen.

    in meinen Projekten habe ich zb immer ein tools ordner und dort befinden sich alle phar dateien(phpunit, phpcpd usw..) diese sind wesentlich besser zum einchecken als ein require im composer

    Einen Kommentar schreiben:


  • ChristianK
    antwortet
    Ist der CHMOD x gesetzt?

    Code:
    chmod +x /usr/bin/phpunit
    Edit: Hat SUSE nicht auch apt (oder etwas ähnliches)? Weil mit apt kannst du phpunit sehr einfach installieren.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X